Werbung

Nachricht vom 29.12.2019    

Spendenübergabe des Karneval-Korps Schwere Artillerie aus Linz

Seit etlichen Jahren gibt es beim Funken-Korps Schwere Artillerie aus Linz am Rhein die Tradition, das Jahresende zu einer Spendenaktion zu nutzen. Die Maßnahme wurde von den Korpsmitgliedern angeregt, unter dem Motto „Linzer für Linzer“.

Von links: Pastor Lothar Anhalt von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Linz und Markus Siebertz, Geschäftsführer der Schweren Artillerie Linz. Foto: Roland Thees

Linz. Bei der im Dezember 2019 stattgefundenen Barbarafeier stand ein Spendenbehälter bereit, welcher von den Teilnehmern und Gästen der Schweren Artillerie im Laufe des Abends reichlich gefüllt wurde. Die Artilleristen bekunden mit dieser Aktion ihre Verbundenheit zu allen Linzer Bürgern und unterstützen bedürftige Privathaushalte.

Die Verteilung der gesammelten Spenden erfolgt jeweils zur Hälfte über die evangelische und die katholische Kirche, dort ist am besten bekannt, wer Bedarf an einer finanziellen Zuwendung hat. Markus Siebertz, Geschäftsführer der Schweren Artillerie, überreichte Mitte Dezember die Spende zu treuen Händen an Pastor Lothar Anhalt; für die katholische Pfarreiengemeinschaft Linz und die Evangelische Trinitatis Kirchengemeinde Linz.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spendenübergabe des Karneval-Korps Schwere Artillerie aus Linz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Eine umfangreiche Menge Müll haben Unbekannte an der Kirchberghütte „entsorgt“. Dabei handelt es sich offenbar um Teile eines großen Bretterverschlags oder einer Hütte. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) mussten mit einem LKW anrücken, um die Teile einzusammeln und abzufahren.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Region, Artikel vom 18.09.2020

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Ab dem 28. September 2020 zieht die Corona-Praxis der Verbandsgemeinde Bad Hönningen von der Bad Hönninger Sprudelhalle in die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens St. Suitbert, Hauptstraße 96, 56598 Rheinbrohl um. Am heutigen Freitag (18. September) gab es in der Stadt Neuwied einen neuen Coronafall.


Politik, Artikel vom 18.09.2020

„Ich tu's" Kreisgruppe gegründet

„Ich tu

Nach einigen Vorbereitungstreffen war es am 5. September 2020 endlich soweit. Sechs Aktive der Bürgergruppe „Ich tu's" versammelten sich nach Klärung der rechtlichen Voraussetzungen zur Gründung der Neuwieder Kreisgruppe.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Fünf VfL-Yogakurse starten im Oktober wieder

Waldbreitbach. Yoga hilft bei Entspannung und neue Kraft wird aufgeladen. Es ist eine harmonische Verbindung von Atmung, ...

Alkohol in der Schwangerschaft: Jeder Schluck hat Folgen für das Kind

Region. „Es gibt keine gesicherten Grenzwerte, bis zu denen Alkoholkonsum unschädlich ist. Nur der bewusste Verzicht auf ...

Lass da mal die „Jungs“ ran…

Urbach. Kürzlich trafen sich nun Jutta und Arno Hoffmann, Karin Meffert, Uwe Palmen, Johann Leer und Frank Hoffmann. Dank ...

Young- und Oldtimerfreunde Oberdreis: Statt Oldtimertreff beschauliches Familienfest

Oberdreis. Auf den entsprechend gestellten Sitzgarnituren konnten alle mit entsprechendem Abstand setzen, sich aber trotzdem ...

Neues Programm „Firmenfitness“ bringt ganze Teams in Form

Puderbach. Neu im Angebot des KSC Puderbach ist nun auch ein spezielles, präventives Gesundheitstraining für Firmen. Dies ...

Turnverein 1888 hilft Mitgliedern die Fitness zu erhalten

Bad Hönningen. Gestartet ist der Verein mit einem Angebot Anfang Juni für Schulkinder auf dem Spielplatz. In besonders kleinen ...

Weitere Artikel


Großes Programm beim Gemeindefest 60plus in Windhagen

Windhagen. Danach folgten nette Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Der ehemalige Bürgermeister Josef Rüddel trug sich im Beisein ...

Balkon vor Brand durch Silvesterböller schützen

Region. Auch der vielleicht schon nicht mehr benötigte Weihnachtsbaum, der jetzt ausgetrocknet ist und besonders leicht entflammbar ...

CDU-Ortsverband Windhagen mit neuer Leitung

Windhagen. Martin Buchholz hatte die Position des Parteivorsitzenden zu Verfügung gestellt, da er sich komplett der Aufgabe ...

DSV Talenttage beim SRC Heimbach-Weis 2000

Neuwied. Die Veranstaltung ist in ihrer zweiten Auflage schneesicher dank Naturschnee und der textilen Loipe Mr. Snow. Auch ...

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Jan Einig war gerne, mit dem stellvertretenden Wehrleiter Kai Jost und dem stellvertretenden Amtsleiter Fred ...

Westerwald-Wied-Schiedsrichter zeichnen verdiente Kameraden aus

Heiligenroth. In der Kategorie „Schiedsrichter unter 50 Jahre" beglückwünschte Lukas Heep vom Kreisschiedsrichterausschuss ...

Werbung