Werbung

Nachricht vom 27.02.2020    

LG Rhein-Wied - Viktoria Müller ist die sechstbeste in Deutschland

Viktoria Müller von der LG Rhein-Wied ist die sechstbeste Hürdensprinterin über 60 Meter in Deutschland. Bei der Hallenmeisterschaft in Leipzig schaffte die 23-Jährige eine Topplatzierung.

Foto: Verein

Neuwied. „Der sechste Platz ist viel mehr als ich vor der Meisterschaft erhofft hatte. Dass ich es ins Finale schaffe, damit konnte man im Vorfeld nicht unbedingt planen", schildert die Süddeutsche Meisterin, die im vierten Vorlauf ihre Saisonbestzeit auf 8,40 Sekunden drückte. Ob da noch mehr geht? „Ich habe mich topfit gefühlt und auf eine persönliche Bestzeit im Finale gehofft", verrät die Sprinterin der LG Rhein-Wied.

Dass dieses Unterfangen schwierig zu erreichen wird, ahnte sie beim Aufwärmen zum Endlauf, als sich Probleme mit dem Nachziehbein einstellten. „Im Finale hat sich das leider ab der vierten Hürde bemerkbar gemacht, sodass ich nicht voll durchziehen konnte." Bei 8,48 Sekunden blieb die Zeitmessanlage stehen.

Die Medaillenplätze machten Caroline Klein (TSV Bayer Leverkusen, 8,15 Sekunden), Ricarda Lobe (MTG Mannheim, 8,19) und Lisa Maihöfer (LC Rehlingen, 8,24) unter sich aus.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: LG Rhein-Wied - Viktoria Müller ist die sechstbeste in Deutschland

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere Corona-Ambulanz kommt die in VG Puderbach

Derzeit sind im Landkreis Neuwied 161 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt registriert, darunter zwei Todesfälle. Das Netzwerk der Corona-Ambulanzen erweitert sich um einen Standort in der Verbandsgemeinde Puderbach.


Kommt Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Erpel und Remagen?

Die Online-Befragung wurde mit großem positivem Feedback beendet. „Gratulation!“ – so Prof. Dr. Holger J. Schmidt, Professor an der Koblenzer University of Applied Sciences. Die ersten Zahlen, die er dem Unkeler Verbandsbürgermeister Karsten Fehr und seinem Remagener Amtskollegen Björn Ingendahl nach Abschluss der einmonatigen Online-Befragung mitteilte, waren mehr als positiv.


Geschäfte werden an Sonn- und Feiertagen wieder zu bleiben

Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, plant die Landesregierung Rheinland-Pfalz, dass die Geschäfte an Sonn- und Feiertagen wieder geschlossen bleiben. Die aktuelle Landesverordnung soll bereits in den kommenden Tagen entsprechend geändert werden und schon für die Osterfeiertage gelten.


Von Fahrbahn abgekommen und gegen Erdwall geprallt

Am Sonntagabend, den 5. März ereignete sich um 18:35 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 zwischen Rengsdorf und Bonefeld. Ein junger Mann war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und wurde leicht verletzt.


Service mit Sicherheitsabstand in St. Clemens Dierdorf

Auch wenn in Zeiten der Corona-Pandemie keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden können, so ist doch das katholische Brauchtum ungebrochen lebendig. Dazu gehört auch der Ritus der Palmzweige zu Palmsonntag. Die katholische Kirche St. Clemens Dierdorf ist für das persönliche Gebet täglich geöffnet.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Rheinbrohler Turnerinnen starten in ein ungewisses Jahr

Rheinbrohl. Und so gingen auch 31 Turnerinnen des Turnvereins Rheinbrohl am 8. März an die Geräte, um ihre Trainingsfortschritte ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

Weitere Artikel


Energie für die Klimawende – Infostand in der Innenstadt

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied unterstützen die Aktion mit einem ihrer E-Car-Sharing-Autos. Es wurden Unterschriften gesammelt ...

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Bad Honnef. Den Zeugen war die Frau gegen 16 Uhr auf der Rottbitzer Straße mit Fahrtrichtung Windhagen aufgefallen. Ein 60-jähriger ...

Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Zum Sachverhalt
Koblenz. Die Parteien bewohnen im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Objekt, das aus zwei ...

Eine Welt Laden rückt Teeanbau am Weltgebetstag in Mittelpunkt

Neuwied. Diese Kooperative unterstützt ihre Mitglieder beim Einsatz verbesserter Anbaumethoden und bei der Vermarktung. Sie ...

Mann aus VG Asbach brutal in Koblenz zusammengeschlagen

Koblenz/Asbach. Am 20. Februar (Weiberfastnacht) zwischen 19:50 und 20 Uhr kam es in der Burgstraße Höhe Irish Pub zu einem ...

DRK Kamillus Klinik kooperiert mit der Deutschen Herzstiftung

Asbach. Seit Jahren geht die Frankfurter Stiftung mit Krankenhäusern und Kliniken Kooperationen ein, das heißt, sie bietet ...

Werbung