Werbung

Nachricht vom 16.12.2019    

Zweiter erfolgreicher Schulsportprojekttag im Sportkreis Neuwied

Nach dem erfolgreichen Verlauf im vergangenen Jahr organisierte das DSV nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V. gemeinsam mit dem SRC Heimbach-Weis 2000 und seinen vier kooperierenden Ganztagschulen GS Rengsdorf, GS Waldbreitbach, Heinrich-Heine-Realschule Plus Neuwied und der Carmen Sylva Schule Realschule Plus Niederbieber einen Schulsportprojekttag nordic.

Foto: pr

Heddesdorf. Mehr als 30 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich in den drei nordischen Disziplinen Skilanglauf mit der Kunstloipe Mr.Snow, Ski-Inline- nordic Parcours sowie dem Rollski Classic Parcours und es wurden von allen Kindern tolle Leistungen erbracht. Bei den Mädchen belegten Lea Stumpf (HH Neuwied) Anna Lena Nau (GS Rengsdorf) und Fadime Özdemir (CSS Niederbieber ) die ersten drei Plätze. Bei den Jungs belegten Jonny Siemens (GS Rengsdorf), Dima Kuzmin (GS Rengsdorf ) und Elias Remmel (HH Neuwied) in der Reihenfolge die ersten drei Plätze.

Besonders hervorzuheben ist hierbei die Vorbereitung und Durchführung der Parcours durch die drei Auszubildenden des Vereines zur IHK Sportfachfrau Marietta Rams, Pauline Heßler und IHK-Sportfachmann Niklas Bork, die für den Verein je eine Ganztagsschule mit einer Ski-Inliner AG jede Woche betreuen. Durch die sehr gute Kooperation mit der Heinrich-Heine-Realschule Plus ist in Neuwied eine DSV-Schulsportkooperation im Skibereich zwecks Mitgliederentwicklung entstanden. Über das DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland wurde dann vor drei Jahren schrittweise ein eigenes DOSB-ÜL-Konzept für angehende AG-Leiter in Ganztagsschulen ins Leben gerufen. Es wurde sich bisher nur auf den Sportkreis Neuwied konzentriert. Dem DSV Nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland liegen bereits viele Anfragen aus anderen Regionen zwecks Umsetzung vor.

Dank des Nordic aktiv-Konzeptes, der Mr. Snow Schneeloipe in Verbindung mit der neuen multifunktionalen Sportanlage der Stadt Neuwied an der Bimstrasse hat der SRC Heimbach-Weis 2000 es geschafft den gesunden Skilanglaufsport über vielfältige Bewegungsformen aber auch mit Skiern in die Stadt zu holen gerade dort wo nie Schnee liegt. Damit können jetzt alle Kinder aus den verschiedensten Schulen und den Ganztagsschulen nach dem Prinzip kurze Anfahrtswege zum Skilanglaufsport kommen und außerhalb der Schulzeit beim Verein an wöchentlichen Trainingsmaßnahmen auf der Sportanlage bis hin zu Trainingslagern und Wettkämpfen am nordischen Sport teilnehmen.

Wichtig ist aber, dem kleinen Verein mit rund180 Mitgliedern ist es auch gelungen über den Fachverband Skiverband Rheinland das Problem „fehlende Übungsleiter“ für die Ganztagsschule zu lösen. Speziell die Heinrich-Heine-Realschule Plus hat sich mit ihrem Ganztagsbereich in die Kooperation eingebracht und dem SRC Heimbach-Weis 2000 und dem Verein viele neue Vereinsmitglieder in den letzten Jahren beschert. Weitere Informationen: Stefan Puderbach Ausbildungsleiter DSV nordic aktiv AZ SV Rheinland e.V. – rpuderba@rz-online.de – 0152/28926702.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweiter erfolgreicher Schulsportprojekttag im Sportkreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied berichtet vom Wochenende 17. bis 19. Januar unter anderem: In der Deichwelle wurde ein Mann von Zeugen beobachtet, wie er mit dem Handy eine junge Frau beim Umziehen in der Umkleidekabine filmte. Die Polizei fand weitere diesbezügliche Aufnahmen auf seinem Handy.


Region, Artikel vom 19.01.2020

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

VIDEO | Am frühen Sonntagmorgen, den 19. Januar um 1:03 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Clemensstraße im Stadtteil Engers gemeldet. Der Brand konnte in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgemacht werden, da aus dieser Wohnung eine starke Rauchentwicklung zu vernehmen war.


Region, Artikel vom 19.01.2020

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Ein 52-jähriger Fahrer eines SUV befuhr Sonntag, 18. Januar gegen 2:10 Uhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In einer Linkskurve, unmittelbar vor der Anschlussstelle Neustadt (Wied), kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Schutzplanke.


Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Cécile Kroppach konnte beim Neujahrsempfang der beiden Ortsvereine Dierdorf und Maischeid viele Mitglieder der SPD, Gäste und auch Vertreter anderer Parteien begrüßen. Als Hauptreferentin war Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, zu Gast.


Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

In ihrer am 18. Januar stattgefundenen Jahreshauptversammlung zieht die Feuerwehrgemeinschaft des Löschzug Oberbieber der Feuerwehr Neuwied Bilanz. Mit 82 Einsätzen im Jahr 2019 hatte der Löschzug sein einsatzreichstes Jahr seit seiner Gründung im Jahr 1888.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Lasse Schreiber wird Bezirksmeister beim Crosslauf in Neuwied

Waldbreitbach. Lasse Schreiber wurde Bezirksmeister in der Klasse M9. Ihm gelang ein Start-Ziel-Sieg über die 1.000 Meter-Strecke. ...

Alte Herren SG Ellingen mit Chancenverwertung unzufrieden

Straßenhaus/Dierdorf. Auch wenn Ellingen taktisch und spielerisch weitestgehend überzeugen konnte, war rein ergebnistechnisch ...

EHC „Die Bären" werden bei der EG Diez-Limburg abgefertigt

Neuwied. Ganz anders als der Hauptrunden-Erste fand der EHC zu dieser Begegnung keine richtige Einstellung. Eine Partie, ...

VC Neuwied siegt - Geburtstagsgeschenk für Jana Weller

Planegg/Neuwied. Es war ein äußerst wichtiger Auswärtserfolg, der 3:1-Sieg beim Liga-Vorletzten in Bayern. Nach der jüngsten ...

Holger „Wolf“ Boller startet mit Spende an „Fly&Help“ in 2020

Kleinmaischeid. Der Kleinmaischeider Extremsportler hatte um Stundenlohn für diese drei barbarischen Rennen mit insgesamt ...

Sicherheit für die Spieler der Bären am Sandbach oberstes Gebot

Neuwied. Vor allem, wenn es in dieser Partie vom Stil her rustikaler zugeht, und man hier und da die Luft anhalten muss, ...

Weitere Artikel


Sportabzeichen-Verleihung beim VFL Oberbieber

Oberbieber. Um das Deutsche Sportabzeichen zu erreichen, müssen Anforderungen aus den Bereichen Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit ...

Tierisch Freude schenken - besondere Ideen vom Zoo Neuwied

Neuwied. Um seinen Freunden oder Bekannten den Zoo näher zu bringen, ist eine Freikarte oder ein Gutschein für eine Jahreskarte ...

Wetter: Darum sind weiße Weihnachten so unwahrscheinlich

Kreisgebiet. Die Frage nach Weißen Weihnachten lässt kaum jemanden kalt und frühzeitige Prognosen gibt es jedes Jahr aufs ...

Tragfähiger Kompromiss für Ausbau Siebengebirgsstraße in Unkel gefunden

Unkel. Weil der Bahnhof das Eingangstor für Unkel ist, besteht auch Übereinkunft bei allen Parteien, dass der Abschnitt zwischen ...

„FLY & HELP Jubiläumsgala“ ermöglicht 20 neue Schulen

Köln/Kroppach. Fast 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Prominenz zeigten sich äußerst spendabel. Die Stiftung FLY & ...

Bündnis 90/Die Grünen wählen neuen Vorstand und laden ein

Asbach. Der neue Vorstand bedankte sich nachdrücklich bei ihnen, vor allem bei Roland Kohler für seinen langjähriges, sachkundiges ...

Werbung