Werbung

Nachricht vom 08.03.2020    

Reiterverein Kurtscheid: Spies und Ewenz führen weitere zwei Jahre

Von Uwe Lederer

Eine tolle Quote gab es am Weltfrauentag bei der Jahreshauptversammlung des Reitervereins Kurtscheid (RVK) zu vermelden: Nicht nur die anwesende Weiblichkeit, nein, auch die grundsätzliche Resonanz der Teilnehmer bei dieser wichtigen Sitzung konnte sich sehen lassen.

Ein starkes Führungs-Duo: Helmut Ewenz und Jutta Spies führen seit vier Jahren die Geschicke des heimischen Reitervereins aus Kurtscheid. Fotos: Uwe Lederer.

Kurtscheid/Bonefeld. Die Mitgliederversammlung des RVK fand am Sonntag, 8. März 2020, auf Gut Birkenhof statt. Die ungewöhnliche Zeit - 11 Uhr - an einem Sonntagvormittag - die im Vorfeld für Diskussionen sorgte, hat jedoch die Idee der Verantwortlichen positiv bestätigt: Ein Viertel der Vereinsmitglieder sind der Einladung in die Gutsschänke Gut Birkenhof gefolgt. Eine sehenswerte Resonanz.

Rückblick 2019 und Ausblick 2020
Im Fokus der prägnanten Ausführungen bei der Berichterstattung der Ressortleiter gab es viel zu erzählen: Katrin Peters (Abteilung Sport), Silke Theisen (Abteilung Voltigieren), Klaus-Dieter Kaul (Abteilung Breitensport) und Andrea Ruhl (Abteilung Jugend).

Natürlich wurde über die anstehenden Termine/Turniere gesprochen. Eine Änderung wird es hier am 22. August geben: Aus dem geplanten 38. Wanderritt wird nun der 1. Sternritt. "Wir möchten den Teilnehmern wieder mehr Anspruch bieten. Der Ritt zum Entspannen, ganz ohne Karte und mit markierter Reitstrecke durch den Naturpark-Rhein-Westerwald wird 17 bis 20 Kilometer betragen. Gestartet wird natürlich vom Gut Birkenhof", sagt Breitensportwart Klaus-Dieter Kaul. Die Veranstaltung findet erstmalig zusammen mit dem Jugend-Reitertag statt.

Zurzeit hat die 1975 gegründete Kurtscheider Vereinigung 269 Mitglieder.

Gewählt wurde beim RVK am 8. März wie folgt
1. Vorsitzende: Jutta Spies
2. Vorsitzender: Helmut Ewenz
1. Schriftführerin: Jenny Külbel
2. Schriftführerin: Nora Korte
1. Schatzmeisterin: Anette Rosenstein
2. Schatzmeisterin: Jenny Erlenbach
1. Sportwart: LIna Klaes
2. Sportwart: Sophie Rosenstein
1. Voltigierwart: Silke Theisen
2. Voltigierwart: Benigna von der Osten-Sacken
1. Jugendwart: Andrea Ruhl
2. Jugendwart: Hannah Langhard
1. Breitensportwart: Klaus-Dieter Kaul
2. Breitensportwart: Bernd Petry
Tierschutzbeauftragte: Lisa Frey
Pressewart: Uwe Lederer
Social-Media-Beauftragter: Max Blum
Jugendvertreter: Thea Langhard, Leonie Winn, Chiara Theuer
Kassenprüfer: Claudia Schlunk, Angelika Wiebe
Ehrenrat: Anneliese Peters, Norbert Menzenbach, Uta Jansen, Uschi Ewenz, Rolli Weiler
(ul)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Reiterverein Kurtscheid: Spies und Ewenz führen weitere zwei Jahre

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag vom Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege. Knapp 50.000 Euro lässt sich die Stadtverwaltung die Umgestaltung kosten.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.


Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Die "Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V." setzt sich seit mehr als zwanzig Jahren im Sinne der Bevölkerung für die Bewahrung der Gesundheit der dort lebenden Menschen sowie die Förderung des Umweltschutzes in der Region gegen die negativen Auswüchse des Schienengüterverkehrs ein.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Rengsdorf/Dierdorf. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Virtuelles Prinzenwiegen: Vereine mit kreativen Ideen gewinnen

Neuwied. Doch mit ihrer neuen Plattform „SWN-Herzenssache“ können die Vereine für ihre Arbeit werben und Bares gewinnen: ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Weitere Artikel


EGDL gewinnt packendes Halbfinale und trifft im Finale auf Neuwied

Diez-Limburg. Damit trifft die EGDL im rheinland-pfälzischen Traumfinale ab Freitag auf die Neuwieder Bären. Das erste von ...

FDP Neuwied demonstriert Geschlossenheit beim Parteitag Neuwied

Neuwied. Als Gast konnte der Kreisverband die FDP-Landtagsabgeordnete Helga Lerch begrüßen. Die Bildungsexpertin und langjährige ...

SG Grenzbachtal/Mündersbach weiter auf Siegerstraße

Marienhausen. Nach etwas holprigem Beginn gab es am Sonntag (8. März) in Mündersbach einen klaren und hochverdienten 4:1 ...

B-Juniorinnen: Remis im Lokalderby zwischen Wienau und Rengsdorf

Dierdorf. Die Wienauer mussten ihr Heimspiel auf den Kunstrasenplatz nach Großmaischeid verlegen, da ihr eigener Platz vom ...

Bestätigter Fall von Masern in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Sonntagabend, 8. März, erreichte unsere Redaktion die Meldung, dass sich der vor wenigen Tagen gemeldete ...

Kreis Neuwied und Krankenhaus Linz bestätigen Corona-Fall

Linz. Die erkrankte Person ist nach den uns überlassenen Informationen nicht aus einem Risikogebiet zurückgekehrt und hatte ...

Werbung