Werbung

Nachricht vom 03.12.2019    

Berauschte Fahrer und ein Einbruch

Die Neuwieder Polizei musste sich am Sonntag und Montag, den 2. Dezember mit einem stark alkoholisierten Fahrer und einem unter Drogen stehenden Fahrer befassen. Dieser versuchte nach dem Anhalten zu Fuß zu fliehen, aber die Beamten waren schneller. In Torney wurde in die im Bau befindliche Schule eingebrochen.

Symbolfoto

Betrunken unterwegs
Neuwied. Am frühen Abend des 2. Dezember meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen dunklen PKW auf der B256, welcher in starken Schlangenlinien gefahren werde. Noch vor dem Eintreffen der umgehend entsandten Beamten, baute der Fahrer einen Unfall. Bei der Kontrolle stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Im Rahmen der angeordneten Blutentnahme leistete der Beschuldigte zudem Widerstand. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt; der Führerschein des 54-jährigen Fahrers sichergestellt.

Fahrer flüchtete vergeblich vor Kontrolle
In der vergangenen Nacht gegen 1:55 Uhr beabsichtigte eine Streife der Neuwieder Polizei den Fahrer eines schwarzen Mercedes in der Straße "In der Lach" in Neuwied-Niederbieber einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer stoppte sein Fahrzeug, versuchte sich jedoch fußläufig der Kontrolle zu entziehen. Er konnte nach kurzer Verfolgung eingeholt und einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem 22-jährigen Neuwieder wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugschlüssel wurde durch die Beamten zunächst sichergestellt.



Einbruch in Torney
Am vergangenen Sonntag zwischen 15:15 und 18:05 Uhr betraten unbekannte Täter den Rohbau eines Schulkomplexes in Neuwied-Torney. Hier wurden zwei Container und diverse Räume im Gebäudeinneren aufgebrochen. Entwendet wurden mehrere Elektrogeräte und etliche Messing und Kupferrohrstücke. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über 10.000 Euro. Da sich die Einfahrt unmittelbar an der stark frequentierten L258 befindet, hofft die Neuwieder Polizei auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Hinweise werden unter der Rufnummer 02631/8780 entgegengenommen.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Berauschte Fahrer und ein Einbruch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Türöffner-Tag mit der Maus bei der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Oberraden. Morgens um 11 Uhr öffneten sich die Hallentore der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus für die Kinder und auch Erwachsenen. ...

UPDATE: Brennender Güterzug in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Waggon des Güterzuges im Vollbrand. Der Waggon war mit Papier beladen. ...

Sanierung der L 256 im Ortsteil Reifert

Roßbach. Ein besonders schlechter Teilabschnitt der L 256, nämlich innerhalb des Ortsteils Reifert, wird saniert. Die Bauarbeiten ...

Hobbywinzer Dietmar Rieth stellt das Weinjahr 2022 vor

Neuwied. Hierzu ist Dietmar Rieth, der ehemalige Landtagsabgeordnete und hauptberuflich als Dipl.-Ingenieur im Bereich der ...

"Tag der Vereine" in Neuwied: Riesenerfolg für die Veranstalter

Neuwied. Als am frühen Morgen des vergangenen Samstags alle Zelte und Stände hergerichtet und die vielfältigen Info-Materialien ...

RLP Poetry Slam-Finale in Linz: Aus "Lucky Loser" wurde "Lucky Winner"

Linz. Poetry Slam ist längst mehr als Subkultur: Es ist immaterielles Unesco-Kulturerbe, vereint Comedy, Lyrik sowie Prosa ...

Weitere Artikel


CDU Vorstand und Fraktion tagten gemeinsam in Neustadt

Neustadt. Diese Bilanz war unter anderem auch möglich, da die CDU Fraktion mit seinem Fraktionssprecher Jürgen Schmied und ...

Sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften für VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Leichtathleten kehrten mit insgesamt sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften von der Erpeler ...

Klimaschutz an der Maximilian-Kolbe Schule in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Die Schüler hatten in der Schule eine Ausstellung zum Klimaschutz vorbereitet, die Themen wie Müllvermeidung, ...

5. Dierdorfer Adventslauf verbucht Teilnehmerrekord

Dierdorf. Mit 340 Voranmeldungen konnten die Organisatoren des TuS Dierdorf 1893 e.V. äußerst zufrieden sein. Bei 82 Teilnehmern ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Schornsteinfeger für weitere sieben Jahre bestellt

Neuwied. ADD-Präsident Thomas Linnertz überreichte gemeinsam mit Landrat Achim Hallerbach die Ernennungsurkunden an Dieter ...

Werbung