Werbung

Nachricht vom 05.02.2020    

Sportschützen Burg Altenwied II Tabellenführer

Da wollte die zweite Mannschaft der Sportschützen Burg Altenwied, die bei den Rundenwettkämpfen des Rheinischen Schützenbundes in der nächst tieferen Klasse, der Landesoberliga, am Start war, natürlich nicht hinter der Ersten zurückstehen und belegte zum Schluss ebenfalls Platz eins der Gruppe.

Die erfolgreiche zweite Mannschaft der Burg Altenwieder in der Besetzung (von links): Lothar und Regina Postawa, Maria Ewens, Manfred Vogt, Christa und Günter Sterzer. Foto: Hans Hartenfels.

Strauscheid. Bei sechs Kämpfen gab es zum Schluss 12:2 Punkte vor dem Nachbarverein, den Freunden vom SSV Rott-Wied.

Die Tabelle Luftgewehr-Aufgelegt:
Landesoberliga
1. SpSch Burg Altenwied
2. SSV Rott-Wied
3. SV Tell Hundsangen
4. SSV Bad Breisig II
5. SG Zell
6. SV Soonwald Mengerschied
7. BSC Adenau II
8. SSV Dreis

In der Einzelwertung lag Maria Ewens mit 298,29 Ringen auf Platz vier. Lothar Postawa auf Platz 17, Manfred Vogt Platz 31, Günter Sterzer auf Platz 37 und seine Frau Christa auf Platz 38 vor Regina Postawa und Dieter Strunk auf den nächsten Plätzen.
Hans Hartenfels


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sportschützen Burg Altenwied II Tabellenführer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

„Was jetzt zählt, ist die beschleunigte Realisierung der geplanten und im Bundesverkehrswegeplan unter ‚vordringlicher Bedarf‘ aufgeführten Ortsumgehung von Willroth im Zuge der B256“, betonte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel anlässlich eines Treffens mit dem Leiter des LBM Diez, Lutz Nink, Landrat Peter Enders, Bürgermeister Fred Jüngerich, Bauamtsleiter Burkhard Heibel, Ortsbürgermeister Richard Schmidt und der Straßenhausener Ortsbürgermeisterin Birgit Haas.


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Spielabsage für Deichstadtvolleys

Neuwied. Diese Nachricht von der Deutschen Volleyball-Liga erreichte VCN-Vorsitzenden Raimund Lepki am Freitagabend (23. ...

LG Rhein-Wied: Straßentitel für Putz und Gilberg

Neuwied. Die LG Rhein-Wied kann auf sehr zufriedenstellende Resultate beim ersten Teil dieses Doppelpacks zurückblicken, ...

Deichstadtvolleys bereiten sich auf Geisterspiel gegen Stuttgart vor

Neuwied. Weiter auf diesem Weg ist der Gegner des nächsten Bundesliga-Heimspiels der Deichstadtvolleys (Samstag, 24. Oktober, ...

Weitere Artikel


Fährverkehr in Erpel und Linz eingestellt

Linz/Remagen. Das Hochwasser war in der Nacht zum heutigen Mittwoch, den5. Februar, schneller gestiegen als erwartet, sodass ...

Freisprechungsfeier der Metallhandwerker-Innung im Stöffelpark

Enspel. Für die Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald war es wie immer eine Verpflichtung, die jungen Absolventen ...

Sulak fordert immer Derby-Mentalität von den Bären

Neuwied. Beispiele gefällig? Ratingen schlägt Hamm, Neuwied die EG Diez-Limburg, Diez-Limburg dafür Herford und die bis vergangenen ...

Projekttag „Medienkompetenz“ an der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Kürzlich wurde an der Maximilian-Kolbe-Schule ein Projekttag zum Thema Medienkompetenz für die Klassen 6 bis ...

Kellerbrand in Parscheid

Asbach. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits unverletzt verlassen. Aufgrund der ersten Einschätzung wurde die Einheit ...

Politikunterricht mit Bürgermeister Otto Neuhoff

Bad Honnef. Im Rahmen des Politikunterrichts besuchten sie das Bad Honnefer Rathaus und konnten sich im Ratssaal mit Bürgermeister ...

Werbung