Werbung

Nachricht vom 04.03.2020    

Hallen-Kreismeisterschaft der Leichtathleten in Windhagen

Die alljährlich in der Dreifeldsporthalle in Windhagen stattfindende Kreismeisterschaft der Leichtathletik Kinder und Jugendlichen erfordert von den Organisatoren einiges an Planung und Vorbereitung ab, um als gelungene Veranstaltung realisiert zu werden. Die Teams um Familie Seitz und Teller hatten lange vor der Kreismeisterschaft alle Hände voll zu tun.

Fotos: Achim Bruns.

Windhagen. Bevor es dann am Sonntag, dem 1. März soweit war, musste die Halle für die Wettkämpfe vorbereitet werden. Da mussten die Bahnen für die Sprints und Hürdenläufe mit Kreppbändern markiert werden, die Hütchen für die Staffelläufe gestellt werden, Hürden und Wendemarken auf den Bahnen im richtigen Abstand platziert werden. Für das Kugelstoßen musste der Sektor abgeklebt werden und für die Medizinball-Druckwürfe die Marken für die Stoßweiten angebracht werden. Dazu kamen zwei Hochsprunganlagen, die gestellt werden mussten, um der Anzahl der Wettbewerberinnen und Wettbewerber gerecht werden zu können. Dies alles ist nur möglich, indem eine große Anzahl freiwilliger Helfer mobilisiert werden.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl der Gäste und Zuschauer wieder bestens gesorgt: die Kuchentheke konnte sich sehen lassen. Wenn man dann den Enthusiasmus und die Leidenschaft der jungen Athletinnen und Athleten bei der Austragung der einzelnen Wettkampfdisziplinen erleben konnte, wusste man, dass sich die ganzen Vorarbeiten gelohnt hatten. Auch die Zuschauer waren begeistert und feuerten die jeweiligen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer lautstark an, so dass die Stimmung in der Halle kaum zu überbieten war.

Die jungen Windhagener Leichtathletinnen und Leichtathleten hatten sich einer außerordentlich starken Konkurrenz aus Neuwied, Dierdorf, Waldbreitbach und Honnefeld/Straßendorf zu stellen, die alle mit enthusiastischem Sportsgeist antraten und alles gaben. So mussten sich die Leichtathletinnen diesmal mit Vizemeistertiteln zufrieden geben, die im Staffellauf der weiblichen Jugend U16 von Maimouna Seitz, Pauline Senokosev, Lea Mohr und Laura Limbach erkämpft wurden. Diese Leistung ist jedoch gemessen an der starken Konkurrenz nicht zu unterschätzen und der Vizemeistertitel war mehr als verdient.

Beim Kugelstoßen wurden von Athletinnen aus Waldbreitbach Weiten von über 10 und sogar 11 Meter erzielt. Hier konnten Laura Limbach und Maimouna Seitz respektable 2. und 3. Plätze erringen. Ebenso beim Hochsprung, wo Laura Limbach den 2. Platz für sich belegen konnte. Bei den Siegerehrungen gab es dann Jubelrufe von den Rängen und strahlende Gesichter bei den Geehrten, so dass sich abschließend alle einig waren, in Windhagen an einer phantastischen Veranstaltung teilgenommen zu haben, die im sportlichen Jahreskalender zu einer festen Größe etabliert ist.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Hallen-Kreismeisterschaft der Leichtathleten in Windhagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

„Was jetzt zählt, ist die beschleunigte Realisierung der geplanten und im Bundesverkehrswegeplan unter ‚vordringlicher Bedarf‘ aufgeführten Ortsumgehung von Willroth im Zuge der B256“, betonte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel anlässlich eines Treffens mit dem Leiter des LBM Diez, Lutz Nink, Landrat Peter Enders, Bürgermeister Fred Jüngerich, Bauamtsleiter Burkhard Heibel, Ortsbürgermeister Richard Schmidt und der Straßenhausener Ortsbürgermeisterin Birgit Haas.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

In der Zeit vom 30. Oktober 2020, 9 Uhr, bis 6. November 2020, circa 15 Uhr, werden auf der A 3 im Bereich der Wiedtalbrücke in Fahrtrichtung Frankfurt Spurrinnen auf dem rechten Fahrstreifen beseitigt. Für diese Arbeiten, die mit dem Aufbau der Verkehrsführung am 30. Oktober 2020, circa 9 Uhr, beginnen, wird der rechte Fahrstreifen gesperrt; der Verkehr wird über zwei eingeengte Fahrspuren geführt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Spielabsage für Deichstadtvolleys

Neuwied. Diese Nachricht von der Deutschen Volleyball-Liga erreichte VCN-Vorsitzenden Raimund Lepki am Freitagabend (23. ...

LG Rhein-Wied: Straßentitel für Putz und Gilberg

Neuwied. Die LG Rhein-Wied kann auf sehr zufriedenstellende Resultate beim ersten Teil dieses Doppelpacks zurückblicken, ...

Deichstadtvolleys bereiten sich auf Geisterspiel gegen Stuttgart vor

Neuwied. Weiter auf diesem Weg ist der Gegner des nächsten Bundesliga-Heimspiels der Deichstadtvolleys (Samstag, 24. Oktober, ...

Weitere Artikel


LG Rhein-Wied: Florian Weiß läuft allen davon

Neuwied. Florian Weiß lief in der Altersklasse U20 über 3.620 Meter ein einsames Rennen und hatte mit einer Endzeit von 13:24 ...

Leichtathleten Waldbreitbach sammelten 22 Titel bei Kreis-Hallenmeisterschaften

Waldbreitbach. Besondere Dominanz zeigte der VfL in der Altersklasse U10. Von acht Teams wurde das VfL-Team „Wirbelwind“ ...

Stechmücken übertragen West-Nil-Virus – Höfken empfiehlt Impfung von Pferden

Region. Das Virus wird durch Stechmücken übertragen. Eine Infektion findet über Blut statt, also wenn eine infizierte Mücke ...

Weiblicher und jünger - Presbyteriumswahl an der Marktkirche

Neuwied. Neu gewählt wurden Jeannette Kronimus, Brigitte Lopez Y Recio (fehlt auf dem Foto) und Manuele Menk. Wiedergewählt ...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Oberraden. Neben einigen unwetterbedingten Einsätzen galt es unter anderem zwei Verkehrsunfälle, sowie einen Einsatz mit ...

Corona-Virus: Kreisgesundheitsamt gibt Handlungsempfehlungen

Neuwied. Im Zuge besonderer Vorsichts- und Vorsorgemaßnahmen hat sich das Kreisgesundheitsamt mithilfe der Verbandsgemeindeverwaltungen ...

Werbung