Werbung

Nachricht vom 04.03.2020    

120 Gäste beim 21. Heringsessen der SPD in Melsbach

Zum 21. Mal konnte Johannes Emmerich treue und neue Gäste beim traditionellen Heringsessen der SPD in Melsbach am Aschermittwoch im vollen Bürgerhaus begrüßen. Zu Beginn bat er um einen Moment des Gedenkens an die Opfer des rechtsradikal motivierten Anschlages in Hanau.

Foto: Michael Schönberg

Melsbach. Anschließend wurden viele Gespräche beim Verzehr der Heringe mit Pellkartoffeln und Brot in der geselligen Runde geführt, neue Kontakte geknüpft. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD konnte Regina Melsbach geehrt werden. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rengsdorf Hans-Werner Breithausen kredenzte gemeinsam mit Johannes Emmerich und Joachim Herzog nach dem verspeisten Sahnehering magenfreundliche Hochprozenter. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: 120 Gäste beim 21. Heringsessen der SPD in Melsbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU freut sich über weitere Potenziale bei gemeindeeigenen Dachflächen in Neustadt

Neustadt. Durch eine sehr anschauliche Präsentation wurde von der Verwaltung nun aufgezeigt, wo noch Potenziale bestehen ...

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Die Kreisverbände Neuwied, Westerwald, Altenkirchen, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn der AfD trafen sich am 28. Januar ...

Kreis Neuwied veröffentlicht CO₂-Startbilanz

Kreis Neuwied. Eine solche Datengrundlage ist nun geschaffen: Der Kreis Neuwied hat, unterstützt von der Transferstelle Bingen ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Maren Dümmler kandidiert zur Ortsvorsteherin in Oberbieber

Neuwied. Nach der langen Corona-Pause konnte man sich zudem wieder mit dem Planen von Veranstaltungen beschäftigen. Nach ...

Volles Haus bei der SPD-Engers - Neujahrsempfang musste umziehen

Neuwied. Die hohe Zahl an Anmeldungen erfreute die Genossen natürlich, sodass es ein rundum gelungener Neujahrsempfang wurde. ...

Weitere Artikel


Deichbouler planen auf für dieses Jahr viele Aktivitäten

Neuwied. So freut man sich über die Zusage des Neuwieder Stadtmarketings, die beiden Boulebahnen beim Französischen Markt ...

Bären wollen ihren Fans das Finale schenken

Neuwied. „Noch einmal will ich in dieser Saison nicht hier hochfahren müssen", sagte Manager Carsten Billigmann, als sich ...

Deichstadtweg rückt Hochwasserschutz in den Fokus

Neuwied. Ein Blick auf das Neuwieder Rheinufer treibt niemandem mehr Sorgenfalten auf die Stirn, schützt doch der Deich die ...

Lena Kuppert sprintet und springt zum Kreistitel

Neuwied. Von der U8 bis zur U18 waren alle Altersklassen besetzt, wobei die Mädchen insgesamt zahlenmäßig deutlich die Überzahl ...

Gebäudebrand in Asbach-Krankel

Asbach. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine Rauchentwicklung im Gebäude bestätigt werden, ein Fenster im ...

Laufsaison nimmt Fahrt auf, Laufkalender erschienen

Koblenz/Region. Für andere geht es auf die Jagd nach Platzierungen und Bestzeiten. An nahezu jedem Wochenende in den nächsten ...

Werbung