Werbung

Nachricht vom 14.12.2019    

Ideen für plastikfreie Geschenke

Nehmen füllt die Hände. Geben füllt das Herz. (Margarete Seemann) Weihnachten ist auch die Zeit des Schenkens. Das schönste aller Geschenke – nämlich gemeinsam verbrachte Zeit – kommt dabei gänzlich plastikfrei daher. Vielfältig sind die Möglichkeiten gemeinsamer Unternehmungen.

Plastikfreie Geschenke. Foto: Initiative „Hachenburg plastikfrei“

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke sucht, dem empfiehlt die Initiative Hachenburg Plastikfrei kreativ zu sein und zurückzugreifen auf bereits vorhandenes Verpackungsmaterial statt Neues zu kaufen. Dabei bietet sich beispielsweise für Sportbegeisterte der Sportteil der Zeitung an, für Bücherwürmer Buchseiten, für Musikfans Notenpapier, für Nähbegeisterte Stoffe – um nur ein paar Beispiele zu nennen. Dem Einfallsreichtum des umweltbewussten Schenkenden sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt.

So kann die Umhüllung nicht nur plastikfreier, sondern auch so individuell wie die Interessen der beschenkten Person ausfallen. Immer eine gute Alternative sind auch Gläser und Kartons, die sich alle Jahre wieder befüllen lassen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ideen für plastikfreie Geschenke

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 30.05.2020

Waldbrand bei Steimel

Waldbrand bei Steimel

Am Pfingstsamstag kam es am Nachmittag zu einem Waldbrand an der Landstraße 265 zwischen Steimel und Lautzert. Der Brand brach kurz nach 15 Uhr direkt neben der Straße aus und wurde bereits in der Entstehungsphase gemeldet.


Illegales Straßenrennen und Einsatz von Pfefferspray

Am Samstagnachmittag (30. Mai) gegen 15 Uhr kam es auf der L 144, zwischen den Ortslagen Rottbitze und Schmelztal zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein dunkler BMW und ein dunkler Audi lieferten sich dabei laut Zeugenangaben ein illegales Straßenrennen.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Bedingt durch die Corona-Pandemie und der bis vor ein paar Tagen nicht klaren Situation hatte der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) beschlossen bis zu einer möglichen Eröffnung die Fläche des Freibades in Oberbieber zwischenzeitlich als großen Biergarten zu nutzen.


Region, Artikel vom 31.05.2020

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Haushalte im Westerwaldkreis hatten am Samstagabend (30. Mai) zum Teil längere Zeit keinen Strom. Die Ursache war, dass ein einmotoriges Flugzeug an eine Hochspannungsleitung geraten war und einen Kurzschluss verursacht hatte.


Region, Artikel vom 31.05.2020

Extrem rücksichtslose Fahrweise im Wiedbachtal

Extrem rücksichtslose Fahrweise im Wiedbachtal

Am Freitag, dem 29. Mai ereignete sich um kurz nach 16 Uhr im "Wiedtal" auf der L255 zwischen den Ortslagen Niederbreitbach und Neuwied ein Verkehrsunfall. Ursächlich hierfür war eine extrem rücksichtslose Fahrweise eines Mercedes-Benz Kombi Fahrers (vermutlich C-Klasse in dunkelblau).




Aktuelle Artikel aus der Region


Tag der Nachbarn in Neuwied anders als geplant

Neuwied. Stattdessen fand nun ein „Spaziergang durchs Quartier“ statt. Die „Zeppelinlerchen“ von gewoNR e.V. stimmten - ...

Extrem rücksichtslose Fahrweise im Wiedbachtal

Datzeroth. Der Fahrer des Mercedes fiel zuvor schon im Bereich Waldbreitbach durch sehr hohe Geschwindigkeiten auf, ehe er ...

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Westerwald. Nachdem am Samstagabend gegen 19.30 Uhr ein Kleinflugzeug in Langenhahn im Westerwaldkreis abgestürzt war, kam ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Polizei Bendorf: Kontrollen und ein Heckenbrand

Zweiradkontrollen im Stadtgebiet Bendorf
Bendorf. Am späten Nachmittag und frühen Freitagabend (29. Mai) wurde im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Neubau des Beruflichen Assessment- und Förderzentrums eingeweiht

Neuwied. Dirk Rein, Geschäftsführer des Heinrich-Hauses, begrüßte die Gäste: „Ich bin stolz auf diesen außergewöhnlichen ...

Jahresabschlussfeier des Fremden-Verkehrs-Verein Dernbach

Dernbach. Der Erste Vorsitzende, Hans Walter Langhardt, begrüßte mit einem Blumenstrauß das hundertste Mitglied, Anja Debus, ...

Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen

Koblenz. Das Ergebnis: Für drei Viertel der befragten Unternehmer ist die Zahl der vier gesetzlich möglichen verkaufsoffenen ...

Neuwied aktiv im Umweltschutz: Aus Flaschen werden Taschen

Neuwied. In ansprechendem Petrol gehalten ziert die Neuwieder Stadtsilhouette mit Raiffeisenbrücke und Pegelturm den länglich ...

T.G. Copperfield & The Electric Band kommen nach Neuwied

Neuwied. Der Regensburger ist ein Rock'n'Roll-Songwriter mit Wurzeln in Americana und Blues. Auch bekannt als die treibende ...

Siebter Ehrenamtstag der VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. „Besonders wertvoll ist ein ehrenamtliches Engagement meist in den Bereichen, die wir selbst gar nicht so gut ...

Werbung