Werbung

Nachricht vom 19.12.2019    

„Kino für Kinder“ zieht positive Bilanz zum Jahresende

Die beliebte Reihe hat erneut Programmpreis des Landes erhalten. Über zahlreichen Besuch bei der Kinderkino-Veranstaltung im Dezember konnten sich die beiden Mitarbeiter des Amtes für Jugend und Soziales Tanja Buchmann (Kinder- und Jugendbüro) und Michael Mertes (Jugendamt und „Minski - Mittwochs ins Kino“) freuen.

Die Kino-für-Kinder-Macher um Tanja Buchmann und Michael Mertes erhielten im Dezember auch Besuch junger Filmfans aus Rengsdorf. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. „Hexe Lilli rettet Weihnachten" hieß der letzte Film für dieses Jahr. Das „Kino für Kinder“, eine gemeinsame Veranstaltung des Kinder- und Jugendbüros, des Minski und den Filmtheaterbetrieben Weiler, hat 2019 erneut den Kinoprogrammpreis des Kulturministeriums Rheinland-Pfalz für herausragendes Kinder- und Jugendfilmprogramm erhalten.

Das Team stellt das Programm für die jungen Kinofreunde gemeinschaftlich zusammen. Dabei lässt es sich von der Maxime leiten, dass der Kinobesuch für Kinder ein aktives Erlebnis in besonderer Atmosphäre sein sollte. Daher spielt natürlich auch der ausgewählte Streifen eine Rolle. „Wir zeigen vor allem Filme, die Auszeichnungen erhalten haben und nicht so häufig zu sehen sind“, berichtet Michael Mertes. Und das zu kostengünstigen Eintrittspreisen.

„Angesichts der Fülle des heutigen Medienangebots sehen wir das Kinderkino als Alternative zum alltäglichen TV- und Internetgebrauch“, erläutert Tanja Buchmann. Die Sozialpädagogin führt weiter aus: „Kinderkino soll zur kritischen Auseinandersetzung mit Massenmedien anregen, Freude am Film und am gemeinsamen Sehen vermitteln sowie eine Fülle von Geschichten und Inhalten bieten, die Antworten auf die Fragen der Kinder geben.“



2020 wird Kinderkino-Reihe fortgesetzt mit „Die sagenhaften Vier“ (8. Januar), „Kleiner Aladin und der Zauberteppich“ (5. Februar) und „Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz“ (4. März).

Die Filme laufen jeweils ab 16 Uhr im Metropol-Kino. Der Eintritt kostet für Kinder 2,50, für Erwachsene 4 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf online über www.kinoneuwied.de oder per Anruf an die Nummer 02631 243 32 oder 232 51.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


Yoga-Kurse des VfL Waldbreitbach starten wieder

Waldbreitbach. Yoga hilft bei der Entspannung, neue Kraft wird aufgeladen. Es ist eine harmonische Verbindung von Atmung, ...

Kita Rommersdorf hat jetzt einen Garten

Neuwied. Der Planung des Gartengeländes vorausgegangen war die Bewerbung der Kita am „Kita-isst-besser“-Projekt des Landes, ...

Hollyfood spendet 4.000 Euro für soziale Projekte

Bad Hönningen. Den Kern des Bad Hönninger Weihnachtsmarktes bildeten etwa 50 nostalgisch dekorierte Weihnachtsstände, die ...

EHC Neuwied will in Herford punkten

Neuwied. 75 Prozent Powerplay-Quote, acht Tore erzielt – das stellte den Trainer zufrieden: „Es gefällt mir, wie die Jungs ...

Hans-Georg Schmitz erhält Ehrenamtspreis

Datzeroth. Egal ob bei Kirmes, Oktoberfest, „Wieder ins Tal“, 800-Jahr-Feier oder sonstigen Feiern, Hans-Georg Schmitz steht ...

Bauern veranstalten Flashmob im Westerwald

Dierdorf. Mit ihrer neuerlichen Aktion protestierten die Landwirte erneut gegen die Umsetzung des Agrarpaketes, das nach ...

Werbung