Werbung

Nachricht vom 31.01.2020    

Engagierte Bürger organisieren Karnevalsfeier

Es wird getanzt, gesungen und gelacht: Beim bunten Nachmittag für Senioren am Samstag, 15. Februar, ist in der südöstlichen Innenstadt wieder ordentlich was los. Senioren sind dann eingeladen, gemeinsam einen fröhlichen Karnevalsnachmittag zu verbringen.

Grafik: Stadt Neuwied

Neuwied. Pünktlich um 14.11 Uhr startet am 15. Februar ein abwechslungsreiches Programm, mit Kaffee, Live-Musik, Polonaise - und als besondere Gäste das bekannte Duo Mini und Windi. Auch das Neuwieder Prinzenpaar Markus und Michaela mit seinem Gefolge lassen sich die Chance nicht entgehen, mit den Senioren einen unterhaltsamen Nachmittag zu erleben.

Organisiert wird die gesamte Veranstaltung von ehrenamtlichen Bürgern aus dem Stadtteil, die sich nicht nur um ein lustiges Programm, sondern auch um das allgemeine Wohlfühlen kümmern. Gefeiert wird im Gemeinschaftsraum der GSG-Seniorenresidenz an der Neuwieder Rheinstraße 46. Eine Kostümierung der Gäste ist gern gesehen. Für die bessere Planung wird um Anmeldung bis zum 10. Februar gebeten. Für die Anmeldung und weitere Informationen steht das Stadtteilbüro persönlich im Rheintalweg 14 bereit, oder telefonisch unter 02631 863 070 sowie per E-Mail an stadtteilbüro@neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Engagierte Bürger organisieren Karnevalsfeier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Jugendbeirat-Aktion: Gemeinsam gegen Rassismus aufgetreten

Neuwied. In Kooperation mit der Reihe „Mittwochs ins Kino“ (Minski) und den Filmbetrieben Weiler haben die Partner an zwei ...

Innung Heizung-Sanitär-Klima Rhein-Westerwald feierte Lossprechung

Weyerbusch/Region. Lichtenthäler ging in seiner Eröffnung darauf ein, dass sich das Handwerk und hier besonders der Bereich ...

EHC Neuwied bringt aus Dinslaken die Punkte mit

Neuwied. „Ich wollte neuen Schwung reinbringen und etwas bewegen", erklärte Sulak später, warum er Maximilian Wasser im letzten ...

Es liegt Curry-Duft in der Neuwieder Luft vom 31. Januar bis 2. Februar

Neuwied. Paare teilen sich immer gern eine Portion, um viele Würste vergleichen zu können Der Trend, möglichst viele unterschiedliche ...

Kaderveränderungen zur Rückrunde bei der SG Ellingen

Straßenhaus. Der 18-Jährige begann 2004 im Alter von drei Jahren das Fußballspielen, und blieb der JSG Ellingen bis zur C-Jugend ...

Ehemalige Azubis erhalten ihre IHK-Zeugnisse im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. In der kleinen Feierstunde im Neuwieder Roentgen-Museum begrüßte IHK-Regionalgeschäftsführer Martin Neudecker besonders ...

Werbung