Werbung

Nachricht vom 17.12.2019    

Preisträger Klaus Grollius: Einmal Soldat, immer Soldat

Der Vorsitzende der Kreisgruppe Rhein-Lahn-Westerwald im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr ist Träger des Ehrenkreuzes der Bundeswehr in Silber, sowie der Ehrennadel in Gold des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Außerdem erhielt er die Auszeichnung der RK mit der Dankesplakette in Gold vom Volksbund. Jetzt kam der Ehrenamtspreis dazu.

Foto. Wolfgang Tischler

Breitscheid. Klaus Grollius ist seit dem Jahr 1999 Beauftragter des Volksbundes für die damalige Verbandsgemeinde Waldbreitbach. Man kennt ihn schon, wenn er im November mit Geldtasche und Klemmbrett unterwegs ist. Einige Jahre hat er auch in den Gemeinden Waldbreitbach und Roßbach mit einigen Kameraden gesammelt, da aber diese nicht mehr zur Verfügung standen, ist er nur noch in der Gemeinde Breitscheid unterwegs. Seine Sammelergebnisse können sich schon sehen lassen, wenngleich die Tätigkeit den ganzen Monat November in Anspruch nimmt.

Auch die Instandhaltung des Mahnmals im Fockenbachtal fällt in seinen Aufgabenbereich. Zusammen mit Wolfgang Erdmann und Heinz Wiebe wird das Mahnmal gepflegt. Am 17. Februar hielt Herr Grollius die Gedenkrede zum 100. Geburtstag von Oberfeldwebel Friedrich Bruchlos. Auch in Steimel kümmert er sich um die Instandhaltung des Fliegerkreuzes. Zum Volkstrauertag ist er bei der Gestaltung in Breitscheid dabei und organisiert die gesamte Veranstaltung in Steimel schon seit über zehn Jahren.



Vielfältige Aufgaben von Seiten der Bundeswehr und des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, sowie dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. hat Grollius in den letzten zwei Jahrzehnten übernommen und möchte sie, wenn es die Gesundheit zulässt, auch weiterführen. Für diese vielfältigen Aufgaben erhielt Klaus Grolllius nun aus den Händen von Bürgermeister Breithausen den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Preisträger Klaus Grollius: Einmal Soldat, immer Soldat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert steigt auf 182,7

Am Donnerstag (22. April) wurden im Kreis Neuwied wurden 87 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.223 an. Die AfD hat Widerspruch gegen Ausgangssperre im Kreis eingelegt.


Sofortmaßnahmen nach Brand ASAS fast abgeschlossen

Nach dem Großbrand auf dem ehemaligen Neuwieder Rasselsteingelände stehen die von der Firma ASAS eingeleiteten Sofortsicherungsmaßnahmen kurz vor ihrem Abschluss.


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Neuwieder starten Petition gegen die Grundsteuererhöhung

Am 10. Dezember 2020 beschloss der Stadtrat Neuwied mit 24 zu 23 Ratsstimmen die Erhöhung der Grundsteuer von 420 auf 610 Prozent. Die Auswirkungen dieses Beschlusses wurde erst jetzt allen Wohneigentümern bewusst, nachdem die Stadt die neuen Bescheide verschickt hat.


Region, Artikel vom 22.04.2021

Sattelzug kippt im Wald um

Sattelzug kippt im Wald um

Ersthelfer befreiten den Fahrer aus der Fahrerkabine. Der Unfallverursacher und der Ersthelfer wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Betrugsdelikte in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Zunächst erhielt eine 64-jährige Frau gegen Mittag einen Anruf einer männlichen Person, der sich als Mitarbeiter ...

Neuwieder starten Petition gegen die Grundsteuererhöhung

Neuwied. Nachdem wir über die Ratssitzung berichtet hatten, schlugen die Wellen schon hoch. Jetzt haben die Haus- und Grundstückseigentümer ...

Amt für Stadtmarketing verteilt Blumen an Senioren

Neuwied. Dieses Angebot wird bestens angenommen, das Amt für Stadtmarketing verzeichnet hohe Anmeldezahlen für diese spezielle ...

Mit nicht zugelassenem PKW Unfall gebaut

St. Katharinen. Am Donnerstagmorgen (22. April) wurde der Polizeiinspektion in Linz gegen 8 Uhr ein schwerer Unfall auf der ...

Diebstahl aus LKW und PKW beschädigt

Diebstahl aus LKW
Waldbreitbach. Am Donnerstag, den 22. April 2021, kam es zwischen 9:40 und 10 Uhr zu einem Diebstahl aus ...

Erster Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Epgert ist fertig

Krunkel-Epgert. Ab dem 30. April werden die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt fortgesetzt. Neben den Straßenbauarbeiten ...

Weitere Artikel


Gesangverein Oberbieber erfreute Bewohner der Seniorenresidenz

Oberbieber. Bei dem kleinen Konzert sah man hin und wieder schon einmal ein Träne rollen, sowohl bei den Akteuren wie den ...

Neuwieder Autor Hans-Werner Lücker gewinnt Preis

Neuwied/Koblenz. Im Koblenzer Hotel Fährhaus sollten die eingeladenen Autorinnen und Autoren nun erfahren, welche von ihnen ...

Neuwieder spendeten für Engerser Pestkapellchen

Neuwied. Nach dem Beisammensein um eine Feuerschale bei Punsch und Glühwein zum 1. Advent, enthielt die Einladung dieses ...

Kreistag Neuwied beschließt Haushalt 2020

Neuwied. In seiner Rede zur Haushaltssatzung 2020 und dem Haushaltsplan 2020 stellte Landrat Achim Hallerbach die angespannte ...

Weihnachtsbaumaktion und 3. Adventsfenster waren ein Genuss

Brückrachdorf. Rentier „Eicher" und „Elfe" Peter sorgten mit ihrem Bringservice für glückliche Gesichter im Ort. Bei Glühwein ...

Im Mittelpunkt steht der Dienst am Menschen

Dierdorf/Selters. Wertvoller Dienst
Die „Grüne Damen“ leisten im KHDS einen wertvollen Dienst. Regelmäßig besuchen sie ...

Werbung