Werbung

Nachricht vom 20.12.2019    

IG Metall Neuwied und Rasselstein unterstützen Bedürftige

Im Ortsjugendausschuss (OJA) der IG Metall Neuwied entstand die Idee, bedürftigen Kindern und Familien ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren. In Zusammenarbeit mit der Tafel Neuwied wurden 29 Kinderwünsche ausgewählt und auf Sterne geklebt. Darunter waren Wünsche wie Barbiepuppen für die Mädchen, Spielzeugautos oder auch Malstifte und Plüschteddys.

Foto: pr

Neuwied. Diese Sterne wurden am 2. Dezember auf der Delegiertenversammlung der IG Metall Neuwied an den Weihnachtsbaum gehangen. Dort hatten die Delegierten die Chance, sich einen Kinderwunsch auszusuchen. Dabei blieb kein Stern über.

Anschließend verkaufte der OJA auf dem Knuspermarkt in Neuwied Selbstgebasteltes und eine große Anzahl von Weißblech-Sternen. Diese wurden von den Auszubildenden bei Rasselstein selbst hergestellt und für den Verkauf zum guten Zweck gespendet. Dabei sind insgesamt 300 Euro zusammengekommen.

„Wir freuen uns, die Geschenke und die Spende der Tafel Neuwied und den Kindern übergeben zu dürfen. Gerne gehen wir im Rahmen dieser Aktion auch nächstes Jahr dem Weihnachtsmann wieder zur Hand“, war die Meinung der Organisatoren.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: IG Metall Neuwied und Rasselstein unterstützen Bedürftige

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef feierte 1100 Jahre Stadtgeschichte

Bad Honnef. Von den Qualitäten der Stadt und ihrer Menschen, der Lebensfreude und Fröhlichkeit, aber auch der beispiellosen ...

Bereits Kaution gezahlt: Betrug durch falschen Makler in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Da sich die Geschädigten sehr für das Grundstück interessierten, willigten sie in eine Kaufoption ein und zahlten ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

Mit der Naturschutzinitiative das FFH-Gebiet "Leuscheider Heide" erleben

Hasselbach. "Immo Vollmer zählt zu den besten Kennern dieses europäischen Schutzgebietes. Wir sind dankbar, dass er uns dieses ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Floristik: Steigende Löhne für 60 Beschäftigte im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Zudem appelliert die IG BAU an die Beschäftigten, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. Das zusätzliche Geld ...

Weitere Artikel


Präventionsthemen ideenreich zu Papier gebracht

Andernach/Region. Jetzt sind alle Gewinnerinnen und Gewinner am Sitz der Unfallkasse in Andernach ausgezeichnet worden. Jede ...

Sven Lefkowitz: Spende statt Weihnachtskarten

Neuwied. Eine Möglichkeit wäre es, diese positiven Kontakte mit einem postalischen Weihnachtsgruß zu würdigen. „Ich gehe ...

Rita Kelm und Roselinde Gans-Ostermann sind ein Lichtblick für Patienten

Hardert. Die 20 Helferinnen, die sich alle der Nächstenliebe verschrieben haben, haben Zeit für ein persönliches Gespräch, ...

Kita-Fachtag 2019 - Qualitätsentwicklung im Diskurs

Neustadt. Bei diesem vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB), fachlich ...

Schule im Aufbruch – Erasmus plus an Alice-Salomon-Schule 2019

Linz. Gemäß dem Motto der Alice-Salomon-Schule "Schule im Aufbruch" reisten in diesem Jahr 14 Schüler aus den verschiedensten ...

Weihnachtsfeier beim VdK-Ortsverband Heddesdorf

Neuwied. Für den musikalischen Rahmen sorgten Christine Seelbach am Klavier und Heinz Meurer mit dem Akkordeon. Christine ...

Werbung