Werbung

Nachricht vom 15.12.2019    

Gut besuchter "Weihnachtlicher Hüttenzauber" in Sayn

Von Helmi Tischler-Venter

Am dritten Adventswochenende fand in Bendorf ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art auf dem Denkmalareal der Sayner Hütte statt. In der festlich beleuchteten Gießhalle boten 26 Künstler, Kunsthandwerker und Manufakturen aus der Region Westerwald und dem Rheinland ihre hochwertigen Waren beim „Weihnachtlichen Hüttenzauber“ an.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in der Sayner Hütte. Fotos: Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischler

Bendorf. Wer das besondere Weihnachtsgeschenk suchte, war in der Gießhalle richtig. Das Ambiente des überdachten Industriedenkmals lud ein zum Bummeln und Genießen. Daher scheuten die Besucher die geringe Eintrittsgebühr nicht. Viele waren zum ersten Mal in der Gießhalle, andere nutzten die Gelegenheit, dass die Kinder nebenan beim Puppentheater, einem Weihnachtsstück von der kleinen Weltbühne, beschäftigt waren, um in Ruhe durch das Angebot zu stöbern.

Das reichte von „Westwood Ice-Cream“, Waffeln und Glühwein über Alpaka-Waren, Honig und Bienenwachskerzen bis zu exklusivem Schmuck. Das Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen demonstrierte das Drehen auf der Töpferscheibe, am Stand nebenan gab es Lampen in Form von Oktaedern und anderen geometrischen Formen sowie Ringe mit austauschbaren Schmuckplatten. Schmuck gab es in vielfältigen Formen und Materialien, ein Objekt schöner als das andere. Selbst genähte Kinderkleidung und gegossene Kerzen, Weihnachtskarten mit künstlerisch reduzierten Motiven, Chutneys, Essige und Liköre neben stilvollen Silberwaren oder Holzobjekten machten die Auswahl schwer. Sehr kreativ hatte eine junge Künstlerin Waren aus recyceltem Glas – Fensterglas, Konserven und Fläschchen – gestaltet.

Keramik, Grafiken und Collagen, Bilder auf Leinwand, Aquarelle, mit und ohne Rahmen sowie Karten, handgemachte Taschen, Kissen und Quilts, Yogaaccessoires, Jutetaschen, Wärmekissen, weihnachtliche Deko-Artikel und Gebäck warteten auf Abnehmer. Und mit einer Fotobox konnte man sich weihnachtlich fotografieren lassen.



Ein Weihnachtsbaumverkauf warb mit dem Angebot der Abholung oder Lieferung im Umkreis von 5 Kilometern nach dem Weihnachtsmarkt.

Ein weiterer Stand verkaufte selbst hergestellte Waren zugunsten des Vereins für Menschen mit Behinderung Neuwied-Andernach, gleich nebenan wurden römische und ägyptische Spiele demonstriert und feilgeboten. Der Förderkreis Rheinisches Eisenkunstgussmuseum bot gusseiserne Deko-Artikel an, der Freundeskreis des Rheinischen Eisenkunstgussmuseums hatte Informationsmaterial an seinem Stand. Veranstalter des Hüttenzaubers war die Stiftung Sayner Hütte.

Die Auswahl der Standbetreiber erwies sich als gelungen, viele Besucher verließen die Gießhalle mit gefüllten Taschen. Zum Einkaufs-Event gab es musikalische Unterhaltung: Am Freitag gab es Jazz und Blues von „Moondance“ und am Samstagabend Rock von „Eight Balls“. Die Rockmusik wurde von Standbetreibern als zu laut empfunden, weil man sich mit Interessenten nicht mehr unterhalten konnte. Am Sonntag spielten der Musikzug Bendorf und der Gospelchor der evangelischen Kirche Vallendar weihnachtliche Weisen in angenehmer Lautstärke, sodass der Nikolaus sich mit großen und kleinen Kindern unterhalten konnte.

Nach dem Erfolg der Hüttenzauber-Premiere darf man sicherlich mit einer Wiederholung rechnen. htv


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
   


Kommentare zu: Gut besuchter "Weihnachtlicher Hüttenzauber" in Sayn

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zoo Neuwied: Löwenanlage bekommt neue Holzstämme

Neuwied. Katharina Meise, die stellvertretende Revierleiterin des Katzenreviers, erklärt: "Wir haben die Inneneinrichtung ...

Der Unkeler Stux als bedeutender Naturraum - Entdeckung in gemeinsamer Exkursion

Unkel. Michael Stemmer kennt dessen Flora und Fauna wie kein zweiter. Bei einem Rundgang mit Teilnehmern einer schnell ausgebuchten ...

Pulse of Europe Neuwied lädt zur Demo "Energiekrise – Bedrohung und Chance?"

Neuwied. Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine hat nicht nur die Sicherheitsbalance in der Welt dramatisch verändert. Auch ...

Hand in Hand: Das MVZ Engers bietet eine umfassende Versorgung für die Region

Neuwied. Doch nun freuen sich die Verantwortlichen, allen direkten Nachbarn den eindrucksvollen Bau, der es unter anderem ...

Pagemakerz auf dem Schlosshof Engers: Rockklassiker von Led Zeppelin bis Pink

Neuwied. Zudem gibt es noch Frauenpower von Melissa Etheridge über Roxette bis Pink, Klassiker von Summer of 69 bis Zombie. ...

Neubau einer Lichtsignalanlage in Dierdorf ab Montag (22. August)

Dierdorf. Neben der Verbesserung der Verkehrsqualität wird vor allem ein Plus an Verkehrssicherheit durch die Baumaßnahme ...

Weitere Artikel


Ballettgruppen TV Bad Hönningen zeigten ihr Können

Bad Hönningen. Die grazilen Bewegungen wurden vom Publikum mit spontanem Beifall bedacht. Weiter im Programm folgten die ...

Reifen-Gundlach investiert in Daufenbach 20 Millionen Euro

Daufenbach. Die Firma Reifen-Gundlach ist mittlerweile zum internationalen Zulieferer für die Autoindustrie aufgestiegen. ...

Umweltfrevel am Ölsbach – Vegetation entfernt, Wassertempo erhöht

Giershofen. Angefangen hatte es am Samstag, den 7. Dezember: Da wurden, wie die Recherchen unserer Zeitung ergaben, von vier ...

Sportabzeichenverleihung des VFL Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Für die Sportler von der Behindertensportgruppe Ober-Niederbieber war es wieder eine besondere Herausforderung. ...

Polizei Straßenhaus meldet zwei Einbrüche und ein Versuch

Einbruch in Schützenhaus Windhagen
Windhagen. Am Samstag, den 14. Dezember wurde ein Einbruch in das seit mehreren Jahren ...

Nötigung und Trunkenheit meldet die Polizei Linz

Nötigung im Straßenverkehr
Linz. Am Samstagmorgen (14. Dezember) wurde der Fahrer eines PKW auf der Bundesstraße 42 massiv ...

Werbung