Werbung

Nachricht vom 06.12.2019    

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Ehrungen von langjährigen Mitgliedern waren nur einer der Höhepunkte der Weihnachtsfeier des AWO-Ortsverbands Linz am ersten Advent. Ursula Schönen und Norbert Glöckner gehören dem Linzer Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt bereits seit 25 Jahren an.

Renate Pepper und Fredi Winter mit allen Gratulanten. Foto: AWO

Linz. Die Ortsvereinsvorsitzende Renate Pepper begrüßte die Teilnehmer der Weihnachtsfeier in der Kapelle der Seniorenresidenz Sankt Antonius. Für die stimmungsvolle musikalische Untermalung sorgte der Liedermacher Manfred Pohlmann. Renate Pepper machte in ihren Eingangsworten auf den besonderen Erfolg der Sammelaktion für das Projekt "Ein Herz für Obdachlose" aufmerksam. Mit dieser Aktion habe sich die AWO einmal wieder auf ihren Ursprungsgedanken besinnt, nämlich Menschen zu helfen, die nicht so gut gestellt sind. Die Sach- und Geldspenden des Ortsvereines gehen ohne Verluste direkt an den Johannesbund in Leutesdorf, einer Anlaufstelle für Obdachlose in der Verbandsgemeinde Linz.

Die Stadt Linz hatte ihren Beigeordneten Karl-Heinz Wölbert als Vertreter zur Weihnachtsfeier entsandt. Der Präsident des AWO-Kreisverbandes Neuwied, Fredi Winter, überreichte gemeinsam mit Renate Pepper den langjährigen Mitgliedern die Urkunden und Ehrennadeln. Hiltrud und Manfred Fach wurden für 10 Jahre mit Urkunde geehrt. Wolfgang Klein erhielt die Bronzenadel für 15 Jahre AWO-Mitgliedschaft und Ursula Schönen sowie Norbert Glöckner erhielten die Silbernadel für 25 Jahre AWO-Mitgliedschaft.

Renate Pepper überreichte Hiltrud Fach und Herbert Schönen Blumen als Dank für die langjährige aktive Unterstützung des Ortsvereins im Vorstand. Herbert Schönen gab in diesem Jahr seinen Vorsitz als Pressesprecher und Schriftführer ab. Während der gemütlichen und heiteren Runde mit selbst gebackenem Kuchen und frischem Kaffee wurden auch gemeinsame Weihnachtslieder angestimmt. Diese stimmungsvolle Weihnachtsfeier wird den Teilnehmern noch lange angenehm in Erinnerung bleiben.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


In Oberhonnefeld tanzen die Funken die ganze Nacht

Karneval ist, wenn die Beine im Sekundentakt Richtung Hallendecke fliegen: Wenn der Karnevalsclub „Weeste Näh“ zur Prunksitzung ruft, beben die Bühnenbretter. Ohne lange Reden und umständliches Getue, dafür mit jeder Menge hübscher Funken, gekonnten Showeinlagen und natürlich ganz viel „Weeste Näh!“-Rufen haben die Karnevalisten aus Oberhonnefeld-Gierend in diesem Jahr die heiße Phase der Session eingeläutet.


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Karneval in Rengsdorf - Umzug am Sonntag, den 23. Februar

Es war einmal… So fangen die meisten Märchen an und das ist auch das Motto des diesjährigen, märchenhaften Karnevalsumzuges in Rengsdorf. Wie in den Vorjahren haben die Nachbarn der Straße „Im Rosenberg“ wochenlang in der Wagenbauhalle Prigge gewerkelt, um wieder einen fantasievollen Karnevalsumzug zu gestalten.


Wirtschaft, Artikel vom 17.02.2020

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Zweite Helferwochen der Sparkasse Neuwied, die Bewerbungsphase läuft. Sieben Projekte, 164 Arbeitsstunden – das ist die erfolgreiche Bilanz der ersten Helferwochen der Sparkasse Neuwied im vergangenen Jahr.




Aktuelle Artikel aus der Region


Es ist 5 nach 12!

Dierdorf. Einige Schülerinnen des Martin-Butzer-Gymnasiums, die sich aus einer „Fridays for Future“-Gruppe, den Schülersprecherinnen ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Haus des Kindes verwandelt sich

Bendorf. Der Bendorfer Stadtrat hatte 2017 beschlossen, die Hortbetreuung im „Haus des Kindes“ zum Ende des Kindergartenjahres ...

Prinzenempfang 2020 in der RömerWelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Der Hünnijer Prinz Andreas I. mit Gefolge sowie Kinderprinz Jonas I. mit Nele und Max und auch das Prinzenpaar ...

Heinrich-Haus-Azubis zur Gast in der IHK-Geschäftsstelle

Neuwied. Ebenso wurde der technisch ausgerichtete Campus der IHK Akademie mit ihrer Lern- und Lehrwerkstatt im Bereich Elektro- ...

Die Engersche Möhnen besuchen die Lebenshilfe Neuwied

Neuwied. Mit Cocktails Virginia Sunrise und Ipanehma, Musik und frischer Hawaii Pizza startete die große Mottoparty mit einem ...

Weitere Artikel


Erste Inklusionsparty im Big House ein voller Erfolg

Neuwied. Die Vorstandsvorsitzende Michaela Jensen erläutert, warum der Verein das Big House wählte: „Das städtische Jugendzentrum ...

Neuer Migrationsbeirat informiert am Stand auf Knuspermarkt

Neuwied. Beiratsmitglieder und die städtische Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka freuten sich darüber, dass sie viele ...

GSD eröffnet neuen mobilen Pflegedienst

Neuwied-Oberbieber: Im Gemeindehaus begrüßten Dr. Christian Euteneuer, Geschäftsführer der GSD Seniorenheim Gruppe und Heide ...

Schützenkreises Neuwied: Marvin Gröger wird Sportler des Jahres

Dierdorf. In der Gratulationsurkunde, die ihm Kreisvorsitzender Herbert Dreydoppelunter dem Beifall der Mitstreiter überreichte, ...

KiJub hat Programm für die Winterferien aufgestellt

Neuwied. Für reichlich Bewegung sorgt beispielsweise ein Hip-Hop-Workshop unter professioneller Anleitung, zudem stehen Fußball ...

Wahlen bei Unkeler Hunnen - Harry Vollmer wiedergewählt

Unkel. Neu bekleidet den Posten des 2. Vorsitzenden Michael Müller und den des Schatzmeisters Patrick Rieger. Ebenfalls stand ...

Werbung