Werbung

Nachricht vom 07.03.2020    

Realschule Asbach gründet Schülerzeitung „Konradi News“

Von Wolfgang Tischler

Am Anfang dieses Jahres wurde an der Konrad-Adenauer-Realschule Plus und Fachoberschule Asbach die Schülerzeitung „Konradi News“ ins Leben gerufen, in Form einer AG geführt und von Nicole Hoffmann betreut. Das Redaktionsteam hatte den NR-Kurier in die Schule eingeladen, um sich über die Abläufe bei einer Zeitung zu informieren.

Nach dem Gespräch wurde direkt ein Werbeplakat für die Zeitung in Angriff genommen, um sie bekannt zu machen. Fotos: Wolfgang Tischler

Asbach. Neun Kinder der Klassen fünf und sechs der Konrad-Adenauer-Realschule Plus und Fachoberschule Asbach sind in einer AG zusammen gekommen und wollen eine Schüler-Zeitung, die „Konradi News“, zum Schuljahresende herausbringen. Ziel ist es, Neuigkeiten aus dem Schulalltag und dem näheren Umfeld zu verbreiten. Doch wie geht dies? Woher bekommen wir die Informationen?

Für die Schüler gab und gibt es noch viele Fragezeichen. So dachten sich die „rasenden“ Reporter, wie sich die Kinder selbst bezeichnen, Fragen wir doch mal bei den Profis nach. Sie schickten dem NR-Kurier eine nette Einladung und wollten gerne Tipps zum Recherchieren, für Interviews und zum Schreiben der Artikel bekommen.

Am vergangenen Donnerstag (5. März) war wieder die wöchentliche Doppelstunde der angehenden Zeitungsredakteure und es gab ein gemeinsames Treffen mit unserem Chefredakteur. Auf Seiten der AG waren anwesend: Eileen Leoni Hoffmann, Julia König, Paul Steinacker, Lukas Koch, Eugen Hartlieb, Lina Nagel, Celine Blaschke und Moria Michael.

Die AG-Leiterin Nicole Hoffmann hatte die Kids schon vorbereitet und jede/r Schüler/in hatte auf einem Zettel mehrere Fragen stehen. Zu der Runde kam der Konrektor der Schule, Uwe Groß, der interessiert der Unterhaltung lauschte. Er konnte den jungen Redakteuren schon den einen oder anderen Tipp geben, was es neues an der Schule geben wird und noch nicht in der Schülerschaft bekannt ist.

Am Ende waren die acht Schüler mit jeder Mengen Informationen ausgestattet. Damit nichts verloren geht, wurde sogar von einer Schülerin ein Protokoll mitgeschrieben. Wir wollen noch nicht zu viel verraten. Zum Beispiel wird demnächst eine Skifreizeit stattfinden, da wird die „Konradi News“ live dabei sein, oder die Schülerverwaltung wird zum Interview eingeladen. Witze, Rätsel und interessante Rezepte sind geplant.

Es dürfte eine bunte und interessante Zeitung werden, die vor dem Schuljahresende in gedruckter Form herauskommt. Der Hintergedanke der Pädagogen dabei ist, dass sie durch die Form die knapp 400 Schüler der Asbacher Schule zum Lesen animieren möchten.
woti


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Realschule Asbach gründet Schülerzeitung „Konradi News“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Inzidenzwert steigt weiter - 94 Mutationen nachgewiesen

Im Kreis Neuwied wurden 24 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle am Freitag (26. Februar) registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.129 an. Heute wiederum keine Impfungen im Impfzentrum.


Sandalenhersteller Birkenstock an Milliardär Arnault verkauft

Der Linzer Sandalenhersteller Birkenstock ist an die US-französische Beteiligungsgesellschaft L Catterton und die Familienholding Financière Agache des französischen Milliardärs Bernard Arnault verkauft, wie der Birkenstock-Geschäftsführer Oliver Reichert dem "Handelsblatt" sagte.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Auch in schweren Zeiten geht es vorwärts. So auch im Neuwieder Zoo. Zum symbolischen Spatenstich trafen sich heute Bauherr, Förderverein, Geldgeber und die ausführende Tief- und Rohbaufirma.


LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (LFV) weist nach der massiven Kritik darauf hin, dass eine Beteiligung von Feuerwehrangehörigen an Schnelltest-Zentren zur Corona-Testung ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Unterstützung außerhalb des eigentlichen Feuerwehrdienstes erfolgen kann.


Wirtschaft, Artikel vom 27.02.2021

IG-Metall: Kundgebung am Montag in Neuwied

IG-Metall: Kundgebung am Montag in Neuwied

Mit einem bundesweiten Aktionstag am kommenden Montag erhöht die IG Metall den Druck in den laufenden Tarifbewegungen in der Metall- und Elektroindustrie, bei Volkswagen und der Eisen- und Stahlindustrie.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das sollten Sie vor dem Einholen von Angeboten beachten

Dierdorf. Kann die Nennleistung der neuen Heizung reduziert werden? Wird bei der Badsanierung eine effizientere Warmwasserbereitung ...

„Parents For Future“ will Klima retten und auch entsprechend wählen

Neuwied. „Wir sind ein freier Zusammenschluss von erwachsenen Menschen und stehen als „Parents For Future“ in Solidarität ...

Tierschutzhof Orscheid ist startklar

Bad Honnef. Nach Begehung durch das Veterinäramt haben die engagierten Tierschützer nun die offizielle Erlaubnis, die Tierauffangstation ...

Weiterer Ausbau der Kindertagestätten im Landkreis Neuwied

Neuwied. „Diese umfasst an erster Stelle die Erweiterung der Kommunalen Kindertagesstätte „Marienkindergarten“ in Bruchhausen ...

LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Region. Eine Aufgabenzuweisung an die Wehren als solche zur Errichtung, Organisation und Betrieb solcher Teststationen wird ...

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Neuwied. Die alten Räumlichkeiten der Zooschule waren in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß. Viele Versuche seitens ...

Weitere Artikel


Bauernmarkt in Anhausen - jetzt anmelden

Anhausen. Wie in den Vorjahren ist es auch dieses Jahr das Ziel des Bauernmarktes, selbsterzeugte und selbstgefertigte Produkte ...

Karl-Fred Becker gibt Einblicke in Heimbach-Weiser Platt

Neuwied. Der Titel des Bandes: Drömm schwätze mia oos Heimbach-Weiser Platt“. Passend dazu der Einband mit einem Bild der ...

Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln sowie Marihuana-Fund auf A 3

Mogendorf. Am Samstagmittag (7. März) gegen 13:30 Uhr konnten im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 31-jährigen Fahrzeugführer ...

6. Westerwälder Pedelec-Tag

Enspel. Dabei kann aus zwei verschieden langen Strecken gewählt werden, die jeweils zu zwei verschiedenen Uhrzeiten gefahren ...

VG Rengsdorf-Waldbreitbach ehrt seine erfolgreichen Sportler

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen bedankte sich bei der Begrüßung bei den vielen Ehrenamtlichen, die es erst ermöglichen, ...

B-Juniorinnen: Lokalderby Wienau - Rengsdorf am Sonntag

Dierdorf. In der Tabelle ist Rengsdorf mit 5 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und Wienau mit 6 Punkten ein Platz davor. ...

Werbung