Werbung

Nachricht vom 30.01.2020    

TASKPHONE® – einfach zu bedienen, schwer zu zerstören

Samsung, Huawei, Apple - diese Weltkonzerne dominieren den hart umkämpften Smartphone-Markt. Doch es geht auch anders. Mitten in der Region, genauer gesagt in Koblenz, gibt es ein junges Start-Up, das den Mut bewiesen hat, ein eigenes Outdoor-Smartphone zu designen und auf den Markt zu bringen. Das TASKPHONE® T20 steht nicht in der direkten Konkurrenz zu iPhone und Co. – denn das robuste Handy wurde extra für den Outdoor-Bereich entwickelt.

Das Handy macht alles mit. Fotos: Hersteller

Koblenz. Ob Maler, Dachdecker, Maurer, Schreiner oder Mechaniker: Das TASKPHONE® ist der optimale Begleiter für jeden, der nicht nur am Schreibtisch arbeitet, sondern viel unterwegs ist.

TASKPHONE® auf der Arbeit
Auf der Baustelle mal eben den Chef kontaktieren, aktuelle Aufträge abrufen und mit Fotos dokumentieren – das Smartphone als Allrounder ist heutzutage ein fester Bestandteil des Arbeitslebens. Verschiedene mobile Anwendungen machen es zum perfekten digitalen Begleiter. Gerade im Outdoor-Bereich ist es wichtig, dass Handys den Belastungen des täglichen Einsatzes standhalten. Nur so ist der smarte Partner ein verlässliches Werkzeug.

Das TASKPHONE® ist designed für den Arbeitsalltag
Staub- und wasserdicht: Egal ob es in der Pfütze, dem Betonstaub oder dem Wassereimer landet – das TASKPHONE® bleibt voll funktionsfähig.

Robust: Dank Gorilla Glas 5 und einem Metallrahmen ist das TASKPHONE® äußerst stabil.

Fortschrittlich:
Mit Android 9, Face-Unlock, NFC und Schnellladung ist das TASKPHONE® auf dem neusten Stand der Technik.

Handlich: Das TASKPHONE® liegt gut in der Hand und ist besonders griffig – trotzdem ist es erstaunlich elegant designed und kein Schwergewicht.

Die Gründe für ein defektes Smartphone sind oft die gleichen: Displaybruch, defekte Schalter und Tasten oder ein Wasserschaden. Das TASKPHONE® wurde so konzipiert, dass es den Tücken der Arbeitswelt standhält. Es entspricht der Schutzklasse IP68 und ist damit nicht nur stoßfest, sondern auch wasser- und staubdicht.

TASKPHONE® auf Freizeit-Abenteuer
Dank seinem handlichen aber äußerst robusten Design eignet sich das TASKPHONE® nicht nur für den Arbeitsalltag, sondern ist auch der optimale Begleiter für jeden Freizeit-Abenteurer. Ob mit dem E-Bike unterwegs, beim Kanufahren, Wandern oder Mountainbiking – mit dem TASKPHONE® T20 sind Sie bei Wind und Wetter auf der sicheren Seite.

Neuheit von deutschem Hersteller
Die TASKPHONE GmbH aus Koblenz geht mit Ihrer Marke TASKPHONE® neue Wege. Das Unternehmen ist eine Tochterfirma der PTC Telematik GmbH. Diese entwickelt seit über 15 Jahren satellitengestützte Telematik-Lösungen rund um den Fuhrpark. Nach dem Motto „Apps first“ wurden Apps in den Mittelpunkt gerückt, denn mobile Anwendungen gehören in vielen Branchen bereits zum Alltag. Dadurch wird das Smartphone immer mehr zum Werkzeug. Als solches muss es alltagstauglich sein, also handlich, robust und zuverlässig. So entschloss sich die PTC Telematik GmbH, beides anzubieten: Die hauseigene Software und die passende Hardware. Damit war das TASKPHONE® geboren. Mit dem robusten Outdoor-Smartphone möchte die TASKPHONE GmbH auf dem Markt der Firmenhandys eine wichtige Rolle spielen. Der Fokus liegt neben dem robusten Design auch darauf, dass das Handy bei täglichen Aufgaben, also TASKS, helfen soll. Um diese Idee zu verdeutlichen wurde aus dem Smartphone das TASKPHONE®.

Sie brauchen einen perfekten Begleiter für den Arbeitsalltag? Dann geht’s entweder zu Amazon oder hier entlang.



Das Handy im Härtetest



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 662 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 54. Damit liegt der Kreis Neuwied in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Region, Artikel vom 19.10.2020

Falschfahrer auf der B256

Falschfahrer auf der B256

Am 19. Oktober 2020, 1:27 Uhr befuhr ein 82-jähriger männlicher PKW-Fahrer die B256 von Neuwied, Rheinbrücke in Richtung Altenkirchen. Dies allerdings auf der falschen Fahrbahnseite.




Aktuelle Artikel aus der Anzeige


Aus Tafeln im Freien wird Tafeln zuhause für die Tafel Neuwied

Neuwied. Das ursprünglich geplante Datum für das Weinevent wäre am 27. Juni gewesen. Damit der Grundgedanke eines gemeinschaftlichen ...

Umweltschonende Eigenstromversorgung für Haus und E-Auto

Langenbach. „2018 lernte ich bei einer Informationsveranstaltung über erneuerbare Energien im Raum Bamberg erstmalig Herrn ...

Birkenhof-Brennerei: Genussmanufaktur mit Wurzeln im Westerwald

Nistertal. Eingebettet in ihren Kräutergarten, der die Destillateure schon zu vielen interessanten Experimenten und tollen ...

Glücklicher Gewinner freut sich über Amazon Echo Show 5

Neuwied. Starpac ist das Mehrwertkonzept der Sparkasse Neuwied – zusätzlich zu den modernen und leistungsstarken Kontomodellen ...

Unkraut vergeht nicht? Doch: Cleantec aus Wissen setzt auf Heißwasser-Technologie

Wissen. Die Frage stellt sich der private Hausbesitzer ebenso wie die Verantwortlichen bei Kommunen und Unternehmen: Kann ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

Weitere Artikel


Geplante Bauernmilliarde - Westerwälder Landwirte entsetzt

Westerwald. Vor dem Hintergrund heftiger Bauernproteste plant die große Koalition Milliardenhilfen für Landwirte. Um die ...

Volleyball-Spitzenspiel: VV Grimma gegen VC Neuwied

Neuwied. Die Vorzeichen vor der 2. Liga-Top-Partie am Sonntag (16 Uhr) stehen für die Deichstadtvolleys nicht wirklich gut: ...

Raiffeisenbank Neustadt freut sich über außergewöhnlich erfolgreiches Jahr

Neustadt. Bankvorstand Konrad Breul spricht sogar von einem „außergewöhnlich erfolgreichen Jahr“ und hat dabei vor allem ...

37-jährigen Fahrer filmt heimlich eigene Blutentnahme

Straßenhaus. Während der Kontrollmaßnahme warf der Fahrer zudem einen glühenden Zigarettenstummel aus dem Fahrzeug vor die ...

Mehr Menschen im Kreis zum Jahresauftakt arbeitslos

Neuwied/Kreis Altenkirchen. Die Arbeitslosenquote kletterte im vergangenen Monat um 0,4 Prozentpunkte nach oben. Mit derzeit ...

Girls' and Boys' Day bei der CDU Rheinland-Pfalz

Mainz/Kreisgebiet. Der Tag startet in der Helmut Kohl-Landesgeschäftsstelle mit einer Diskussion mit dem Spitzenkandidaten ...

Werbung