Werbung

Nachricht vom 01.01.2020    

Mülltonnenbrand, Unfall unter Alkohol und Dreck im Feld

Silvester kann so schön sein, aber einige müssen immer über die Stränge schlagen. Der Löschzug Asbach musste an Neujahr schon einen Brand löschen, der vermutlich von Feuerwerkskörpern entfacht wurde. Trinken und fahren ging in Meinborn schief. Übel sieht es im Feld bei Heimbach aus.

So sieht es im Feld bei Heimbach aus. Foto: pr

Kreis Neuwied. Sehr früh raus mussten die Kameraden vom Löschzug Asbach. In Bennau brannte in den frühen Morgenstunden eine Mülltonne. Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch Feuerwerkskörper. Gebäude- oder Personenschaden ist nicht entstanden, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Meinborn. In der Silvesternacht kam es zu einem Alleinunfall im Rahmen eines Ausparkvorgangs. Im Laufe der Unfallaufnahme konnte bei der 51-jährigen Fahrerin deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,83 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Sauerei im Feld bei Heimbach
Eine Leserin des NR-Kuriers hat uns heute Morgen Fotos von einer Silvesterfeier auf dem Feldweg von Heimbach nach Gladbach geschickt. Dort hat offensichtlich eine Gruppe gefeiert und Feuerwerk abgeschossen. Die Teilnehmer haben einfach allen Abfall liegen lassen. Nicht nur auf dem Weg, sondern er ist auch auf dem Feld verteilt. „Ich finde es eine Sauerei, sollen die Leute gerne auf dem Feld feiern, aber bitte ihren Dreck wegräumen und mit nach Hause nehmen“, schreibt die Leserin. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mülltonnenbrand, Unfall unter Alkohol und Dreck im Feld

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehr mit Folgen: Neun neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Den Anstieg der Infektionen um weitere neun Menschen am Wochenende nimmt Landrat Achim Hallerbach nochmal zum Anlass, einen deutlichen Appell an die Bürger zu richten: „Der Anstieg führt uns mehr als deutlich vor Augen, dass wir mitten in der Pandemie sind!“


Auffahrunfall führt zu Zusammenbruch der Beifahrerin

Am Montag den 13. Juli 2020 gegen 14:45 Uhr befand sich ein Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Linz im Anschluss an ein Schießtraining auf dem Rückweg zur Dienststelle, als sie auf einen Auffahrunfall auf der B42 in Leubsdorf aufmerksam wurde.


Parteien in Neuwied: Bürgermeister Mang kann nicht im Amt bleiben

Nach der gescheiterten Abwahl von Neuwieds Bürgermeister Michael Mang (SPD) hatten sich die Fraktionsspitzen der sieben demokratischen Parteien von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FWG, FDP, Die Linken und Ich tu’s zu vertraulichen Gesprächen getroffen, um einen Neustart des politischen Miteinanders im Rat sowie klare Zielsetzungen für die nächsten Wochen abzustimmen.


Vollbrand einer Hütte auf Campingplatz Wiedhof in Waldbreitbach

Am Montag, den 13. Juli um 1:57 Uhr, erhielt die Polizei Straßenhaus über die Rettungsleitstelle Kenntnis von einem Vollbrand einer Hütte auf dem Campingplatz Wiedhof in Waldbreitbach. Die brennende Hütte befand sich unmittelbar in der Nähe des Informationsgebäudes am Eingang des Platzes.


Traktorgespann verliert Stroh auf B 42 - Behinderungen

Am 7. Juli wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sieben Verkehrsunfälle protokolliert. Auf der B 42 hat ein Traktorgespann jede Menge Stroh verloren. Bei den Reinigungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Weiterer Corona-Fall im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 80
VG Asbach: 39
VG Bad Hönningen: 16
VG ...

Neuwieder Pfarrgemeinden: Auf die Menschen zugehen

Neuwied. Pastor Oliver Seis predigt während des Gottesdienstes über ein sehr persönliches Thema: Er ist wütend, wütend über ...

Bärenklau ist auch Plage im Puderbacher Land

Puderbach. Der Riesen-Bärenklau wird als invasiver Neophyt eingestuft und seine Ausbreitung häufig sehr emotional wahrgenommen. ...

Traktorgespann verliert Stroh auf B 42 - Behinderungen

Neuwied. Gegen 13:55 Uhr kam es auf der Engerser Landstraße 78, zu einem Verkehrsunfall beim Vorbeifahren an einem ordnungsgemäß ...

Eifelverein Linz auf dem Klosterweg unterwegs

Rengsdorf. Die Vorsitzende Irmhild Füllenbach hatte die Gruppe von 21 Personen vorab beim Touristik-Verband Wiedtal angemeldet ...

Sommerschule im Landkreis Neuwied

Neuwied. In den letzten beiden Ferienwochen wird es an ausgewählten Standorten im Landkreis drei Stunden „Sommerschule“ pro ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied meldet viele Körperverletzungen in der Silvesternacht

Neuwied-Innenstadt. Eine Körperverletzung an der Eishalle wurde der Polizei um 0.27 Uhr gemeldet. Der 24-jährige Geschädigte ...

Kostenloser Abfuhrtermin für Tannenbäume im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Lose Zweige müssen zur Abholung gebündelt werden. Längere Bäume sind auf 1,80 Meter zu kürzen. Stämme mit ...

Elke Lemgen und Lydia Hammerstein bescheren Kindern Highlights

Thalhausen. Besondere Highlights waren die aufgeführten Musicals in den Jahren 2004, 2009, 2014 und im November dieses Jahres. ...

Gute Vorsätze fürs neue Jahr – Abnehmen

Dierdorf. Wir haben mit der Personaltrainerin, Gesundheitsmanagerin und Diplom-Fitnessökonomin Susanne Pons über das Abnehmen ...

Der Grüne Zipfelfalter ist Schmetterling des Jahres 2020

Mainz. „Der Bestand des Grünen Zipfelfalters geht an vielen Stellen in Deutschland deutlich zurück“, erklärt Jochen Behrmann ...

Steimel begrüßte das Jahr 2020 mit großer Lasershow

Steimel. Das kleine Dorf Steimel in der Verbandsgemeinde Puderbach gestaltete als Vorreiter eine moderne Silvesterfeier ohne ...

Werbung