Werbung

Nachricht vom 02.12.2019    

Bartels-Bühne mit „Pension Schöller“ in Dernbach zu Gast

Mit ihrer spritzigen Komödie „Pension Schöller“ war die Bartels-Bühne aus Flammersfeld im „TheARTrale“ in Dernbach zu Gast. Vor ausverkauftem Haus brannten die Schauspieler der Bartels-Bühne ein Feuerwerk an Gags ab und am Ende blieb die Frage offen, was verrückt ein eigentlich bedeutet und ob es nicht manchmal auch nur die Sichtweise ist, die den Standpunkt bestimmt.

Impressionen vom Stück von Ulrike Puderbach

Dernbach. Alfred Klapproth ist der klassische, ewige Student. Großzügig von seinem Patenonkel unterstützt lebt er zusammen mit seiner Kommilitonin Chrissie und einigen anderen illustren Charakteren in der Pension von Elfie Schöller, doch statt sich seinem Psychologiestudium zu widmen, arbeitet er lieber zielstrebig an einer Karriere als You-Tuber. Die WG in der Pension dient ihm dabei als Bühne.

Alles könnte so wunderbar sein, würde nicht eines Tages ein Brief von Onkel Phillip Klapproth eintrudeln, der für den nächsten Tag den Besuch des Erbonkels ankündigt. Alfred hat keine Ahnung, wie er seinem Onkel erklären soll, dass er sein Studium nicht mit dem erwarteten Ehrgeiz betreibt. Kommilitonin Chrissie hat die rettende Idee – warum nicht einfach die etwas schrullige WG zu einem Projekt im Rahmen des Studiums erklären und Onkel Phillip erzählen, dass Alfred psychisch Kranke betreut. Gesagt, getan - doch was sich zunächst wie ein genialer Plan anhörte, erweist sich in der Umsetzung als deutlich komplizierter.

Die Mitbewohner bekommen gesagt, Onkel Phillip sei dement und Onkel Phillip wird Glauben gemacht, die skurrile Schriftstellerin Josephine, die Jägerin Freihild und der mit einem Sprachfehler geschlagene Möchtegern-Schauspieler Eugen seien Bewohner eines Irrenhauses. Alles geht gut und als Onkel Phillip am nächsten Morgen wieder abreist, atmen alle auf. Doch das Schicksal nimmt seinen Lauf, als die drei vermeintlich Irren beschließen, Phillip mit einem Besuch auf seinem Landgut, wo er mit seiner Schwester und seinem Neffen lebt, zu überraschen. Auf dem Gut geht es drunter und drüber und am Ende weiß niemand mehr so recht, wer hier verrückt ist und wer nicht.

Alfred, der sich nach einem Anruf seines Cousins gemeinsam mit Elfie Schöller, ihrer Tochter Friederike und Kommilitonin Chrissie sofort auf den Weg zum Gut seines Onkels macht, wo sich die Ereignisse inzwischen überschlagen, bleibt nichts Anderes übrig, als die ganze Geschichte zu beichten. Doch Onkel Phillip, den inzwischen Amors Pfeil getroffen hat, verzeiht Alfred seine Schwindelei, da er nur dadurch Elfie kennengelernt hat.

Mit viel Humor und Herzblut erweckten die Schauspieler die Charaktere zum Leben und bei den zahlreich erschienenen Zuschauern blieb während der zweistündigen Vorstellung kein Auge trocken. Und so können sich die Zuschauer mit Sicherheit auch beim nächsten Stück wieder auf einen Besuch der Bartels-Bühne im „TheARTrale“ in Dernbach freuen. Ulrike Puderbach


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       


Kommentare zu: Bartels-Bühne mit „Pension Schöller“ in Dernbach zu Gast

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Die Stadtverwaltung Dierdorf berichtet von Vandalismus in Dierdorf am Ortseingang und am Schlosspark/Sportplatz. Die Stadt bittet darum eventuelle Beobachtungen mitzuteilen, damit der oder die Täter zur Verantwortung gezogen werden können.


13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Am Dienstag, den 18. Februar gegen 16:30 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen Rollerfahrer einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dies gestaltete sich jedoch schwierig. Am Ende war die Polizei cleverer.


Teamverstärkung im vorbeugenden Brandschutz der Kreisverwaltung

Das Team des Brand- und Katastrophenschutzes der Kreisverwaltung Neuwied erhielt weitere Verstärkung für den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes.


OB Jan Einig empfängt Kinderprinzenpaar aus Heimbach-Weis

Kurz vor dem närrischen Endspurt fand das Kinderprinzenpaar aus Heimbach-Weis um Prinz Marty I (Engel) und Prinzessin Ann-Cathrin (Becker) noch Zeit, der Einladung von Oberbürgermeister Jan Einig in das Verwaltungshochhaus zu folgen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


OB Jan Einig empfängt Kinderprinzenpaar aus Heimbach-Weis

Neuwied. Die jungen närrischen Regenten aus Heimbach-Weis wurden von ihrem Gefolge, einigen Müttern und Michael Bleidt, dem ...

Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Neuwied. „Och, ist die Nacht schon wieder vorbei“ so die ersten Worte von Prinzessin Michaela I. als kurz nach fünf Uhr am ...

Närrische Höhepunkte bei den Engerser Elisabeth-Frauen

Neuwied. Mehr als vier Stunden hatten die Elisabeth-Frauen einen närrischen Höhepunkt nach dem Anderen auf die Bühne gezaubert ...

Der Straßenkarneval in Neuwied startet in Kürze

Neuwied. Startschuss wird der Rathaussturm am 22. Februar ab 11.33 Uhr am Alten Rathaus in Neuwied sein, wenn die närrischen ...

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Bonefeld. Die Zuschauer werden in ein englisches Herrenhaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurzeit von König George V entführt. ...

Buchtipp: „Eisbergiade“ von Gerd Tesch

Dierdorf/Pfalzfeld. Ein undurchsichtiges Gewirr aus kriminellen Handlungen und literarischen Fantasien erschwert die Ermittlungen.

Die ...

Weitere Artikel


Busschulung an der Grundschule Asbach war ein voller Erfolg

Asbach. „Der coolste Platz im Bus ist leider auch immer der gefährlichste Platz“, erklärte Katrin Wolf dabei den Kindern, ...

Tag der offenen Tür im BBW Neuwied

Neuwied. Bei einem gut besuchten Empfang präsentierte das Berufsbildungswerk (BBW) in Heimbach-Weis Projekte, die digitale ...

Führungswechsel beim Amtsgerichts Linz

Linz. Der Einladung des Ministers zur feierlichen Amtseinführung waren zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, ...

Junger Mann kämpft sich nach Unfall in sein Leben zurück

Neuwied. Dass das auch anders geht, zeigt der Fall von Daniel Tiller (34). Sein Arbeitgeber, die Firma APA Brand Event Solutions ...

Krankenhausgesellschaft Dierdorf/Selters sichert medizinische Versorgung

Dierdorf. „Durch die Vernetzung des ambulanten und stationären medizinischen Angebots sorgen wir für eine sichere Versorgung ...

Kinder schmücken Christbaum in Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Die Kinder wurden begleitet von der Leiterin der Einrichtung, Natalie Cymbal und ihren Mitarbeiterinnen. Im Gepäck ...

Werbung