Werbung

Nachricht vom 09.03.2020    

Jahreshauptversammlung des SV Rengsdorf

Am vergangenen Samstag, den 7. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Rengsdorf in der Sportsbar „Auszeit" am Rengsdorfer Sportplatz statt. Dabei konnte der Vorstand des Vereins knapp 20 Mitglieder begrüßen.

Das Führungsteam. Fotos: Verein

Rengsdorf. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Mark Velden, folgte die Totenehrung, bei der der Verein seinen im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern gedachte. In der Folge stand ein angenehmerer Tagesordnungspunkt auf dem Plan - die Ehrung von verdienten Vereinsmitgliedern.

Hierbei wurden folgende Mitglieder vom Vorstand geehrt:
Wolfgang Löcher und Raimund Menzen (für je 40 Jahre Mitgliedschaft), Christian Kästner und Bernhard Kroll (für je 30 Jahre Mitgliedschaft), sowie Christoph Cravatzo, Dominik Heuser, Alric Karczewski, Daniel Manuilov, Tim Mohr, Jürgen und Dagmar Schulz, Sebastian Sterr und Giuliano Vargiu (für je 20 Jahre Mitgliedschaft) geehrt.

Zudem wurden Jörg Bergmann (der die DFB-Ehrenamtsuhr für zehn Jahre herausragendes ehrenamtliches Engagement erhielt) und Saskia Troß im Rahmen der Aktion „Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt" nochmals vom anwendenden Sportkreisvorsitzenden, Mike Leibauer, geehrt. Stellvertretend für alle anderen Ehrenamtler sagt der Verein an dieser Stelle nochmals „Alles Gute" zu dieser mehr als verdienten Auszeichnung.

Geschäftsbericht
Es folgten der Geschäftsbericht der 1. Geschäftsführerin Corinna Blüm, die Berichte der Seniorinnen- und Seniorenmannschaften, die in dieser Saison bisher allesamt eine tolle Rolle in ihren Ligen spielen, sowie der Kassenbericht mit abschließendem Bericht der Kassenprüfer. Hierzu gab es erwartungsgemäß keine Beanstandungen der Prüfer.

Zur finanziellen Situation des Vereins lässt sich festhalten, dass der Verein gut wirtschaftet und trotz einiger Investitionen in den letzten Jahren auf gesunden Füßen steht. Zudem wurden die Wahlen der vorangegangenen Jugendvollversammlung bestätigt.

Der Jugendvorstand setzt sich demnach wie folgt zusammen:
Daniel Schmidt (Jugendleiter),
Jens Büttner (stellvertretende Jugendleiter),
Saskia Troß (Kassiererin Jugendabteilung) und
Lars Muscheid (stellvertretende Kassierer Jugendabteilung).
Als Freizeitleiter wurde zudem Mark Velden im Amt bestätigt.

Im Anschluss konnte der gesamte Vorstand einstimmig von den Mitgliedern entlastet und die Neuwahlen des Vorstands durchgeführt werden. Die anschließenden Wahlen brachten im Vergleich zum Vorjahr keine personellen Änderungen, außer dass der bisherige stellvertretende Geschäftsführer Philipp Ehlscheid nach 8 Jahren aus dem Amt scheidet.

Somit setzt sich der geschäftsführende Vorstand ab sofort wie folgt zusammen:
Mark Velden (1. Vorsitzender),
Matthäus Walinowicz (2. Vorsitzender),
Corinna Blüm (Geschäftsführerin),
Patricia Ewenz (Kassiererin),
Vanessa Runkel (stellvertretende Kassiererin) sowie
Martin Möllmeier als sportlichen Leiter.

In der Folge standen noch Beratungen über die künftigen Mitgliedsbeiträge (die in diesem Jahr nicht erhöht werden), Beschlussfassung über Anträge, sowie Beratungen über mögliche Satzungsänderungen statt, ehe der 1. Vorsitzende die harmonisch verlaufene Sitzung schließen konnte.

„Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für ihre Treue und ihr Vertrauen und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg für die anstehenden Meisterschaftsspiele! Wir liegen gut im Rennen und können in diesem Jahr noch einiges erreichen", so der SV Rengsdorf abschließend.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jahreshauptversammlung des SV Rengsdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.


Das Lied für Neuwied mit Potential zur Stadthymne

Vier bekannte Neuwieder Musiker haben das „Lied für Neuwied“ professionell eingespielt. Sie widmen es der Stadt, in der sie leben und der existenzbedrohenden Situation von Künstlern in Coronazeiten. Gedacht war es einst von Autor Fred Kutscher als Hommage an seine Heimatstadt und als Kontrapunkt zu den typisch Neuwieder „Schnuddelern“.


Region, Artikel vom 31.10.2020

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Am späten Freitagabend (30. Oktober) kam es gegen 22:20 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei Straßenhaus mit dem Fahrer eines schwarzen Mitsubishi Colt. Sie endete in Kleinmaischeid nach versuchter fußläufiger Flucht.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Herbstferien: Trotz Corona war im Bürgerpark viel los

Unkel. In der letzten Herbstferienwoche bot „Gemeinsam für Vielfalt e.V. nachmittags ein buntes Programm für Groß und Klein ...

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

Hoher Erholungswert: Oberbieber und Umgebung werden besonders gepflegt

Neuwied. Nicole Mehlbreuer ist seitdem zuständig für die Pflege der Hütten und Bänke in der Gemarkung. Für die Freie Wählergruppe ...

Kein Karneval in Kurtscheid

Kurtscheid. Hier der Wortlaut der Pressemitteilung: „Da derzeit kein Ende der Corona-Pandemie in Sicht ist, aktuell sogar ...

Weihnachtsmarkt in Raubach fällt dieses Jahr aus

Raubach. Auf Grund der aktuellen Corona Situation und die ungewisse Entwicklung muss der Verkehrs- und Verschönerungsverein ...

Medizin Charity-Award geht nach Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Eine feierliche Gala wie in früheren Jahren war in diesem Jahr wegen SARS-CoV-2 nicht möglich: Aber die 35. ...

Weitere Artikel


Chefarzt referiert zum Thema Gelenkschmerzen

Wirges. „Eine der Folgen davon ist unsere gestiegene Lebenserwartung, eine andere, dass wir unter anderem auch deswegen Erkrankungen ...

CDU und FDP setzen sich für ökologische Vielfalt ein

Asbach. In einer gemeinsamen öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses und des Ausschusses für Klima-, Umwelt- ...

Einstimmiges Votum für Willi Enns aus Steimel

Steimel. Schon geraume Zeit engagiert sich Stabsfeldwebel Enns ehrenamtlich für seine Kameraden und zivilen Kollegen im Deutschen ...

FWG/FDP Vettelschoß begrüßt neuen Tagungsort des Gemeinderates

Vettelschoß. Die Gemeinderatssitzungen finden ab dem 4. März im unteren Seminarraum des Forums am Blauen See statt, dazu ...

Burschenverein Oberraden mit neuem jungem Vorstand

Oberraden. Nachdem die Versammlung gerne auf eine anständige Burschentour nach Amsterdam im Oktober zurückschaute, bei der ...

Marie Böckmann Rheinland-Hallenmeisterin im Vierkampf

Waldbreitbach. Mit 2080 Punkten im Vierkampf aus Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen und 50 Meter Sprint ließ sie ihre Konkurrenz ...

Werbung