Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 21.02.2020    

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Von Lara Schumacher

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.

Schon beim ersten Auftritt des Abends konnte „Tobee“ die Halle zum Kochen bringen. Fotos: LJS

Großmaischeid. Wie auch in den vergangenen Jahren füllte sich nach dem Einlass um 17:11 Uhr die große, blau-weiß dekorierte Sporthalle schnell mit begeisterten Karnevalisten, die in freudiger Erwartung auf einen guten Abend mit musikalischen Highlights erschienen waren. Nach dem spektakulären Auftritt von „Mia Julia“ 2019 und „Peter Wackel“ 2018 waren die Vorfreude und die Erwartungen groß, doch da die KuK Großmaischeid 2020 ebenfalls ein stimmungsgeladenes Programm vorbereitet hatte, sollte niemand enttäuscht werden.

Im Anschluss an die feierliche Eröffnung um 19 Uhr begann auch die musikalische Unterhaltung durch DJ Thomas Engel, welcher für anhaltend gute Stimmung sorgte, auch zwischen den Auftritten. Als erstes Highlight stand der Partystar von Mallorca „Tobee“ auf der Bühne, welcher in den letzten Jahren durch die Hits „Der Bass muss fi****“, „Saufi Saufi“ und „Helikopter 117“ bekannt wurde. Insbesondere das jüngere Publikum stürmte den Zuschauerbereich vor der Bühne, als der 34-Jährige um 20:30 Uhr die Bühne betrat, und grölte die Texte begeistert mit. Nach einer Gesangseinlage mit „Cordula Grün“ und einer Tanzeinlage mit „Hubschrauber 117“ verlangten alle Anwesenden lautstark nach einer Zugabe, welche der gelernte Zahnarzt auch prompt in Form von seinem Hit „Lotusblume“ ablieferte.

Nur eine Stunde später betrat „Melanie Müller“ die Bühne, welche nicht nur als Schlagersängerin ihren Ruhm erlangt hat, sondern vielen auch aus TV-Formaten wie „Der Bachelor“ oder „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ bekannt ist. Die ganze Halle sang und tanzte während ihrer Performance von „Hulapalu“ mit, während Melanie die Mallorca-Stimmung ins kalte und verregnete Großmaischeid brachte. Insbesondere die Nähe zu den Zuschauern begeisterte alle: Fotos und Videos mit den Feierwütigen vor und neben der Bühne, Umarmungen und schlussendlich ein Tanz mit einem jungen Mann, den sie auf die Bühne einlud. So war es kein Wunder, dass auch sie eine Zugabe im Scheinwerferlicht geben durfte.

Als Hauptact des Abends konnte ab 23:30 Uhr der Sänger und Friseurmeister „Tim Toupet“ bejubelt werden. Von jedem Anwesenden für seinen Hit „So ein Schöner Tag“ oder auch „Fliegerlied“ bekannt, zeigte der 48-Jährige was in ihm steckt, und performte einen Ohrwurm nach dem anderen. Nachdem der Sänger von „Du hast die Haare schön“, „Inselverbot“ und „Sie sagte Malle“ die ganze Halle dazu brachte, aus tiefstem Herzen mitzusingen, war die Stimmung auf dem Höhepunkt, was auch nach seiner Verabschiedung und dem Programmabschluss zu einem munteren Weiterfeiern führte.

Am morgigen Samstagabend, dem 22. Februar, steht bereits die nächste Veranstaltung der KuK-Großmaischeid unter dem 1. Vorsitzenden Jan Steinhoff ins Haus. Beim Großen Masken- und Kostümball werden Jennifer Sturm und die Liveband FohrFive ihre Hits zum Besten geben. Eine gut bedachte Verkleidung lohnt sich, denn es winken Geldpreise für die besten drei Kostüme. LJS


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere Corona-Ambulanz kommt die in VG Puderbach

Derzeit sind im Landkreis Neuwied 161 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt registriert, darunter zwei Todesfälle. Das Netzwerk der Corona-Ambulanzen erweitert sich um einen Standort in der Verbandsgemeinde Puderbach.


Kommt Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Erpel und Remagen?

Die Online-Befragung wurde mit großem positivem Feedback beendet. „Gratulation!“ – so Prof. Dr. Holger J. Schmidt, Professor an der Koblenzer University of Applied Sciences. Die ersten Zahlen, die er dem Unkeler Verbandsbürgermeister Karsten Fehr und seinem Remagener Amtskollegen Björn Ingendahl nach Abschluss der einmonatigen Online-Befragung mitteilte, waren mehr als positiv.


Geschäfte werden an Sonn- und Feiertagen wieder zu bleiben

Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, plant die Landesregierung Rheinland-Pfalz, dass die Geschäfte an Sonn- und Feiertagen wieder geschlossen bleiben. Die aktuelle Landesverordnung soll bereits in den kommenden Tagen entsprechend geändert werden und schon für die Osterfeiertage gelten.


Von Fahrbahn abgekommen und gegen Erdwall geprallt

Am Sonntagabend, den 5. März ereignete sich um 18:35 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 zwischen Rengsdorf und Bonefeld. Ein junger Mann war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und wurde leicht verletzt.


Service mit Sicherheitsabstand in St. Clemens Dierdorf

Auch wenn in Zeiten der Corona-Pandemie keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden können, so ist doch das katholische Brauchtum ungebrochen lebendig. Dazu gehört auch der Ritus der Palmzweige zu Palmsonntag. Die katholische Kirche St. Clemens Dierdorf ist für das persönliche Gebet täglich geöffnet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Service mit Sicherheitsabstand in St. Clemens Dierdorf

Dierdorf. Das katholische Pfarramt hat als besonderen Service gesegnete Palmzweige und gesegnete Kerzen für das Hausgebet ...

Weitere Corona-Ambulanz kommt die in VG Puderbach

Puderbach. „Ich bin froh, dass wir unser Netzwerk weiter ausbauen können und die niedergelassenen Ärzte im Raum Puderbach ...

Stefanie Hubig: Sieben Millionen Euro für Schulsozialarbeit

Region. Die Mittel fließen an allgemeinbildende Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, also Realschulen plus, ...

Trotz Corona-Krise: Stadtverwaltung Neuwied weiter sehr aktiv

Neuwied. Krisenbewältigung im Rathaus: „Trotz eingeschränktem Publikumsverkehr bleibt eine Menge an Arbeit zu erledigen“, ...

Musikalischer Nachmittag an der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Linz. Maren Mallow verfolgt mit ihrem Auftritt das Ziel den Bewohner/innen in der durch die Corona-Krise doch sehr schwierigen ...

Kolumne „Themenwechsel“: Was hat der Hase mit Ostern zu tun?

Bekanntlich ist es kommenden Sonntag wieder soweit: Ostersonntag. Den Tag, den viele von uns als Fest der Auferstehung Christi ...

Weitere Artikel


Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Straßenhaus. Außerhalb der Veranstaltungen wurden einige Jugendliche mit hochprozentigem Alkohol angetroffen, nach entsprechender ...

„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Altenkirchen/Region. Elisabeth Jung, Simone Levy und Friedhelm Zöllner stellen Plastiken und Skulpturen aus Ton, Holz und ...

Vorgang geprüft: Seemann-Wahl war rechtlich in Ordnung

Neuwied. Die Behörde hat den Sachverhalt geprüft, weil der Vorsitzende der AfD-Fraktion René Bringezu Beschwerde gegen die ...

Werbung