Werbung

Nachricht vom 15.02.2020    

Neues Schullogo für die GS am Blauen See Vettelschoß

„Die da im blauen Shirt, das sind doch die Kids der Grundschule (GS) am Blauen See“, so oder so ähnlich werden ab jetzt die Schulkinder der Grundschule am Blauen See bei öffentlichen Veranstaltungen wiedererkennbar sein. Neue Schulkleidung und ein eigens dafür entworfenes Schullogo wurden am 13. Februar den Schülern, Eltern, Lehrern und dem Träger mit einer lebendigen Präsentation vorgestellt.

Präsentation des Logos. Fotos: privat

Vettelschoß. Immer wieder gab es in der Vergangenheit Veranstaltungen, in denen Klein und Groß der Grundschule als einheitliches Team wahrgenommen werden wollten. So entstand in einer Sitzung des Schulelternbeirats mit der Schulleitung die Idee Schulkleidung anzubieten und die kreativsten Köpfe selbst ihr ganz persönliches „Logo“ dafür entwerfen zu lassen: die Schüler selbst.

„Logo? Was heißt das eigentlich?“, fragte so mancher Schüler. „Na, woran erkennst du McDonald’s wieder?“ Der Auftrag an die Schülerschaft war schnell formuliert und verstanden.

Jeder Schüler beteiligte sich mit seinem ganz individuell gemalten Bild von der Grundschule am Blauen See. Dabei entstanden bunte und besonders vielfältige Bilder: Vom markanten Schulgebäude mit seinen verwinkelten Dächern über spielende Kinder auf dem Schulhof hin zu Bildern von paddelnden Lehrern auf dem Blauen See. Die Klassen wählten dann das für sie stärkste Bild aus. Danach wurden von einer Jury aus Schulelternbeirat und Lehrerkollegium die einenden Details der Bilder herausgearbeitet und an eine ortsansässige Werbeagentur übergeben. In vielen ehrenamtlichen Stunden entstand hier, den Original-Bildern detailgetreu nachgebaut, schließlich das fertige Schullogo. Der Schulelternbeirat kümmerte sich um die Etablierung eines Schulshops mit Kleidung.

Präsentation mit Schülermodenschau
Aufgeregt, wie wohl das neue Logo aussehen wird, strömten die Schüler aus ihren Klassen und wurden von der kommissarischen Schulleiterin Schöneberg im Foyer begrüßt. Mit einem extra einstudierten Lied eröffneten die Schüler selbst die Präsentation, bevor Schulelternbeirat Lampke den Entstehungsprozess vom gemalten Bild zum digitalen Logo erklärte. Die Schüler staunten nicht schlecht als ihnen dann noch mit einer Modenschau die Schulkleidung vorgeführt wurde.

Die Schulleiterin und die Vorsitzende des Schulelternbeirates bedankten sich ausführlich für die tatkräftige Unterstützung der Schüler, der Werbeagentur Kerstin Lahr-Hochkircher und des Fördervereins, der der Schule eine eigene Schulflagge sponserte. Anschließend wurde die neue Schulflagge vor dem Schulgebäude feierlich gehisst.

Dafür steht das neue Schullogo
Die Bilder der Schulkinder einen die Elemente von spielenden Kindern, Farbvielfalt und Wasser. Das kindorientierte Logo symbolisiert durch die Gestaltung des bunten Schriftzuges die Vielfalt der Schulkinder und die Toleranz an der Schule. Die Kinder-Figuren stehen für die Freude am Lehren und Lernen. Der hellblaue Hintergrund verkörpert zum einen die Gemeinschaft der Schule sowie den Bezug zum Blauen See, der auch Namensgeber der Schule ist.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Neues Schullogo für die GS am Blauen See Vettelschoß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehrer haben drei Kontaktpersonen angesteckt

Bis Freitagabend (7. August) wurde im Kreis Neuwied drei weitere neue Corona-Fälle registriert. Die Summe aller Fälle liegt bei 251. Bei der Kita Erpel gibt es bisher gute Nachrichten. Es wurde keine neue Ansteckung registriert, es stehen aber noch Testergebnisse aus.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Ohne Führerschein unterwegs - Mercedes SLK eingezogen

Die Polizei Linz hatte den Fahrer eines Mercedes SLK kontrolliert. Ihm war der Führerschein bereits wegen Trunkenheit entzogen worden. Jetzt hat die Polizei auch sein Fahrzeug sichergestellt. Weiterhin stellten die Beamten noch einen LKW-Fahrer unter Drogen und einen PKW-Fahrer unter Alkohol fest. Beide sind ihren Führerschein los.


Mähdrescher setzt Feld am Ortsrand von Giershofen in Brand

VIDEO | Die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid wurden am heutigen Freitag gegen 15.15 Uhr von der Leitstelle Montabaur zu einem großen Flächenbrand nahe einem Aussiedlerhof bei Dierdorf-Giershofen alarmiert. Dort war bei Erntearbeiten ein Feld in Brand geraten.


Bürgermeisterin Regine Kramarek von Hannover besucht Rheinbrohl

Am vergangenen Wochenende empfing der erste Beigeordnete von Rheinbrohl Jan Ermtraud seine großstädtische Kollegin, die Bürgermeisterin von Hannover Regine Kramarek (Bündnis90/Die Grünen). Sie war mit dem gebürtigen Rheinbrohler Marjan Lucic in der Mittelrhein-Region unterwegs.




Aktuelle Artikel aus der Region


Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Dierdorf. Die schwarzgefleckte Ringelnatter (Natrix natrix) mit hellem Bauch und gelben Kopfflecken ist tagaktiv und auch ...

Ohne Führerschein unterwegs - Mercedes SLK eingezogen

Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis
Bad Hönningen. Am Samstagmorgen wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz in Bad Hönningen ...

Reiserückkehrer haben drei Kontaktpersonen angesteckt

Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 84 (+1)
VG Asbach: 40
VG Bad Hönningen: 19
VG Dierdorf: ...

A 3 – Verkehrseinschränkungen in der AS Dierdorf abends und nachts

Dierdorf. Der Verkehr wird in den vorgenannten Abend- und Nachtstunden über die ausgeschilderte Umleitung zur AS Ransbach-Baumbach ...

Achtung Schulanfänger

Bad Honnef. Für rund 220 Schulanfängerinnen und Schulanfänger in Bad Honnef beginnt nach den Sommerferien ein entscheidender ...

Mähdrescher setzt Feld am Ortsrand von Giershofen in Brand

Dierdorf. Am Ortsrand von Giershofen geriet am Freitagnachmittag (7. August) ein Feld in Brand. Bei Arbeiten mit einem Mähdrescher ...

Weitere Artikel


Polizei Bendorf stellt zwei Fahrer unter Drogen

Bendorf. Am 14. Februar um 20 Uhr kontrollierten Beamte der PI Bendorf eine PKW-Fahrerin in der Bendorfer Straße. Dabei wurde ...

Karnevalistischer Festgottesdienst in Linz

Linz. Das Linzer Fanfarencorps spielte sowohl zum Einzug als auch zum Auszug aus der Kirche kölsche Musik. Pfarrer Lothar ...

B-Juniorinnen des SV Gehlert sind Vize-Rheinlandmeister im Futsal-Hallenfußball

Dierdorf. Nach den beiden torlosen Unentschieden zum Auftakt gegen die Vertreter aus der Regionalliga Südwest, SV Rengsdorf ...

Demuth: Sanierung der B 42 bei Rheinbrohl dauert noch

Rheinbrohl. Der Straßenabschnitt ist bekanntlich seit Jahren in einem schlechten Zustand. Im vergangenen Jahr fanden dazu ...

Kuriose Unfälle mit hohem Sachschaden

Rengsdorf. Am Freitagmorgen, den 14. Februar ereignete sich in Rengsdorf in der Westerwaldstraße gegen 10:50 Uhr ein Verkehrsunfall, ...

Neue Workshops ab März im Big House

Neuwied. Vom 3. März bis 19. Mai wird Boris Weber von der Freien Bühne Neuwied immer dienstags von 17 bis 19 Uhr Mädchen ...

Werbung