Werbung

Nachricht vom 18.02.2020    

RKK-Ehrungen bei der KG Fernthal 1945 e.V.

Mit Ehrungen durch die Rheinische Karnevals-Korporationen e.V. von verdienten langjährigen aktiven Frauen in der Karnevalsgesellschaft Fernthal 1945 e.V. „mir sinn widder doh“ wartete RKK-Bezirksvorsitzender Erwin Rüddel auf. „Hier zeigt sich, was auch Frauen für die rheinische Brauchtumspflege, unseren herrlichen Karneval, leisten.

Erwin Rüddel, Sabine Dittrich und Jutta Böcking (von links). Foto: privat

Fernthal. Frauen tragen maßgeblich zum Gelingen der Sessionen und zum Zusammenhalt in der KG bei. Dafür gebührt ihnen besondere Anerkennung und Dank“, lobte Rüddel. Die RKK-Verdienstmedaille „Gold“ ging an Jutta Böcking, die 1996 die Kindertanzgruppe „Rasselbande“ gegründet und diese über Jahre hinweg als Trainerin begleitet hat. In dieser Zeit hat sie für die Kinder alle Kostüme selbst entworfen und geschneidert. Zudem hat sie bis heute immer alle Änderungsarbeiten an den Uniformen der beiden Gardetanzgruppen durchgeführt. Auch durch ihre Tätigkeit im Vorstand hat die Vollblutkarnevalistin positive Spuren hinterlassen. Einen besonderen Höhepunkt im Karneval erlebte Jutta Böcking im Jahr 1999. Da war sie Prinzessin der KG Fernthal.

Mit „Silber am Band“ zeichnete der RKK-Bezirksvorsitzende Sabine Dittrich aus, die seit 1984 als Tänzerin der „Rote Husaren“ der KG die Treue hält. Sie war mehr als zehn Jahre Trainerin der Jugendgarde und hat sich auch damit sehr verdient gemacht.

Die RKK-Verdienstmedaille „Bronze“ hatte Rüddel für Sabrina Storz, die selbst nicht anwesend sein konnte, dabei. Sie ist 2008 der KG Fernthal beigetreten und hat seit 2009 den Kinderkarneval maßgeblich organisiert und gestaltet. „Durch die Umgestaltung von einer reinen Tanzveranstaltung zu einem Mitmach- und Spiele-Kinderkarneval hat sich diese Veranstaltung der Karnevalsgesellschaft Fernthal zu einem überregional beliebten Kinderkarneval entwickelt“, konstatierte der RKK-Bezirksvorsitzende. „Ihr seid alle drei eine unverzichtbare Größe im Fernthaler Karnevalstreiben“, erklärte Erwin Rüddel unter großem Jubel. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: RKK-Ehrungen bei der KG Fernthal 1945 e.V.

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Kreis Neuwied hat sechs Todesfälle über Wochenende zu beklagen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 52 neue Positivfälle sowie sechs weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.260 an. Aktuell sind 218 infizierte Personen in Quarantäne.


Verkauf von Non-Food-Artikel bei Discounter und Supermärkte

Der stationäre Einzelhandel ist fast vollumfänglich geschlossen, während Discounter und Supermärkte mit Mischsortiment Produkte verkaufen, die keine Lebensmittel sind. Ellen Demuth fordert den Einzelhandel zu schützen. Landesregierung muss klare Vorgaben machen.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.272 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 83,7.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz meldet die Polizei Straßenhaus in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Daneben werden Zeugen in einem Fall der Sachbeschädigung und einer Unfallflucht gesucht.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Die in die Jahre gekommene und bereits auf 16 Tonnen Last begrenzte Aubachbrücke an der Friedrich-Rech-Straße in Oberbieber wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Virtuelles Prinzenwiegen: Vereine mit kreativen Ideen gewinnen

Neuwied. Doch mit ihrer neuen Plattform „SWN-Herzenssache“ können die Vereine für ihre Arbeit werben und Bares gewinnen: ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Vereine Kleinmaischeid unterstützen Sanierung Wallfahrtskapelle Hausenborn

Kleinmaischeid. Auf Grund der Coronapandemie konnte nach der Veranstaltung „Adventsfeier im Lichterglanz“ im Dezember 2019 ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


OB Jan Einig empfängt Kinderprinzenpaar aus Heimbach-Weis

Neuwied. Die jungen närrischen Regenten aus Heimbach-Weis wurden von ihrem Gefolge, einigen Müttern und Michael Bleidt, dem ...

SRC Skilanglaufteam in Oberammergau sehr erfolgreich

Neuwied. Durch seine Kontakte zum Britischen Skiverband als Chairman ist seine Tochter Ida Maria in den Leistungssport Skilanglauf ...

Teamverstärkung im vorbeugenden Brandschutz der Kreisverwaltung

Neuwied. Landrat Hallerbach überreichte dem neuen Kollegen Dominik Thier seine Urkunde zum Brandoberinspektor bei der Kreisverwaltung ...

Es ist 5 nach 12!

Dierdorf. Einige Schülerinnen des Martin-Butzer-Gymnasiums, die sich aus einer „Fridays for Future“-Gruppe, den Schülersprecherinnen ...

Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Neuwied. „Och, ist die Nacht schon wieder vorbei“ so die ersten Worte von Prinzessin Michaela I. als kurz nach fünf Uhr am ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Werbung