Werbung

Nachricht vom 12.02.2020    

Benefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr im Forum Windhagen

AKTUALISIERT
Konzert ist abgesagt!
Bereits zum vierten Mal kommt das Musikkorps der Bundeswehr auf Einladung des Lions Clubs Rhein-Wied zu einem Konzert nach Windhagen. Getreu dem Motto „Eine Klassik für sich“ präsentiert das Orchester am 5. März um 19.30 Uhr ein vielfältiges Programm anspruchsvoller Blasmusik. Absolute Präzision und eine enorme Spielfreude der 60 Musikerinnen und Musiker sind dabei selbstverständlich.

Foto: Veranstalter

Windhagen. Das Orchester, das bei zahlreichen nationalen und internationalen Veranstaltungen auftritt, wird in Windhagen ein Programm von Marschmusik und anspruchsvollen Arrangements klassischer Musik bis hin zu Rockballaden aufführen. Auch Titel aus Musicals und Filmen präsentiert das Musikkorps unter der Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling.

Der Lions Club Rhein-Wied hat den Erlös aus diesem Benefizkonzert für die Förderung sozialer Projekte in der Region vorgesehen. Bereits seit vielen Jahren zeigt der Club sein soziales Engagement beispielsweise in der Unterstützung der Tafeln in der Umgebung sowie der Förderung einzelner Projekte der ortsansässigen Vereine. Ein anderer Teil des Erlöses aus dem Konzert wird der LC Rhein-Wied dem Sozialwerk der Bundeswehr zukommen lassen. Dieses unterstützt Angehörige der Bundeswehr und deren Familien, falls sie ein Handicap haben, unverschuldet in eine soziale Notlage geraten, bei Auslandseinsätzen verwundet worden oder Hinterbliebene von gefallenen Soldaten sind.

Karten für das stets gut besuchte Konzert sind zum Preis von 19 Euro (ermäßigt 14 Euro) bei den Vorverkaufsstellen Raiffeisenbank Neustadt, (Filialen Asbach, Neustadt und Windhagen), Sparkasse Neuwied (Geschäftsstellen Neustadt und Vettelschoß), Edeka Hecken in Windhagen oder über den Lions Club sowie an der Abendkasse (20/15 Euro) erhältlich.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Benefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr im Forum Windhagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

„Was jetzt zählt, ist die beschleunigte Realisierung der geplanten und im Bundesverkehrswegeplan unter ‚vordringlicher Bedarf‘ aufgeführten Ortsumgehung von Willroth im Zuge der B256“, betonte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel anlässlich eines Treffens mit dem Leiter des LBM Diez, Lutz Nink, Landrat Peter Enders, Bürgermeister Fred Jüngerich, Bauamtsleiter Burkhard Heibel, Ortsbürgermeister Richard Schmidt und der Straßenhausener Ortsbürgermeisterin Birgit Haas.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

In der Zeit vom 30. Oktober 2020, 9 Uhr, bis 6. November 2020, circa 15 Uhr, werden auf der A 3 im Bereich der Wiedtalbrücke in Fahrtrichtung Frankfurt Spurrinnen auf dem rechten Fahrstreifen beseitigt. Für diese Arbeiten, die mit dem Aufbau der Verkehrsführung am 30. Oktober 2020, circa 9 Uhr, beginnen, wird der rechte Fahrstreifen gesperrt; der Verkehr wird über zwei eingeengte Fahrspuren geführt.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Freundeskreis Sayner Hütte erwirbt historischen Eisenguss-Ofen

Bendorf-Sayn. Das Angebot an Eisenkunstgusswaren publizierte die Sayner Hütte in Musterkatalogen. Bereits im ersten Katalog ...

54. Bendorfer Marktmusik: Christuslob zum Ausklang des Kirchenjahres

Bendorf. Joachim Aßmann, Dekanatskantor an der Koblenzer Herz-Jesu-Kirche, spielt ausschließlich Werke des französischen ...

In der Reihe „Rheinbeitbacher Heimathefte“ erscheint das 25. Heimatheft

Rheinbreitbach. Die historischen Fotos zeigen eindrucksvoll über einen Zeitraum von der Jahrhundertwende 1900 bis 2020 die ...

Ladies Night mit Thekentratsch

Neuwied. Wer Karten hat, aber nicht teilnehmen kann oder will: Rückgabe bitte mit IBAN an die Kleinkunstbühne Neuwied, Gartenstr. ...

Sayner Hütte und Landeskunstschau noch bis Ende November geöffnet

Bendorf. Ebenso verlängert wird die derzeit auf der Sayner Hütte stattfindende Landeskunstausstellung Flux4Art. 15 Künstlerinnen ...

Kinder lebten ihre Kreativität im Jugendtreff aus

Neuwied. Mit Aquarellfarben, Bunt- und Filzstiften gestalteten sie sehenswerte Bilder. Porträts und Landschaften standen ...

Weitere Artikel


Ärztlicher Vortrag: Gesundheit – (k)ein Thema für Männer!?

Dierdorf/Selters. Dr. med. Reinhold Ostwald, Chefarzt der Urologie im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters stellt in seinem ...

„Kuscheln“ unter Tieren: Warum ist Fell- und Gefiederpflege so wichtig?

Neuwied. Das Fremdputzen, auch Allogrooming, ist nicht nur ein Pflegen des Fells oder Gefieders, sondern viel mehr eine Pflege ...

Mahnwache gegen Rechts in Puderbach

Puderbach. Themen aus der unmittelbaren Region, wie der desolate Zustand des Waldes, die Qualität des Puderbacher Trinkwassers ...

Internationaler Schlag gegen falsche Polizisten gelungen

Region. In der konzertierten Polizei-Aktion vom heutigen Morgen gab es allein in Deutschland 19 Durchsuchungen von Wohnungen, ...

35 Jahre Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Rengsdorf/Bonefeld. Mit den Proben zu "Cats" in der alten Rengsdorfer Turnhalle begann die nun mittlerweile 35-jährige Erfolgsgeschichte ...

Bären können Halbfinale am Wochenende perfekt machen

Neuwied. Als Zweiter hinter der punktgleichen EG Diez-Limburg haben die Neuwieder die Tür zur Runde der Top-Vier bereits ...

Werbung