Werbung

Nachricht vom 06.02.2020    

Salonabend geht der „Poesie der Nacht“ auf den Grund

Mit einer Lesung beginnt die Salonabend-Reihe das Jahr 2020. In der Stadt-Galerie sind am Donnerstag, 27. Februar, um 19 Uhr Beatrice Fermor und Fritz Stavenhagen zu sehen – und vor allen Dingen zu hören. Beide arbeiten mittlerweile seit fünf Jahren zusammen, waren bereits einmal zu Gast in der Galerie und widmen sich Ende Februar der „Poesie der Nacht“.

Beatrice Fermor und Fritz Stavenhagen. Foto: pr

Neuwied. Diese Literaturlesung, deren Texte Fermor zusammengestellt hat, thematisiert in verschiedenen Aspekten die Anziehungskraft, die Dunkelheit und Nacht auf Dichter und Denker insbesondere der Romantik ausgeübt haben. In fünf Kapiteln führen Gedichte, Prosatexte und philosophische Reflexionen die Zuhörer durch nächtlichen Naturzauber und Traumwelten, in die Verzückungen einer Liebesnacht sowie zu den elementaren Kräften, die dem Dunkel als Ursprung allen Seins innewohnen. Keine Lesung von Fermor und Stavenhagen ohne Musik: Pianist Josef Marschall unterstützt das Sprecherduo mit einfühlsamen Improvisationen

Der Eintritt zum Salonabend am 27. Februar kostet sieben Euro. Karten im Vorverkauf gibt es in der Tourist-Information und der Stadt-Galerie.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstausstellung "NEXUS V" in der Sayner Hütte

Bendorf. Jede Ausstellung hatte bisher ihre eigene Thematik und was vor über 20 Jahren begann, entwickelte rasch eine inspirierende ...

Buchtipp: "Loreley – Die Frau am Fluss" von Susanne Popp

Dierdorf/Frankfurt am Main. 1801 legt eine engelgleiche Sterbende beim Pfarrer von Bacharach die Beichte ab. Weiter geht ...

Popchor 4joy's feiert 15-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert in Dierdorf

Dierdorf. Die Mitglieder des Popchors 4joy's bereiten sich auf einen besonderen Tag vor. Ihr 15-jähriges Bestehen wollen ...

Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Linz am Rhein. Der Kunstverein lädt zur Vernissage am Samstag, 27. April, um 15 Uhr ein. Die Begrüßung wird durch Sabine ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Weitere Artikel


Smart Meter, nicht smart für Alle

Koblenz. „Es ist zu befürchten, dass Verbraucherinnen und Verbraucher zum Teil auf Zusatzkosten sitzen bleiben“, so Max Müller, ...

Dieses bescheuerte Herz - Uraufführung im Schlosstheater Neuwied

Neuwied. Mal ohne Aufpasser zu sein. In einem tollen 5-SterneHotel übernachten und so viel Schnitzel mit Pommes und Cola ...

„Wir Westerwälder“: Region Westerwald will Stärken ausbauen

Region. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Landräte der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, ...

Wechsel bei Gleichstellungsbeauftragten der VG Puderbach

Puderbach. Ute Starrmann zeichnete sich als erste Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Puderbach unter anderem ...

Kinderkarneval in Puderbach am 8. Februar

Puderbach. Die Veranstaltung am 8. Februar findet in der Zeit von 15.11 bis 18.11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Puderbach ...

Kinderkarneval Windhagen - buntes Treiben und Spökes mit Zappeltier

Windhagen. Durch das Programm des stimmungsvollen und quicklebendigen Nachmittags führten die Nachwuchs-Modis Anna-Lena ...

Werbung