Werbung

Nachricht vom 11.02.2020    

Gefährliches Bremsmanöver durch orangefarbenen Pritschenwagen

Am Dienstagmorgen, den 11. Februar, gegen 7.30 Uhr, befuhr ein orangefarbener Pritschenwagen die B 42 aus Richtung Engers in Richtung Neuwied. Im Bereich der Abfahrt Distelfeld bremste dieser plötzlich stark ab, sodass es den Anschein hatte, als wolle der Fahrer noch die Abfahrt benutzen. Es kam zum Unfall, die Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Neuwied. Durch das abrupte Bremsmanöver mussten die dahinter fahrenden vier PKW mussten ebenfalls stark abbremsen. Das hintere dieser Fahrzeuge fuhr trotzdem auf dem davor fahrenden PKW auf, wodurch ein nicht unerheblicher Sachschaden entstand. Der Pritschenwagen und das dahinter befindliche Fahrzeug befuhren die B 42 in Richtung Neuwied weiter.

Die Fahrer dieser beiden Fahrzeuge werden gebeten, sich bei der Polizei Neuwied (Telefon 02631/878-110) zu melden. Auch andere Autofahrer, die das Bremsmanöver des orangefarbenen Pritschenwagens auf der B 42 beobachtet haben, mögen sich bitte bei der Polizei Neuwied melden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Ohne Führerschein unterwegs - Mercedes SLK eingezogen

Die Polizei Linz hatte den Fahrer eines Mercedes SLK kontrolliert. Ihm war der Führerschein bereits wegen Trunkenheit entzogen worden. Jetzt hat die Polizei auch sein Fahrzeug sichergestellt. Weiterhin stellten die Beamten noch einen LKW-Fahrer unter Drogen und einen PKW-Fahrer unter Alkohol fest. Beide sind ihren Führerschein los.


Reiserückkehrer haben drei Kontaktpersonen angesteckt

Bis Freitagabend (7. August) wurde im Kreis Neuwied drei weitere neue Corona-Fälle registriert. Die Summe aller Fälle liegt bei 251. Bei der Kita Erpel gibt es bisher gute Nachrichten. Es wurde keine neue Ansteckung registriert, es stehen aber noch Testergebnisse aus.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.


Polizei Linz: Vermisste Ehefrau, Widerstand, Flucht und Diebstahl

Die Polizeiinspektion Linz musste am Wochenende eine Ehefrau suchen und sich mit einem 36-Jährigen Randalierer mehrfach beschäftigen. Ferne gab es noch eine Unfallflucht und einen PKW-Diebstahl zu bearbeiten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fieberambulanz Neuwied erhöht Kapazitäten – wieder neue Fälle

Neuwied. Mit den Fällen nimmt auch die Anzahl der Testungen in der Fieberambulanz im Gewerbegebiet in Neuwied zu. „Wir hatten ...

Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Dierdorf. Am Sonntagmittag, den 9. August kam es auf der Landstraße von Dierdorf in Richtung Autobahn A 3 zu einem Frontalzusammenstoß ...

Polizei Neuwied: Unfallfluchten und rücksichtsloser Fahrer

Verkehrsunfall mit Flucht in Heimbach
Am Freitag (7. August) gegen 11:45 Uhr parkte die Geschädigte ihren weißen Peugeot ...

Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Dierdorf. Und dann sollen die sich zuhause auch noch auf Corona testen lassen? Ja, pfui! Wo bleibt denn da die Freiheit, ...

Polizei Linz: Vermisste Ehefrau, Widerstand, Flucht und Diebstahl

Vermisste Ehefrau
Bad Hönningen. Bei der Polizeiinspektion Linz meldete sich am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr ein besorgter ...

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Dierdorf. Die schwarzgefleckte Ringelnatter (Natrix natrix) mit hellem Bauch und gelben Kopfflecken ist tagaktiv und auch ...

Weitere Artikel


Jugendschutz an Karneval im Landkreis Neuwied

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach, zugleich auch Jugendamtsdezernent, appelliert: „Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte ...

Dieses Jahr sportlich angehen mit dem VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der VfL Waldbreitbach wird untrainierte Anfängerinnen und Anfängern an das regelmäßige Ausdauertraining heranführen. ...

Markus Paquée von der LG Rhein-Wied läuft Deutschen Rekord

Neuwied. Paquée drückte die Bestzeit um sechs Hundertstelsekunden auf 8,78 Sekunden nach unten. Die 60 Meter sprintete Paquée ...

Polizei Neuwied wurde bei Kontrollen fündig

Neuwied. Dabei wurden mehr als 100 Fahrzeuge kontrolliert. Zwei Fahrzeugführer mussten wegen Drogenkonsums eine Blutprobe ...

Mülltonnen in Scheune brannten

Altenhofen. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz in die Scheune vorgeschickt, um den Brand ausfindig zu machen. Im hinteren ...

Notrufnummern merken – bei Krankheit das Richtige tun

Kreisgebiet. In kritischen und lebensbedrohlichen Situationen, zum Beispiel bei Verdacht auf einen Herzinfarkt oder Schlaganfall, ...

Werbung