Werbung

Nachricht vom 11.12.2019    

Sebastianer ehrten treffsicherste Schützen

Die Wochen des hellen Lichterglanzes sind bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach alle Jahre wieder die hohe Zeit all diejenigen zu ehren, die am besten ins Schwarze getroffen hatten.

Die Vereinsmeister 2019 (von rechts): Helga Reiprich, Gabi Rockenfeller-Dietz, Annelie Weber und Klaus-Peter Klein, eingerahmt vom 1. Brudermeister Thomas Over (links) und Ehrenbrudermeister Justus Reiprich. Fotos: Verein

Waldbreitbach. Im Hotel zur Post in Waldbreitbach würdigten die Sebastianer über ihren 1. Brudermeister Thomas Over und Ehrenbrudermeister Justus Reiprich zunächst Helga Reiprich, die in der offenen Klasse, Damen, Luftgewehr aufgelegt, 299 Ringe erschoss. Ebenfalls ein Superergebnis erzielte Annelie Weber, die mit dem Kleinkalibergewehr mit 290 Ringen zur besten Schützin 2019 avancierte.

In der Herrenriege trug sich beim Luftgewehr aufgelegt Marcus Dötsch mit 298 Ringen in die Annalen ein, im Wettbewerb Kleinkaliber aufgelegt setzte sich schlussendlich Klaus-Peter Klein durch.

Dass Zehn nicht gleich Zehn ist, bewies Gabi Rockenfeller-Dietz. Die frischgebackene Trägerin des Hohen Bruderschaftsordens traf mit ihrem 12er Teiler noch mittiger in das Zentrum der Scheibe als alle anderen Mitstreiter.

Der 1. Brudermeister Thomas Over ehrte aber nicht nur die Vorgenannten, sondern wurde selbst auch Ziel einer Ehrung und zwar für die geleistete Arbeit im ablaufenden Jahr.

Einige waren Sieger, alle Gewinner. Nicht nur, weil das gemütliche Beisammensein der Sebastianus Schützen durch eine reichhaltige Tombola abgerundet wurde. Sondern weil alle zum gelungenen großen Ganzen beitragen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sebastianer ehrten treffsicherste Schützen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

How To Sell Drugs Online (Fast) - Staffel 2 wurde zum Teil im ehemaligen Unkeler Freibad produziert. Die Serie ist ausgezeichnet mit Deutschem Fernsehpreis und dem Grimme-Preis.


FDP für eine Rheinquerung zwischen Linz und Remagen

Auf Einladung der beiden FDP-Kreisverbände Neuwied und Ahrweiler besuchte die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser das Rheinufer bei Linz und Kripp, um auf die Notwendigkeit einer Rheinquerung zwischen den beiden Kreisen erneut hinzuweisen.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Urbacher Krokodil ist aus der Quarantäne zurück

Urbach. „1999 haben wir auf unserer Fahrt durch den Canal du Midi an einer Schleuse solch ein Krokodil entdeckt.“, erzählt ...

Rheinbrohl spielt Tennis - Aktionstag

Rheinbrohl. Den Besuchern wird auf der Vereinsanlage ein ebenso umfangreiches wie attraktives Tennis-Programm zum Zuschauen ...

Puderbacher Ausdauersportler absolvierten „Alpencross-Challenge“

Puderbach. Schnell bot sich daher als ideale Lösung eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike an. Die fahrtechnisch wie ...

Schützengilde Raubach gedenkt den Verstorbenen

Raubach. Die Schützengilde Raubach 1951 e.V. hat es sich nicht nehmen lassen, am eigentlichen Schützenfestsonntag den Opfern ...

Weitere Artikel


Herbstmeister Waldbreitbach: Erfolgreiche Tischtennisabteilung des VfL

Waldbreitbach. Die 1. Herrenmannschaft mit den Spielern Michael Beyer, Michael Schmitz, Gunther Noll und Günter Mareien konnte ...

Hausärztliche Versorgung in Kleinmaischeid geht in eine gute Zukunft

Kleinmaischeid. Vielen in Kleinmaischeid wird er kein Unbekannter sein, da sein Vater aus Kleinmaischeid stammt, die Familie ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für starke Mädchen

Neuwied. Warme Schuhe für bedürftige Kinder, die Behandlung von kleinen Patienten im Krankenhaus und deren anschließende ...

VG-Rat Puderbach beschließt Haushalt und bringt Neubau Kita auf den Weg

Daufenbach. Anschließend konnte Volker Mendel einen ausgeglichenen Ergebnishaushalt verkünden, der trotz eines leichten ...

VOR-TOUR spendet an Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Neuwied. Eine Spende der „Vor-Tour der Hoffnung“ erhält die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums ...

32 Frauen und Männer sind neue Bürger im Kreis Neuwied

Neuwied. „Ab sofort gehören Sie dazu, mit allen Rechten und allen Pflichten“, so Landrat Achim Hallerbach bei seiner Ansprache. ...

Werbung