Werbung

Nachricht vom 05.01.2020    

Drunken Raptorz gewinnen 6. Nachtturnier der Amboss-Kickers Döttesfeld

Die Amboss-Kickers Döttesfeld veranstalteten am 4. Januar die sechste Auflage des Nachtturniers in der Sporthalle in Puderbach. Die Jugend der Amboss-Kickers eröffnete wie gewohnt die Veranstaltung mit einem Spiel gegen die Freunde aus Marienrachdorf.

Fotos: privat

Puderbach. In der ersten Halbzeit spielten die Amboss-Kiddis stark auf und gingen mit einem souveränen 5:0 Vorsprung die Halbzeit. Die zweite Halbzeit bot dann ein komplett anderes Bild, der Gast aus Marienrachdorf verkürzte zwar noch auf 4:5, konnte den Sieg der Amboss-Kiddis jedoch nicht mehr verhindern.

Im Anschluss fand dann das Nachtturnier mit zehn befreundeten Hobbyteams statt, in zwei Gruppen wurde um den Einzug ins Viertelfinale gekämpft. Mit dabei waren unter anderem der WHC Bettgenhausen, die Huwitzen Linkenbach, Spielgemeinschaft Bierhoppers und Holzbein Stiel.

Ab Mitternacht wurde es dann mit der KO-Runde spannend. Die Pimmelberger, die Drunken Raptorz, der Thekenzauber Raubach und das Team HBR konnten ihre guten Vorrundenleistungen bestätigen und mit knappen siegen ins Halbfinale einziehen.

Im 1. Halbfinale nahmen die Drunken Raptorz Revanche für ihre Vorrundenniederlage und konnten sich mit 2:1 gegen die Pimmelberger durchsetzen. Im 2. Halbfinale konnte das Team HBR nach einer 3:0 Führung am Ende noch knapp mit 3:2 gegen den Thekenzauber gewinnen. Den 3.Platz sicherten sich die Jungs vom Thekenzauber Raubach im Neunmeterschiessen.

Das Endspiel konnten im Anschluss die Drunken Raptorz gegen das Team HBR deutlich mit 5:0 für sich entscheiden und den verdienten Turniersieg einfahren. Im einen sehr fairen Turnier konnten die Zuschauer und Teams letztendlich 96 Tore bejubeln.

Die Amboss-Kickers Döttesfeld bedanken Sie bei allen Teilnehmern und Zuschauern fürs Kommen und freuen sich schon jetzt auf ihr Sportfest vom 5. bis 7. Juni im Waldstadion in Döttesfeld.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Drunken Raptorz gewinnen 6. Nachtturnier der Amboss-Kickers Döttesfeld

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Rheinbrohler Turnerinnen starten in ein ungewisses Jahr

Rheinbrohl. Und so gingen auch 31 Turnerinnen des Turnvereins Rheinbrohl am 8. März an die Geräte, um ihre Trainingsfortschritte ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

Weitere Artikel


Lauftreff Puderbach traf sich zum Silvesterlauf

Puderbach. Wie immer konnten die Ausdauersportler wählen, ob sie die 10, 14 oder 21 Kilometer lange Strecken durch den Naturpark ...

KCK "Hie Höh" Kurtscheid empfängt über 60 Tanzgruppen

Kurtscheid. Das Programm startet am Samstag, den 11. Januar um 11:11 Uhr, ist geplant bis etwa 22 Uhr mit der Präsentation ...

Außergewöhnliche "Musik zur Entspannung" in Rheinbrohler Kirche

Rheinbrohl. Man fühlte sich geborgen. Der Kirchenraum war schon weit vor Beginn des Konzertes gefüllt mit Menschen verschiedener ...

Grün-Weiss ließ es in der Raiffeisenturnhalle krachen

Neuwied. Auf der Grün-Weissen Narrensitzung konnten die Heddesdorfer Karnevalisten in der bereits vor Weihnachten ausverkauften ...

Forschungsprojekt „Wildkatze“ – Totfunde melden

Dierdorf. Neumann definiert auf der Homepage ihrer Initiative: Was ist eine „Wildkatze“? Bei der in unseren Breiten heimischen ...

Karneval beim Bonifaz in Niederbieber

Neuwied. Ein erster Höhepunkt wird der Auftritt des Neuwieder Prinzenpaares sein - sicher ein Heimspiel, da der Prinz aus ...

Werbung