Werbung

Nachricht vom 28.01.2020    

Backerlös für Kinder in Not Windhagen gespendet

Alljährlich wird in Windhagen rechtzeitig zum Weihnachtsbasar der Steinbackofen im Windhagener Backes von den Aktiven des Windhagener Heimat- & Verschönerungsvereins angeheizt (gestocht). Der Backfreund Torsten Burkhardt aus Willroth erscheint dann zu nachtschlafender Zeit mit seinen Zutaten zum Brotbacken im Backes.

Foto: pr

Windhagen. Burkhardt versteht es vortrefflich, nach reichlichem rühren, kneten und „gehenlassen des Teigs“ den historischen Backofen für seine Produkte zu nutzen. Dann duftet es schon bald köstlich nach frisch gebackenen Broten, die für den Weihnachtsbasar im Windhagener Forum vorgesehen sind. Erfahrene Interessierte warten dort schon auf die Anlieferung der Brote, die im Nu verkauft werden. Leider ist die Kapazität des Backofens begrenzt, denn sicher könnte man – gemessen am Interesse der Kundinnen und Kunden– erheblich mehr Brote verkaufen. Aber es soll ja alles ganz frisch sein.

Der Heimat- &Verschönerungsverein (HVV) spendet den Erlös der Verkaufsaktion traditionell der Aktionsgruppe Kinder in Not, wie auch dieses Mal, als 341 Euro gespendet werden konnten. Der Vorsitzende des HVV Dr. Thomas Stumpf übergab den Spendenbetrag symbolisch zusammen mit Kassierer Hans-Georg Dulisch und Bäckermeister Torsten Burkhardt an Claudia Kirschbaum von der Aktionsgruppe. Dieser Betrag ist vor allem dadurch zustande gekommen, dass Backfreund Torsten Burkhardt alle Zutaten für das Brotbacken wieder gespendet hatte. Somit hat jede Kundin und jeder Kunde mit seinem Brotkauf etwas zum guten Zweck der Aktion beigetragen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Backerlös für Kinder in Not Windhagen gespendet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt vierten Tag in Folge

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Samstag, den 23. Januar weiter 44 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 109,4. Ab kommenden Montag gelten verschärfte Regeln.


Region, Artikel vom 23.01.2021

Küchenbrand in Leutesdorf

Küchenbrand in Leutesdorf

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wurden am Freitagabend (22. Januar 2021) durch die Leitstelle Montabaur gegen 20.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Leutesdorf alarmiert.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Der seit Herbst letzten Jahres andauernde Lockdown für Friseure und Kosmetiker führt aktuell zunehmend zu akuten Notsituationen für viele Unternehmen und auch für viele Betriebsinhaber/Innen aus der Branche.


Bad Honnef hilft in Corona-Krise: Mitfahrbörse zum Impfzentrum

Ab dem 8. Februar 2021 öffnet das Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises in der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin seine Pforten. Dann werden auch zahlreiche Bürger aus Bad Honnef jeweils zwei Termine zur Impfung gegen das Corona-Virus erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Rengsdorf/Dierdorf. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Virtuelles Prinzenwiegen: Vereine mit kreativen Ideen gewinnen

Neuwied. Doch mit ihrer neuen Plattform „SWN-Herzenssache“ können die Vereine für ihre Arbeit werben und Bares gewinnen: ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Weitere Artikel


Forstamt Dierdorf: Fichtenbrennholz als Alternative

Dierdorf. Die Auswirkungen und Veränderungen des Waldbildes sind mittlerweile nicht nur für Fachleute erkennbar. Viele Bäume, ...

BBS Heinrich-Haus mit „ACT! Eine-Welt-Schulpreis“ ausgezeichnet

Neuwied. Bereits seit zehn Jahren unterstützt die Schule die Monika Girls High School im Bagrot-Tal in Nordpakistan. Seit ...

Vom Wald auf den Fluss - Rock the River 2020

Rengsdorf. Im Fokus: Hautnah erlebbare Rockmusik - natürlich Live. Mit drei Bands und hoffentlich vielen Rockfans an Bord ...

Läuferinnen des VfL Waldbreitbach in Bonn unterwegs

Waldbreitbach. Im vergangenen Jahr gab es zum ersten Mal einen 5-Kilometer-Lauf, daher waren auch viele Familien am Start. ...

Coronaviren in Deutschland: BARMER schaltet Hotline

Region. Die kostenlose Hotline stehe allen Interessierten – also nicht nur BARMER-Versicherten – rund um die Uhr offen unter ...

Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Willroth. Nach längerer fußläufiger Verfolgung über mehrere Wiesen und Grundstücke konnte der Mann schließlich an einem Anwesen ...

Werbung