Werbung

Nachricht vom 11.02.2020    

Ohne bürgerschaftliches Engagement keine Demokratie

Pulse of Europe Neuwied startet am Samstag, 15. Februar um 11 Uhr seine diesjährige Veranstaltungsreihe und lädt alle Europäerinnen und Europäer, auch diejenigen, die es noch werden wollen wieder zur nächsten Demo ein. Der Veranstaltungsort ist in das Herz Neuwieds vorgerückt und findet erstmals am „Fahnenhügel“ auf dem Luisenplatz statt.

Archivfoto.

Neuwied. Die Europäische Union feiert in diesem Jahr den 70. Jahrestag der Schumann-Erklärung vom 9. Mai 1950, dem Beginn des europäischen Einigungsprozesses und den 20. Jahrestag der Verkündigung der Grundrechte der Europäischen Union, als politischer Grundlage der Union wie wir sie heute kennen.

Während die Nachkriegsgeneration den europäischen Einigungsprozess noch als ein Ziel erlebt hat, das in den vergangenen Jahrzehnten schrittweise Wirklichkeit wurde, ist die Europäische Union mit allen Freizügigkeiten für junge Menschen längst zur Normalität geworden. Ohne Grenzen reisen, in allen EU Mitgliedsländern studieren und arbeiten ist heute selbstverständlich.

Die EU hat ein demokratisches und weltoffenes Selbstverständnis entwickelt und es geht heute mehr denn je um den Erhalt der Werte und die Weiterentwicklung politischer Errungenschaften, eine noch stärkere politischen Integration mit dem neuen Ziel die EU im Wettstreit der Weltmächte stark zu machen.

Die Rekordbeteiligung an den Europawahlen 2019 hat gezeigt, dass die Demokratie in Europa lebendig ist. Deshalb ist deren weitere Stärkung und eine aktive Bürgerbeteiligung eine der wichtigsten politischen Zielsetzung der neuen Europäischen Kommission. Im Zentrum steht eine „Konferenz zur Zukunft Europas“, die in diesem Jahr beginnen wird. Diese Konferenz soll Europäerinnen und Europäer zusammenbringen und insbesondere jungen Menschen, der Zivilgesellschaft und den europäischen Institutionen als gleichberechtigten Partnern eine starke Stimme geben.

Pulse of Europe Neuwied nimmt diesen Impuls in den Demos und Veranstaltungen der kommenden Monate auf. Ein direkter Dialog ist durch die Teilnahme von Europapolitikern an den Veranstaltungen möglich. Selbstverständlich werden zentrale europäische Themen, wie die Klimakrise und die Bekämpfung nationalistischer und radikaler Fehlentwicklungen wieder eine wichtige Rolle spielen.

Pulse of Europe Neuwied hofft wieder auf hohe Beteiligung, denn ohne bürgerschaftliches Engagement keine Demokratie!


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ohne bürgerschaftliches Engagement keine Demokratie

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


SPD weist Rücktrittsforderung an Mang zurück – Verweis auf Rechtsstaatlichkeit

Die SPD Neuwied stand zu jedem Zeitpunkt für eine umfassende und ergebnisoffene Aufklärung der Vorwürfe gegen Bürgermeister Mang. Das fordert die SPD auch weiterhin. Michael Mang hatte bis jetzt überhaupt keine Möglichkeit Stellung zu beziehen und es juristisch aufzuarbeiten.


Wirtschaft, Artikel vom 06.06.2020

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Wegen dem hohen Anklang, den die Umwandlung des Freibad-Geländes im Oberbieberer Aubachtal gefunden hat, hat man im Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) eine neue Entscheidung getroffen.


Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Der Landkreis Neuwied erhält für den Ausbau der freien Strecke im Zuge der Kreisstraße 58 und in der Ortsdurchfahrt Mendt Zuwendungen in Höhe von 1,04 Millionen Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.


Demuth fordert Hygienekonzepte für Jugendgruppen und Jugendfreizeiten

Die rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, ein Regelwerk für die Arbeit von Jugendorganisationen (Gruppen und Freizeiten) aufzulegen, das den notwendigen Hygienebestimmungen folgt – zusätzlich entstehende Kosten müsse die Landesregierung tragen.


Änderungen für Elterngeld-Bezug wegen COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen Regelungen für den Elterngeld-Bezug vorübergehend angepasst. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz für Maßnahmen im Elterngeld aus Anlass der COVID-19-Pandemie verabschiedet und der Bundesrat hat den Beschluss des Bundestages gebilligt“, dies teilt Landrat Achim Hallerbach mit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mehr als 1.000 Studien in Zoos: Neuwied ist auch dabei

Neuwied In der Broschüre „Forschungsort Zoo“ finden sich neben Informationen über die Beiträge auch zahlreiche Beispiele ...

Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Buchholz. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon ...

Polizei Neuwied: Unfälle, Ermittlungs- und Strafverfahren

Verkehrsunfälle
Neuwied. Am Nachmittag kam es auf der Engerser Landstraße verkehrsbedingt zu einem Rückstau. Diesen Umstand ...

Corona-Pandemie: Johanna brennt für die Schule

Kreis Neuwied. Die zehn Jahre alte Johanna sitzt bei schönem Wetter gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer fünf Jahre älteren ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

Frau baut betrunken Unfall, Ehemann fährt betrunken zur Unfallstelle

Puderbach. An dem PKW der Frau entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Unfallursächlich dürfte ...

Weitere Artikel


Lefkowitz: „Betrügerischen Schlüsseldiensten das Handwerk legen“

Neuwied. In verschiedenen Situationen kann man auf einen Schlüsselnotdienst angewiesen sein. Wenn dem so ist, muss darauf ...

Zum letzten Mal im Entenmarsch durch die Stadt-Galerie Neuwied

Neuwied. Die Duckomenta ist eine durch ganz Europa tourende Wanderausstellung, deren Name eine Parodie auf die Documenta ...

Bären können Halbfinale am Wochenende perfekt machen

Neuwied. Als Zweiter hinter der punktgleichen EG Diez-Limburg haben die Neuwieder die Tür zur Runde der Top-Vier bereits ...

Demuth schlägt Quereinsteigerprogramm für Grundschullehramt vor

Linz. Aus diesem Grund möchte Demuth in einer Anfrage an die SPD-geführte Landesregierung wissen, von welchen Bedarfen die ...

Fünf Supermärkte bestanden Testkauf - Einer fiel durch

Straßenhaus. Zielrichtung war die Überprüfung, ob geltende Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich der Erlangung von Alkohol ...

Polizei Neuwied berichtet von Sturmereignissen am Dienstagmorgen

Bäume fielen
um 0.25 Uhr an der B 42 Höhe Engers (Fahrtrichtung Bendorf),
um 0.26 Uhr auf der B 256 in Fahrtrichtung Neuwied ...

Werbung