Werbung

Nachricht vom 23.12.2019    

Adalbert Hünerfeld seit 18 Jahren im Dienste der Senioren

Die Ortsgemeinde Kurtscheid ist der Auffassung, dass das Engagement des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach eines Ehrenamtspreises würdig ist und möchte daher stellvertretend für den gesamten Seniorenbeirat seinem ersten Vorsitzenden Adalbert Hünerfeld diesen Preis für das Kalenderjahr 2019 zusprechen.

Adalbert Hünerfeld (Mitte) erhält stellvertretend für den Seniorenbeirat den Ehrenamtspreis verliehen. Foto: Wolfgang Tischler

Kurtscheid. Der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach vertritt - wie der bis zur Fusion der Verbandsgemeinden bestehende und im Jahr 2001 gegründete Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rengsdorf - die Interessen der Seniorinnen und Senioren in der Verbandsgemeinde.

Damit dies auch geschehen kann, haben aktuell 18 der 20 Ortsgemeinden jeweils bis zu zwei Vertreter entsandt. Als Ansprechpartner des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde fungiert der von seinen Mitgliedern gewählte 1. Vorsitzende Adalbert Hünerfeld, der dieses Amt seit der Gründung im Jahre 2001 unverändert wahrnimmt.

Neben der Planung und Durchführung von Theater- und Konzertfahrten wurden vom Seniorenbeirat zwei VG-weite Seniorentage geplant und durchgeführt, 2016 in Kurtscheid mit dem Motto „miteinander – füreinander“ und 2018 in Oberhonnefeld mit dem Motto „bewegende Momente“:

Der Seniorenbeirat hat sich durch seine Aktivitäten seit seiner Gründung zu einem wichtigen Initiator und Partner der Selbstverwaltungsorgane der Verbandsgemeinde entwickelt. So geht die Herausgabe des „Notfallordners“ der Verbandsgemeinde im Wesentlichen auf die Initiative des Seniorenbeirats zurück.

Ganz besonders intensiven Einsatz zeigten die Mitglieder des Seniorenbeirats, insbesondere der 1. Vorsitzende Adalbert Hünerfeld, bei den Vorplanungen und Überzeugungsarbeiten zur Einführung eines Bürgerbusses in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adalbert Hünerfeld seit 18 Jahren im Dienste der Senioren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 06.07.2020

Motorradfahrer rasen im Bereich der Alteck

Motorradfahrer rasen im Bereich der Alteck

Im Zeitraum von Freitag, 3. bis zum Sonntag, 5. Juli teilten Zeugen der Polizei Neuwied wiederholt mit, dass Motorradfahrer regelrecht Rennen im Bereich der Alteck führen würden.


Region, Artikel vom 06.07.2020

Gudrun & Die Ballotellies kommen ins Bootshaus

Gudrun & Die Ballotellies kommen ins Bootshaus

Unplugged-emotional-mitreißend, so geht es weiter auf der Kleinkunstbühne Kultur"Raum" Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke am Freitag, 17. Juli. Zu Gast ist die heimische Band Gudrun & Die Ballotellies.


Politik, Artikel vom 06.07.2020

SPD Ortsverein Maischeid wählte neuen Vorstand

SPD Ortsverein Maischeid wählte neuen Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Maischeid am 3. Juli im Dorfgemeinschaftshaus in Großmaischeid wurde neben dem Kassenbericht und den Delegiertenwahlen auch ein neuer Vorstand gewählt.


Politik, Artikel vom 06.07.2020

Demo in Neuwied: In Europa vereint

Demo in Neuwied: In Europa vereint

Auf dem Neuwieder Luisenplatz hatten sich am Samstag (4. Juli) unter der blau-goldenen Flagge der Europäischen Union wieder zahlreiche Teilnehmer versammelt. Unter ihnen, fast schon selbstverständlich, auch Vertreter aller demokratischen Fraktionen des Neuwieder Stadtrates und überraschend auch ein prominenter Gast aus der Bundespolitik.


Region, Artikel vom 06.07.2020

Schöne Samtpfoten versüßen das Jahr 2021

Schöne Samtpfoten versüßen das Jahr 2021

Er ist wunderschön und dient dem guten Zweck: Die Neuwieder Katzenhilfe hat ihren Samtpfoten-Kalender für das Jahr 2021an den Start gebracht. Zum fünften Mal präsentieren die Tierschützer darin ausschließlich Vierbeiner, die eine mehr oder weniger lange Zeit in Obhut des Vereins verbracht haben.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gudrun & Die Ballotellies kommen ins Bootshaus

Neuwied. Das Konzert gleicht einer Musikreise, die sich nicht an die gängigen Genres hält. Gitarrist Peter Müller, Volker ...

Schöne Samtpfoten versüßen das Jahr 2021

Neuwied. Den Schützlingen der Katzenhilfe kommt auch der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders zugute, denn abgesehen vom hochwertigen ...

Agentur für Arbeit: „Komfortabler Service für arbeitslose Kunden“

Neuwied. Da die Agentur für Arbeit Neuwied seit 18. März geschlossen ist, haben sich rund 3.000 Menschen telefonisch oder ...

Live-Satellitenbilder zeigen Schülern der Realschule Asbach Klimawandel

Asbach. Landrat Achim Hallerbach zeigte sich beeindruckt von den präsentierten Weltraumansichten des blauen Planeten Erde ...

Kein Schmerzensgeld für Verletzungen bei unbekanntem Kistenwerfer

Koblenz. Zum Sachverhalt:
Der Kläger befand sich anlässlich eines Firmenlaufs auf einer Bierbank unterhalb eines Denkmals ...

Motorradfahrer rasen im Bereich der Alteck

Neuwied. Die Anrufer teilten mit, dass teilweise Kameras aufgestellt würden, um besonders rasante Kurvenfahrten zu filmen. ...

Weitere Artikel


Zweimal Silber und einmal Bronze beim Karate Cup Sittard

Puderbach. 485 Nennungen aus elf Nationen traten auf sechs Tatamis an, darunter zehn KSC Sportler. Nahezu zeitgleich auf ...

Wir wünschen unseren Lesern und Kunden ein frohes Weihnachtsfest

Region. Die einhellige Meinung, die wir so in den letzten Tagen gehört haben, ist: „Weihnachten ist mit Kindern am Schönsten!“ ...

Buntes Gartenhäuschen für die Kita Kinderland Neuwied

Neuwied. Jüngst konnten die beiden Schecks in den Räumlichkeiten des Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrums Neuwied (HTZ) ...

Erfolgreiche Aktion kommt dem Hospiz zugute

Neuwied. Von Januar bis September bastelten die Bewohner mit großem Eifer und gestalteten liebevoll das Buch: „Weihnachtsschmaus ...

Fleisch ungekühlt über Autobahn transportiert

Oberhonnefeld-Gierend. Der angehaltene Transporter wurde wegen diverser technischer Mängel beanstandet und der 26-jährige ...

Weihnachtsfeier und Ehrungen beim VdK Rhein-Wied

Neuwied. Nach der Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden, Tobias Härtling, wurden zu Beginn zwei langjährige VdK-Mitglieder ...

Werbung