Werbung

Nachricht vom 22.01.2020    

Wunschliste der Tiere erfüllt - ein tierisches Dankeschön

Futterbälle, Strickleitern, Heuwürfel, Kletterseile oder Bürsten für die Ziegen - dies und vieles mehr kam im Dezember in zahlreichen Paketen in den Zoo Neuwied. Sehr viele Wünsche der tierischen Wunschliste wurden erfüllt.

Fotos: Zoo

Neuwied. Den ganzen Dezember über konnten Geschenke auf einer Internetseite ausgesucht und bestellt werden. Von Dingen für das „Environmental enrichment“ der Tiere, wie Spielbälle oder Geschicklichkeitsspiele, über Kunstpflanzen, Nistkästen, Rückwänden für Terrarien bis hin zu einer Überwachungskamera und einem Mehrzwecksauger war für jeden Geldbeutel etwas dabei. Nun fand die symbolische Übergabe der Geschenke an die Tiere und Tierpfleger im Beisein der Schenker, die ihre Adresse bei der Bestellung angegeben hatten, statt.

„Ich möchte mich im Namen der Tiere und des Teams ganz herzlich für die großzügige Unterstützung im Rahmen der tierischen Wunschliste bedanken“, begrüßte der Zoodirektor etwa 30 Spender in der Zooschule. Nach der Geschenkübergabe konnten die Spender beobachten, was zum Beispiel der Tapir mit dem gefüllten Karottenball anstellte. Dieser „Ball“ wird mit Karotten bestückt und die Tapire müssen diese dann mit ihrer verlängerten Oberlippe aus dem Ball herauszupfen. Dafür ist ein gewisses Geschick erforderlich, wodurch die Dauer der Futtersuche erhöht wird. Für die Totenkopfäffchen gab es ein Futter-Spielbrett, welches sie auch direkt nutzten. An die Tierpfleger des Katzenreviers wurden unter anderem Kletterseile für die Waschbären und Futterbälle für die Geparde übergeben. Insgesamt kamen Geschenke im Wert von über 3.700 Euro zusammen.

„Es gibt einige Dinge, die nicht zwingend für den laufenden Betrieb benötigt werden, die aber dennoch eine Bereicherung für die Tiere und die Arbeit mit ihnen sind“, so Thiel weiter. Der Zoo Neuwied wird vom Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen. Der gemeinnützige Verein finanziert den Zoo hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und natürlich durch die Eintrittsgelder sowie durch die Erlöse der Tombola. Die Zuschüsse der öffentlichen Hand für den laufenden Betrieb liegen bei etwa 8,5 Prozent. „Sonderwünsche“ können daher leider nicht immer erfüllt werden. „Umso größer ist die Freude über die Beteiligung an der Wunschlistenaktion. Ganz besonders freue ich mich, dass in diesem Jahr viele Nistkästen für einheimische Singvögel und Fledermäuse dabei waren. Die dritte tierische Wunschliste hat uns gezeigt, dass es viele Freunde des Zoos gibt, die unseren Tieren und Mitarbeitern so eine Freude machen möchten“, freut sich der Zoodirektor.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wunschliste der Tiere erfüllt - ein tierisches Dankeschön

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Region, Artikel vom 17.09.2020

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Dreister Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern während des Verkehrsunterrichts auf dem Schulhof der Grundschule "Heddesdorfer Berg". Manche Sachverhalte machen auch Polizisten sprachlos.


Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise wieder geöffnet

Am 18. März 2020 wurde der Zoo Neuwied aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Zwar konnte der Zoobetrieb am 20. April wieder aufgenommen werden, die Tierhäuser blieben aber aufgrund der Einschränkungen bezüglich der maximalen Besucherzahl geschlossen.


Deichstadtvolleys gastieren beim TV 05 Waldgirmes

2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen: Saisonstart beginnt für den VC Neuwied am kommenden Sonntag (20. September) in Hessen. Der erste Spieltag in der 2. Volleyball Bundesliga Süd der Frauen der Saison 2020/21 steht am kommenden Wochenende an. Die ambitionierten Mädels aus der Deichstadt reisen hierzu am Sonntag in den mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis zum TV 05 Waldgirmes.




Aktuelle Artikel aus der Region


Maßnahmenpaket zur Förderung der Bienen vom Naturpark

Region. Beim Kurzforum des Naturparks im Herbst letzten Jahres referierte Dr. Rabe über die Bedeutung der Bienenweiden und ...

Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise wieder geöffnet

Neuwied. Durch die nun gültige 11. Coronabekämpfungsverordnung ist es dem Zoo aber möglich, die Tierhäuser zumindest von ...

Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

Isenburg. Der Ortsteil Siedlung von Isenburg liegt zwar noch im Kreis Neuwied, aber direkt angrenzend sind der Westerwaldkreis ...

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Neuwied. Am 17. September kam es in der Zeit von 8:45 Uhr bis 13 Uhr zu einem Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern auf dem ...

Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Dienstag 74 und heute 72 Personen getestet. Die Positivfälle verteilen sich ...

Neu: Foto-Video-Treff startet in Dernbach

Dernbach. „Wir wollen ein Angebot schaffen für alle Foto- und Videofans ab 15 Jahren“, so Frank Lemmer, der Leiter des neuen ...

Weitere Artikel


Feuerwehren der VG Dierdorf und Puderbach zweifach gefordert

Puderbach/Großmaischeid. Am Mittwoch, den 22. Januar wurde durch die Werkleitung der VG Puderbach über die Leitstelle Montabaur ...

Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid zum dritten Mal gefordert

Großmaischeid. Am späten Mittwochabend kam es zum dritten Einsatz für die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. Es war ...

Feuerwehren Kurtscheid und Bonefeld die Nacht im Einsatz

Kurtscheid. Schnell waren die Einsatzkräfte bei der betroffenen Firma im Industriegebiet Kurtscheid vor Ort. Schon die erste ...

Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeiträge abschaffen

Kreisgebiet/Mainz. SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer bezeichnete die Umstellung des Beitragssystems als eine Lösung ...

BMW knallt auf hinter Pannenfahrzeug stehenden PKW – ein Schwerverletzter

Neuwied. In Fahrtrichtung Neuwied kam ein PKW kurz vor der Anschlussstelle Heimbach/Block wegen einer Panne auf dem rechten ...

SPD ehrte langjährige Mitglieder

Bonefeld. Die Ortsvereinsvorsitzende Birgit Haas und ihr Vorstand hatten alle Mitglieder des SPD Ortsvereins Rengsdorf-Waldbreitbach ...

Werbung