Werbung

Nachricht vom 14.01.2020    

Seit 20 Jahren: Infos und Orientierung bei BiZ & Donna

Diese Inforeihe der Agenturen für Arbeit in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist eine runde Sache: Gestartet im Jahr 2000, feiert BiZ & Donna jetzt den 20. Geburtstag und zugleich eine Erfolgsgeschichte: Insgesamt haben etwa 40.000 Interessierte die offenen Angebote genutzt; vor allem Frauen suchten und fanden Rat und Orientierungshilfe. Und da man Bewährtes pflegen und weiter entwickeln sollte, gibt es 2020 wieder ein „gut sortiertes“ Jahresprogramm mit acht Terminen im Sitzungssaal der Agentur für Arbeit Neuwied.

Symbolfoto

Neuwied. Los geht´s am 11. Februar mit der Macht der Sprache. Wer dank Rhetorik - souverän statt sprachlos auftreten kann, kommt überall besser zum Zuge, sei es im Vorstellungsgespräch, beim Präsentieren oder in der Diskussion.

Am 10. März dreht sich dann alles um Existenzgründung. Wer mit Sicherheit selbstständig werden möchte, sollte eine zündende Geschäftsidee und hohe Motivation mit fundierter Planung verbinden. Dazu zählen ein Businessplan, der Kontakt zu Beratungsstellen und Netzwerken, der Antrag auf finanzielle Förderung und - ganz wichtig - die soziale Absicherung bei Krankheit und Unfall sowie im Alter. Zu beachten sind auch die gesetzlichen Regelungen für Selbstständige. Umfassende Infos zu all dem hat Oliver Kuhn, einheitlicher Ansprechpartner der Servicestelle für Existenzgründer und Unternehmer, der als Referent ins BiZ kommt.

Am 12. Mai erscheint ein neues Thema auf der Agenda: Chance Arbeit 4.0; das lebenslange Lernen in einer Erwerbswelt, die sich rasant wandelt, steht hier im Fokus.

Am 16. Juni steht der berufliche Wiedereinstieg im Mittelpunkt, also der Spagat zwischen Familie und Beruf und die Kunst, beide Welten zu koordinieren. Das erfordert nicht zuletzt ein gutes Zeitmanagement.

Selbstvermarktung – Alter spielt keine Rolle heißt es am 8. September. Vor allem Frauen unterbrechen ihre Berufstätigkeit für Kinder und Pflege oft für längere Zeit und müssen sich für eine Rückkehr neu aufstellen.

Bewerbungsstrategien werden am 6. Oktober vermittelt, und auch hier sollte jede/r am Puls der Zeit sein.

Überzeugend verhandeln: Das ist das A & O im Vorstellungsgespräch. Wie sich dies erfolgreich trainieren lässt, wird am 10. November präsentiert.

Ein ebenso komplexes wie bedeutendes Thema steht am 8. Dezember auf dem Plan: Arbeitsrecht – gleiches Recht für alle.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils dienstags um 9 Uhr, dauern etwa zwei Stunden und finden statt im Sitzungssaal Neuwied, Julius-Remy-Straße 4. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Nähere Infos hat Wiebke Birk-Engel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Telefon 02631 -891 560.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seit 20 Jahren: Infos und Orientierung bei BiZ & Donna

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Kreisverwaltung meldet 46 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 46 neue Positivfälle am Freitag, den 27. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.867 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz bei 93,0. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Straßenbericht der Polizeidirektion Neuwied vom Freitag

Es war einiges los auf den Straßen rund um Neuwied am Freitag, 27. November: Ein junger Auto-Fahrer kollidierte bei Hardert mit einem Baum, in Windhagen flüchtete der Verursacher nach einem Spiegelunfall, in Buchholz ereignete sich ein Unfall durch einen Stein auf der Fahrbahn und in Asbach wurde eine Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen gestoppt.


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

Weil ein Fahrzeug sich einer Verkehrskontrolle auf der A 48 entzog, führte das zu einer anschließenden Verfolgungsfahrt der Polizei unter anderem durch die Innenstadtbereiche Höhr-Grenzhausen und Bendorf zur Folge. Die rasante Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdete zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Diese sollen sich bitte bei der Autobahnpolizei melden.


Kinder schmückten erstmals Weihnachtsbaum auf Linzer Marktplatz

Kinder der städtischen Kindertagesstätte "Am Schwimmbad" in Linz haben den Weihnachtsbaum vor dem Rathaus geschmückt und erhielten viel Lob vor allem von denjenigen, die im Linzer Rathaus arbeiten. "Ich freue mich, dass wir diesmal einen so schönen Weihnachtsbaum haben und sich die Kinder so viel Mühe machten", lockte es Stadtbürgermeister Hans-Georg Faust zum Tannenbaum, als dieser gerade von den Kindern dekoriert wurde.


Photovoltaik: Anlage jetzt planen und im nächsten Sommer nutzen

Wer im kommenden Sommer seinen eigenen Ökostrom mit einer Photovoltaikanlage (PV) produzieren will, sollte jetzt starten: Aufgrund der Nachfrage planen die Installateure lange im Voraus. Zudem wird nun auch die Installation einer Ladestation für E-Autos in den eigenen vier Wänden mit 900 Euro staatlich gefördert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Geht nicht, gibt´s nicht – Sabine Weis aus Udert hilft

Udert. Das Fatale daran ist, dass viele der Vereine und Stiftungen ohne diese Einnahmen aus den Charity-Veranstaltungen ihren ...

Burg Reichenstein - Ein Licht für die anstehende Adventszeit

Puderbach. So haben sich die Verantwortlichen entschlossen an den kommenden Adventswochenenden jeweils samstags und sonntags ...

Überraschung für Kinder der Jugendfeuerwehr VG Unkel

Unkel. Doch wie kam es zu dieser Aktion? Aufgrund der alle beherrschenden Corona-Pandemie musste zu Beginn dieser schweren ...

Kinder schmückten erstmals Weihnachtsbaum auf Linzer Marktplatz

Linz. Unterstützung erhielten die Jüngsten von den Bauhofmitarbeitern, die den Christbaumschmuck an die Zweige hängten, die ...

Falscher Polizeibeamter am Telefon

Asbach. Am Freitag, den 27. November 2020 um 9:07 Uhr, versuchte ein Falscher Polizeibeamter ein älteres Ehepaar aus Asbach ...

Photovoltaik: Anlage jetzt planen und im nächsten Sommer nutzen

Neuwied. Das Grundinteresse ist nach wie vor groß, erklärt Pascal Heers von den Stadtwerken Neuwied (SWN). Zugleich gibt ...

Weitere Artikel


Freizeitplaner macht Lust auf Aktivitäten

Neuwied. Auch die aktuelle Ausgabe enthält zahlreiche Tipps, wie Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll gestalten ...

Waldorfschule Neuwied informiert zur Einschulung

Neuwied. Die Eltern lernen an diesem Tag in Kursen und Gesprächsrunden die Waldorfpädagogik, die Schule sowie deren Organisation ...

Aktion „Kinderlächeln“ – Neuwieder Familie spendet

Neuwied. Krebse bekam Sophie hier zwar keine zu sehen, aber dafür erhielten sie und ihre Familie einen Einblick in die Stationsarbeit ...

Erdgasumstellung: Erhebung der Gasgeräte startet

Kreis Neuwied. Aktuell sind Haushalte in den Verbandsgemeinden Linz und Bad Hönningen betroffen. Hintergrund ist die bevorstehende ...

In Neuwied brennt Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses

Neuwied. Heute Morgen gingen mehrere Notrufe bei der Leitstelle ein. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand in der Pfarrstraße ...

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rengsdorf

Rengsdorf. Nachdem die Anwesenden sich zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden erhoben hatten wurde der Jahresbericht ...

Werbung