Werbung

Nachricht vom 02.12.2019    

Ellingen I nach verdientem Auswärtssieg wieder Spitzenreiter

Einen hochverdienten Auswärtssieg fuhren die Ellingerjungs beim Aufsteiger FC Kosova Montabaur ein. Während der gesamten Spieldauer ließ man in der Defensive so gut wie keine Torchance der Gastgeber zu und spielte sich selber vorne einige Möglichkeiten heraus.

Szene aus dem Spiel der zweiten Mannschaft in Roßbach. Foto: Verein

Straßenhaus. Die besten Gelegenheiten in der ersten Hälfte hatten Marvin Schnug mit einem Kopfball und Marc-Fabian Becker mit einem Foulelfmeter, der an der Latte landete. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Daniel Reichert dann die vermeintliche Führung, doch der Treffer wurde zur Verwunderung aller aufgrund einer angeblichen Abseitsstellung aberkannt.

Kurz nach der Pause machte es der Spielertrainer Christian Weißenfels besser, als er einen abprallenden Wambach Schuss in Abstauber Manier zur verdienten Führung verwertete. Weitere Torchancen durch die eingewechselten Wambach und Krämer blieben ungenutzt, ehe Wambach in der 88. Minute einen abgewehrten Krämer-Schuss zum Siegtreffer über die Linie drückte.

Damit war die Durststrecke von drei Spielen ohne Sieg beendet und die Mannschaft hat eine gute Reaktion gezeigt. Durch das gleichzeitige Unentschieden des TuS Montabaur steht die Weißenfels-Elf wieder an der Tabellenspitze.

Ellingen II mit drittem Sieg in Folge
Den dritten Sieg in Folge einfahren konnte am Sonntag die Elf von Trainer Michael Pieta. Im Auswärtsspiel in Roßbach waren die Gastgeber in den ersten Minuten der Partie das tonangebende Team, nach einer kleinen taktischen Umstellung konnten die Gäste jedoch die Überhand gewinnen und gingen nach 27 Minuten mit 1:0 in Führung. Lerato Powane köpfte eine Eul-Ecke ins lange Eck.

Die erste Halbzeit wurde jetzt vom druckvollen Spiel der Ellinger um ihre starke Mittefeldzentrale Schiffers-Neitzert bestimmt. Kurz vor dem Pausentee war es dann erneut Powane der einen abgeblockten Schussversuch aus 16 Metern ins obere Toreck nagelte.

Der Anschlusstreffer in der 61.Minute fiel nach einer verunglückten Flanke von Erik Hansens, die sich ins lange Eck senkte. Die Ellingerjungs konnten letztendlich die Führung über die Zeit bringen und somit verdient den dritten Sieg in Folge einfahren und den Abstand nach Unten vergrößern.

Am nächsten Samstag im Nachholspiel bei der SG Neuwied kann man vor Weihnachten noch weitere Punkte sammeln.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ellingen I nach verdientem Auswärtssieg wieder Spitzenreiter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Politik, Artikel vom 20.10.2020

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Sechs Helferinnen und Helfern aus der Corona-Hotline beim Kreisgesundheitsamt Neuwied konnte Landrat Achim Hallerbach für ihre geleistete Arbeit im Landkreis Neuwied danken. Sie hatten in den vergangenen Monaten tatkräftig bei der Bewältigung einer Flut von Anfragen unterstützt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

FFC-Nachwuchs freut sich über neue Trainingsanzüge

Neuwied. Möglich macht dies Markus Frensch, Inhaber der Firma „Zaunbau Frensch“ aus Neuwied-Rodenbach. Klar, dass Frensch, ...

Weitere Artikel


Ellinger Jugendabteilung freut sich über Trikotspenden

Straßenhaus. Der Marktleiter des REWE Marktes in Straßenhaus, Dennis Weirich, übereichte der kompletten E-Jugend 2 neue Trikotsätze. ...

Kinder schmücken Christbaum in Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Die Kinder wurden begleitet von der Leiterin der Einrichtung, Natalie Cymbal und ihren Mitarbeiterinnen. Im Gepäck ...

Krankenhausgesellschaft Dierdorf/Selters sichert medizinische Versorgung

Dierdorf. „Durch die Vernetzung des ambulanten und stationären medizinischen Angebots sorgen wir für eine sichere Versorgung ...

Bären-Comeback sichert verdienten Derby-Punkt

Neuwied. Die Neuwieder Spieler bekamen schon in den Sekunden, als die Rockets den Siegtreffer von Tobias Schwab bejubelten, ...

Der VC Neuwied triumphiert in Niederbayern beim Aufsteiger Dingolfing

Dingolfing/Neuwied. Beinahe 600 Kilometer Anfahrt inklusive Bus-Frühstück: Um 6 Uhr am Sonntagmorgen startete der Reisebus ...

FDP will durch Klimaschutz neue Schulen, Schwimmbäder und Straßen bauen

Neuwied. „Die Kommunen erhalten damit neuen finanziellen Spielraum für Investitionen vor Ort.“ Für die chronisch klammen ...

Werbung