Werbung

Nachricht vom 19.01.2020    

Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied berichtet vom Wochenende 17. bis 19. Januar unter anderem: In der Deichwelle wurde ein Mann von Zeugen beobachtet, wie er mit dem Handy eine junge Frau beim Umziehen in der Umkleidekabine filmte. Die Polizei fand weitere diesbezügliche Aufnahmen auf seinem Handy.

Symbolfoto

Neuwied. Durch Zeugen wurde die Polizei Neuwied auf einen jungen Mann aufmerksam gemacht, der mit seinem Mobiltelefon Videoaufnahmen einer jungen Dame machte, die sich in der Umkleidekabine umzog. Die entsandte Streife konnte den Mann feststellen und in seinem Mobiltelefon diverse Videoaufnahmen weiblicher Personen auffinden, die ohne deren Wissen gefilmt worden waren. Ermittlungen zur Herkunft der Videos laufen derzeit. Eine entsprechende Strafanzeige gegen den jungen Mann wurde angefertigt.

In Gartenlaubensiedlung Sandkauler Weg randaliert und geklaut
Durch Zeugen wurde mitgeteilt, dass bislang unbekannte Täter randalierend durch die Gartenlaubensiedlung zogen. Hierbei überstiegen sie Zäune und verschafften sich Zugang in diverse Gartenlauben. Hier stahlen sie Gegenstände oder beschädigten Inventar. Durch die entsandte Streife wurde verwertbares Spurenmaterial in Form von DNA gesichert. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuwied zu melden.

Mit Haftbefehl gesuchter Mann mit geklautem Fahrrad festgenommen
Einer Polizeistreife fiel am Samstagmorgen ein junger Mann auf, der mit einem E-Bike in Neuwied unterwegs war. Bei der anschließenden Personenkontrolle stellte sich heraus, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Weiterhin konnte er keinen Eigentumsnachweis für das mitgeführte Fahrrad erbringen. Der Mann wurde schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Es handelt sich um ein Rad der Firma AEG vom Typ Rex Bergsteiger 7.7. Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des Fahrrades geben können werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuwied zu melden.

Unter Drogen unterwegs?
Durch eine Polizeistreife der Polizei Neuwied wurde am Samstag um die Mittagszeit herum ein 22-jähriger Mann als Fahrer eines Kleinbusses angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehen könnte. Einen Urintest lehnte er jedoch ab, weswegen ihm letztlich eine Blutprobe entnommen wurde. Mit Eingang eines entsprechenden Ergebnisses werden gegen ihn eine Ordnungswidrigkeiten- und eine Strafanzeige gefertigt. Weiterhin ergeht eine Mitteilung an die zuständige Führerscheinstelle.

Videospiele geklaut

Durch den Ladendetektiv sollte ein 40 bis 45-jähriger Mann gestellt werden, der zuvor im Media Markt Videospiele entwendet hatte. Der Mann sprang den Detektiv jedoch frontal an, so dass dieser zu Boden fiel. Er verletzte sich hierbei und erlitt eine Platzwunde. Der Täter floh anschließend in die Tiefgarage des Media Marktes. Der Mann soll zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß sein, dunkle Haare und eine dunkle Jacke getragen haben. Möglicherweise handelt es sich um einen südländischen Täter. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Neuwied zu wenden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.


Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Zum dritten Mal bewiesen die Dierdorfer Möhnen der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens, dass sie stilvoll zu feiern verstehen. Das Komitee - Stefanie Adams, Mariola Eisen, Lisa Henn, Monika Hühnerbein, Heike Marzi, Uschi Schneider und Sandra Quint - hatten das Katholische Pfarrheim und die Tische liebevoll dekoriert mit Ballons, Girlanden, Blumen, Kerzen und Platznummern auf (vollen) Pikkolo-Flaschen. Sogar die selbst genähten alkoholgefüllten Orden bewiesen Einfallsreichtum.


Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Das Überfallkommando des Kurtscheider Elferrates hat unter Leitung ihres Präsidenten zum wiederholten Male pünktlich um 9:11 Uhr das Bürgermeisterbüro in der Wiedhöhenhalle gestürmt und den Kühlhausschlüssel an sich genommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Großmaischeid. Wie auch in den vergangenen Jahren füllte sich nach dem Einlass um 17:11 Uhr die große, blau-weiß dekorierte ...

Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Straßenhaus. Außerhalb der Veranstaltungen wurden einige Jugendliche mit hochprozentigem Alkohol angetroffen, nach entsprechender ...

Weitere Artikel


Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Dierdorf. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden ...

20. Januar ist Sebastianustag

Leutesdorf. Der Heilige Sebastian wurde in Narbonne in Gallien geboren und wuchs in Mailand, dem Heimatort seiner Mutter ...

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale ...

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

Neuwied-Engers. Der alleinige Bewohner dieser Wohnung hatte sich wie die übrigen 15 Bewohner des Hauses bereits aus dem Haus ...

VC Neuwied siegt - Geburtstagsgeschenk für Jana Weller

Planegg/Neuwied. Es war ein äußerst wichtiger Auswärtserfolg, der 3:1-Sieg beim Liga-Vorletzten in Bayern. Nach der jüngsten ...

Theatergruppe Urbach probt für neues Stück

Urbach. Dieses Stück versteht sich als Seifenoper für die Bühne. Exaltierte Dialoge brechen sich in hohen Wogen, es lodern ...

Werbung