Werbung

Nachricht vom 18.02.2020    

13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Am Dienstag, den 18. Februar gegen 16:30 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen Rollerfahrer einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dies gestaltete sich jedoch schwierig. Am Ende war die Polizei cleverer.

Symbolfoto

Linz. Der Rollerfahrer versuchte sich der Kontrolle jedoch durch Flucht zu entziehen und flüchtete unter anderem entgegen einer Einbahnstraße. Darüber hinaus missachtete der Rollerfahrer mehrfach vorhandene Vorfahrtsregeln, ohne dass es jedoch zu einem Unfall kam. Auf Anhaltezeichen und Martinshorn wurde nicht reagiert, so dass die Beamten den Rollerfahrer in einem taktisch günstigen Moment mit dem Streifenwagen blockieren konnten. Der 13-jährige Fahrer wurde sodann zur Dienststelle gebracht und im Anschluss seinen Eltern übergeben.

Die Polizei Linz am Rhein sucht nun Zeugen des Vorfalls, insbesondere im Bereich Am Sändchen, Asbacher Straße und Breite Straße die entweder selbst gefährdet wurden, oder sachdienliche Hinweise geben können.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Gesellenbriefe für Informationstechniker

Koblenz. Über Arbeit brauchen die Junggesellen wahrlich nicht zu klagen, befassen sie sich doch mit informationstechnischen ...

Gebäudebrand in Harschbach löst Großeinsatz aus

Harschbach. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren deutliche Flammen im Dachgeschoss zu sehen. Die alleinige Bewohnerin ...

Bären schwimmen auf Euphoriewelle zum Halbfinal-Heimvorteil

Neuwied. Nach 60 Eishockey-Minuten richtete sich auch der Blick von Hamms Geschäftsführer Jan Koch, der den erkrankten Trainer ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Beim KILA-Wettkampf sind alle Gewinner

Neuwied. Je nach Altersklasse stellten sich die Kinder, die ihren Teams originelle Namen wie „Schneller Blitz", „Punkteräuber" ...

Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Dierdorf. Die Blumenkästen, die am Ortseingangsschild angebracht sind, wurden nun schon zum zweiten Mal zerstört. Weiterhin ...

Werbung