Werbung

Nachricht vom 13.02.2020    

Trainer Dirk Groß verlängert um ein weiteres Jahr beim VC Neuwied

Von Uwe Lederer

VIDEO | 2. Volleyball Bundesliga Frauen: Der Sponsorenpool wählte am Mittwochabend, den 12. Februar Frank Linnig zum Beiratsvorsitzenden. Seine Stellvertreter sind Klaus Alsdorf und Bernfried Mohr. Gleichzeitig gab der Vorstand bekannt, dass Dirk Groß eine weitere Saison die Deichstadtvolleys betreut.

Am Mittwochabend wurde die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Trainer Dirk Groß (2. von links) verkündet. Außerdem fand die Wahl eines aus drei Mitgliedern bestehenden Beiratsvorstandes statt. Von links: Klaus Alsdorf, Frank Linnig (Vorsitz) und Bernfried Mohr übernehmen ab sofort eine beratende Funktion für den Volleyball-Zweitligisten. Foto: Wolfgang Tischler.

Neuwied. Sportlich nimmt der Neuwieder Zweitligist momentan eine Auszeit. Das nächste Meisterschaftsspiel der Deichstadtvolleys in der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen ist am 23. Februar 2020 bei der Reserve aus Wiesbaden. Doch der Verein ist in diesen Tagen der Verschnaufpause alles andere als untätig.

Von Vorstandsseite wurde am Mittwochabend bei der Beiratssitzung des Clubs bekanntgegeben, dass der Vertrag mit VCN-Trainer Dirk Groß (55) vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert wurde. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir bereits jetzt eine Vertragsverlängerung mit Dirk Groß aushandeln konnten. Das gibt dem Verein sportliche Sicherheit und außerdem für die anstehenden Gespräche mit den Spielerinnen eine solide Basis“, sagt VCN-Vorsitzender Raimund Lepki. Groß selbst stellte sich den Fragen der Sponsoren und äußerte sich ebenfalls zu der Einigung: „In Neuwied finde ich sehr gute Bedingungen vor. Ich fühle mich hier absolut wohl und möchte meine Arbeit – insbesondere auch im Nachwuchsbereich – forcieren. Denn für die 2. Bundesliga ist ein guter und vernünftiger Unterbau enorm wichtig.“

Der erfolgreiche Deichstadt-Club meldet weitere Personalien: Mit dem Koblenzer Unternehmer Frank Linnig (69) wurde im Kreise der Sponsoren erstmalig in der VCN-Vereinsgeschichte ein Beiratsvorsitzender für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Klaus Alsdorf (61) und Bernfried Mohr (60), beide Geschäftsinhaber aus Neuwied, sind als seine Vertreter bestellt.

„Ich finde es großartig, dass wir bei unserem Treffen in einer großen Runde von VCN-Sponsoren den Beirat nun auch offiziell starten konnten. Das Ziel des Gremiums wird es primär sein, den Verantwortlichen in der 2. Bundesliga beratend zur Seite zu stehen“, sagte Linnig. Künftig wolle man sich jährlich vier bis fünf Mal mit den Gönnern und Förderern des Vereins treffen, um auch über gemeinsame Aktivitäten zu diskutieren. ul


Video von der Beiratssitzung mit O-Tönen von Frank Linnig und Dirk Groß






Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Trainer Dirk Groß verlängert um ein weiteres Jahr beim VC Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Die Polizei Linz schreibt in ihrem Wochenendbericht von einem Jugendlichen der unter Alkohol und Drogen unterwegs war und einem E-Bike-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz. In Bad Hönningen schlugen sich zwei Männer wegen einer Frau.


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Bebauungsplan „Auf dem Heckerfeld“ Windhagen sorgt für Streit

Mit elf zu neun Stimmen haben die Fraktionen von SPD, B90/Grüne und Gemeinsam - Bürger für Windhagen (G-BfW) im Gemeinderat von Windhagen am 25. Juni die Offenlegung des Bebauungsplans „Auf dem Heckerfeld“ abgelehnt. Die Fraktionsvorsitzenden der drei Gruppierungen hatten zuvor in der Debatte ihre rechtlichen und ökologischen Bedenken hinreichend verdeutlicht.


Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

Am heutigen Sonntag, 5. Juli, gegen 13:30 Uhr, wurde der Autobahnpolizei in Montabaur ein unsicher fahrender weißer Mercedes-Transporter auf der A 3, Fahrtrichtung Köln, Höhe Mogendorf, gemeldet. Der Transporter würde "Schlangenlinien" fahren und habe möglicherweise ein neben ihm fahrendes Wohnmobil touchiert.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VCN-Duo Groß/Monschauer hat Bestand

Neuwied. Die Vertragsverhandlungen mit VCN-Chef-Coach Dirk Groß sind beim Volleyball Zweitligisten VC Neuwied seit längerem ...

"Lotto-Gewinn" für die Deichstadtvolleys

Neuwied. Lotto-Rheinland-Pfalz ist bereits seit fünf Jahren Premiumpartner beim Neuwieder Zweitligisten. Umso mehr freuen ...

EHC „Die Bären": Regionalliga peilt 14er-Feld an

Neuwied. Weil sich die „Großen" und „Kleinen" im Sinne der Sache aufeinander zubewegten, ist eine teilweise befürchtete fünf ...

Karate Landestrainer Gutzmer beim KSC Puderbach

Puderbach. Viele haben es sehr vermisst, das gemeinsame Training mit Impulsen von außen. Nachdem am 24. Juni die Regelungen ...

Zugspitzevent – 2.966 Höhenmeter für einen guten Zweck

Hachenburg. Von Niederbreitbach bis hoch nach Kurtscheid sind es ungefähr 280 Höhenmeter. Also musste diese Strecke 10,5-mal ...

TC Steimel mit Siegen und Niederlagen am 2. Medenspieltag

Steimel. Den Auftakt machten die Jungen U15, die gegen eine starke Mannschaft der SG Gebhardshain mit 3:11 verlor. Für die ...

Weitere Artikel


Imkerverein Anhausen: Vernetzen Sie sich wie die Bienen

Anhausen. Nach diesem lockeren Auftakt beginnt nun am Samstag ein Anfängerseminar, für das noch Anmeldungen angenommen werden. ...

Westerwald-Brauerei sucht Bierverkoster/innen

Hachenburg. „Das Gute bewahren und für das Neue aufgeschlossen sein“, so lautet die Philosophie der Westerwald-Brauerei. ...

Kamelle für Jecken im Kreis Neuwied

Koblenz. Über die vielen süßen Leckereien freuen sich die insgesamt elf Gewinnergruppen der „EVM-Palettenparty“. Die EVM ...

Rekordbeteiligung an der „Stunde der Wintervögel“

Berin/Mainz. „Noch nie haben sich so viele Vogelfans bundesweit und in Rheinland-Pfalz eine Stunde Zeit genommen und die ...

Wenn jedes Kilogramm zählt - Prinzenwiegen bei der SWN Neuwied

Neuwied. Neben dem Wiegen der Tollitäten gab es ein abwechslungsreiches Musik- und Showprogramm für die mehreren hundert ...

Biathlonrheinlandmeisterschaft mit Luftgewehren und Lasergewehren

Mademühlen/Neuwied. Besonderheit ist, dass die Veranstaltung in diesem Winter auf alle Fälle stattfinden wird. Bei Schnee ...

Werbung