Werbung

Nachricht vom 23.12.2019    

Adalbert Hünerfeld seit 18 Jahren im Dienste der Senioren

Die Ortsgemeinde Kurtscheid ist der Auffassung, dass das Engagement des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach eines Ehrenamtspreises würdig ist und möchte daher stellvertretend für den gesamten Seniorenbeirat seinem ersten Vorsitzenden Adalbert Hünerfeld diesen Preis für das Kalenderjahr 2019 zusprechen.

Adalbert Hünerfeld (Mitte) erhält stellvertretend für den Seniorenbeirat den Ehrenamtspreis verliehen. Foto: Wolfgang Tischler

Kurtscheid. Der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach vertritt - wie der bis zur Fusion der Verbandsgemeinden bestehende und im Jahr 2001 gegründete Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rengsdorf - die Interessen der Seniorinnen und Senioren in der Verbandsgemeinde.

Damit dies auch geschehen kann, haben aktuell 18 der 20 Ortsgemeinden jeweils bis zu zwei Vertreter entsandt. Als Ansprechpartner des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde fungiert der von seinen Mitgliedern gewählte 1. Vorsitzende Adalbert Hünerfeld, der dieses Amt seit der Gründung im Jahre 2001 unverändert wahrnimmt.

Neben der Planung und Durchführung von Theater- und Konzertfahrten wurden vom Seniorenbeirat zwei VG-weite Seniorentage geplant und durchgeführt, 2016 in Kurtscheid mit dem Motto „miteinander – füreinander“ und 2018 in Oberhonnefeld mit dem Motto „bewegende Momente“:

Der Seniorenbeirat hat sich durch seine Aktivitäten seit seiner Gründung zu einem wichtigen Initiator und Partner der Selbstverwaltungsorgane der Verbandsgemeinde entwickelt. So geht die Herausgabe des „Notfallordners“ der Verbandsgemeinde im Wesentlichen auf die Initiative des Seniorenbeirats zurück.

Ganz besonders intensiven Einsatz zeigten die Mitglieder des Seniorenbeirats, insbesondere der 1. Vorsitzende Adalbert Hünerfeld, bei den Vorplanungen und Überzeugungsarbeiten zur Einführung eines Bürgerbusses in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adalbert Hünerfeld seit 18 Jahren im Dienste der Senioren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


Wirtschaft, Artikel vom 08.04.2020

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Ab Dienstag, dem 14. April 2020, kommt es wegen der Corona-Krise zu Veränderungen im MVB-Stadtverkehr Neuwied und der Linien der Zickenheiner GmbH.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte - Nudel-Brokkoli-Auflauf

Zutaten für 4 Personen:
500 Gramm Makkaroni Nudeln
1 kleiner Brokkoli
4 Zwiebeln
2 Päckchen gekochten Schinken
60 Gramm ...

Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

Bad Honnef. Eine Mitarbeiterin hatte sich vorsorglich vom Hausarzt auf das Virus testen lassen. Am Sonntag sei die Mitarbeiterin ...

Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Die positiv getesteten Personen teilen sich wie folgt auf die Kommunen auf:
Stadt Neuwied = 67,
VG Unkel = 16,
VG Linz ...

Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Neuwied. In schweren Zeiten muss man etwas tun dachte sich die fünfjährige Klara Steinebach aus Oberbieber und wurde gemeinsam ...

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Neuwied. Dabei rückten insbesondere die Eisdielen, die zunächst komplett schließen mussten, wieder in den Fokus, da eine ...

Kollision zwischen PKW und Motorrad auf der L 270

Neustadt. Nach jetzigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr ein 22- jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Asbach ...

Weitere Artikel


Zweimal Silber und einmal Bronze beim Karate Cup Sittard

Puderbach. 485 Nennungen aus elf Nationen traten auf sechs Tatamis an, darunter zehn KSC Sportler. Nahezu zeitgleich auf ...

Wir wünschen unseren Lesern und Kunden ein frohes Weihnachtsfest

Region. Die einhellige Meinung, die wir so in den letzten Tagen gehört haben, ist: „Weihnachten ist mit Kindern am Schönsten!“ ...

Buntes Gartenhäuschen für die Kita Kinderland Neuwied

Neuwied. Jüngst konnten die beiden Schecks in den Räumlichkeiten des Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrums Neuwied (HTZ) ...

Erfolgreiche Aktion kommt dem Hospiz zugute

Neuwied. Von Januar bis September bastelten die Bewohner mit großem Eifer und gestalteten liebevoll das Buch: „Weihnachtsschmaus ...

Fleisch ungekühlt über Autobahn transportiert

Oberhonnefeld-Gierend. Der angehaltene Transporter wurde wegen diverser technischer Mängel beanstandet und der 26-jährige ...

Weihnachtsfeier und Ehrungen beim VdK Rhein-Wied

Neuwied. Nach der Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden, Tobias Härtling, wurden zu Beginn zwei langjährige VdK-Mitglieder ...

Werbung