Werbung

Nachricht vom 06.01.2020    

Schweißtechnik am technischen Campus Neuwied erweitert

Nach umfangreichen Renovierungen finden Aus- und Weiterbildungsinteressierte am Campus Neuwied auf rund 2.400 Quadratmeter eine mit moderner Technik ausgestattete Metall-, Elektro- und Schweiß-Ausbildungswerkstatt sowie fachspezifische Labore für Lehrgänge in der Schweiß-, Steuerungs-, Elektro- und SPS-Technik.

Die Ausbilder Johannes Saal und Jürgen Lohn, erklären den Auszubildenden im Prüfungsvorbereitungskurs verschiedene aktuelle Schweißverfahren. Foto: IHK-Akademie Koblenz e.V., Campus Neuwied

Neuwied. Der komplett neu ausgestattete Bereich Schweißtechnik präsentiert sich mit fortschrittlicher Technik und bietet ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm vom Auszubildenden bis zum Meister an – aber auch Individuallösungen für firmenspezifische Anforderungen.

„Mit unseren neuen Schweißkabinen bieten wir in den Schweißverfahren Lichtbogenhandschweißen (E-Hand), Metall-Inertgasschweißen (MIG), Metall-Aktivgasschweißen (MAG), Wolfram-Inertgasschweißen (WIG) und Gasschweißen mit Sauerstoff-Acetylen-Flamme umfangreiche Schulungen an“, so Torsten Scherr, Leiter des technischen Campus Neuwied.

Neu im Programm 2020 ist, neben Schweißprüfungen nach ISO 9606-1 im Bereich der Sicht- und Bruchprüfung, auch die Weiterbildung zum Schweißfachmann. Dies geschieht zusammen mit der GSI (Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH). „Mit der GSI haben wir einen sehr kompetenten Partner zur Umsetzung der Schulungen“, so Scherr weiter.

Ansprechpartner:

Johannes Saal, saal@ihk-akademie-koblenz.de, oder Jürgen Lohn, lohn@ihk-akademie-koblenz.de, - 02631 917720
Informationen auch unter: www.ihk-akademie-koblenz.de





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schweißtechnik am technischen Campus Neuwied erweitert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Regionaler Bio-Wochenmarkt in Buchholz ist eine Besonderheit

Buchholz. Am Wagen vom Burglahrer Heinrichshof kann man aus der angebotenen Vielfalt an Joghurt, Frisch-, Weich-, Schnitt- ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Weitere Artikel


Historisches Ereignis: Erstmals Neuwieder Wein zu „Johanniswein“ gesegnet

Neuwied. Denn zur Segnung des Johannis-Weines erfüllten nicht nur die weißen Gewänder des Ordens durch die Prämonstratenser-Tertiaren ...

Rüddel: „Bahnlärm-Halbierung - Machbarkeitsstudie Alternativtrasse in Arbeit“

Neuwied. „Dies sei ein großer Erfolg für die überparteiliche Parlamentsgruppe ‚Bahnlärm‘ im deutschen Bundestag und ebenfalls ...

Frontalzusammenstoß auf der Alteck - drei Verletzte

Neuwied. Bei dem Überholvorgang kollidierte der 18-Jährige frontal mit dem 42-jährigen Fahrer eines PKW Ford Fiesta, der ...

Leiter des Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamtes verabschiedet

Neuwied. Lutz Schäfer begann seine berufliche Laufbahn 1977 als Regierungsinspektor-Anwärter bei der damaligen Bezirksregierung ...

„Grandpa“ war auf dem Metalkonzert in Andernach

Region. Grandpa berichtet vom Latscho Festival: „Zu dritt machten wir uns auf den Weg quer über den Westerwald, gehüllt in ...

Schnelle Wiederaufforstung mit Fördergeldern kontraproduktiv

Region. Sie nannte außerdem das Problem, dass die Holzpreise so tief gesunken seien, dass selbst die Entfernung von Schadholz ...

Werbung