Werbung

Nachricht vom 01.12.2019    

"Mäh"-Arbeiten durch die Polizei Bendorf am Wochenende

Am Samstag, dem 30. November und Sonntag, dem 1. Dezember sorgte eine Herde von Schafen für Einsätze bei der Polizei Bendorf.

Symbolfoto

Bendorf. Durch ein Loch im Zaun konnten mehrere Schafe am Samstag von einer Weide im Sayntal (B 413) entweichen. Nachdem diese am Samstag eingefangen waren, entwichen sie am Sonntag erneut und liefen auf der B 413 herum. Durch Verkehrsteilnehmer wurden die Schäfchen gemeldet und auch die Anzahl mitgeteilt.

Bei Eintreffen der Polizei liefen die Schafe wieder auf die Weide. Durch die Hirtin wurden die Schafe auf eine andere Weide gebracht. Da die Herde sehr klein war, schlief keiner der Autofahrer beim Zählen ein und es kam zu keinen gefährlichen Situationen, schreibt die Polizei Bendorf in ihrem Pressebericht.



Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Wirtschaft, Artikel vom 28.03.2020

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

Mit der Verteilung von rund 20.000 Einweg-Schutzmasken an seine Kunden reagiert das Neuwieder Unternehmen REWE Müller am Freitag und am Samstag (27./28. März) auf das gestiegene Sicherheitsbedürfnis seiner Kunden und Mitarbeiter. Es handelt sich dabei um Mund-Nasen-Schutzmasken (Spuck- und Tröpfchenschutz) aus der Produktion des Dernbacher Unternehmens Mank Converting.


Brand in Mehrfamilienhaus in Neuwied schnell unter Kontrolle

Die Polizei Neuwied musste sich am Freitag um einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Langendorfer Straße kümmern. Daneben gab es eine Unfallflucht und Trunkenheitsfahrt. Immer wieder wurden der Polizei Menschenansammlungen mitgeteilt. Hier gab es Platzverweise und Strafanzeigen.


Krisentelefon beim Marienhaus Klinikum Waldbreitbach

Das Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach weitet wegen der Coronakrise ab 1. April den telefonischen Krisendienst aus. In Zeiten der Coronakrise finden viele psychisch erkrankte Menschen oder deren Angehörige kaum Ansprechpartner.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

Brand in Mehrfamilienhaus in Neuwied schnell unter Kontrolle

Neuwied. Die Feuerwehr Neuwied und Irlich löschten kleineren Brand m 27. März gegen 18 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der ...

Prof. Dr. Pater Füllenbach SVD aus Neustadt feierte 85. Geburtstag

Neustadt. „Ich bin wirklich sehr tief beeindruckt von Pater Füllenbachs Persönlichkeit und dessen Lebenswerk. Ein Mensch, ...

KVHS zeichnet Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus

Neuwied. Die achttägige Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Kindergarten, Kita und Hort fand am außerschulischen ...

Krisentelefon beim Marienhaus Klinikum Waldbreitbach

Waldbreitbach. Schon seit über 20 Jahren bietet das Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach ein Krisentelefon an. ...

Weitere Artikel


Jetzt anmelden für den Umweltkompass!

Altenkirchen/Region. Der Umweltkompass möchte mit seinen vielen verschiedenen Angeboten für die Region Westerwald mit ihrer ...

Bundesweiten Vorlesetag in der „Leseburg“ erlebt

Neuwied. Das gemeinsame Betrachten von Büchern, das Erzählen und Vorlesen durch eine pädagogische Fachkraft oder Eltern sind ...

Migrationsbeirat: Ehemalige und neue Mitglieder vereint

Neuwied. „Dies war eine bewegende Periode“, betonte Mang im Hinblick auf die großen Flüchtlingsströme, die Deutschland und ...

Von und mit Freunden lernen – Delegationsreise nach Kroatien

Linz. Eine Teilnehmerin berichtet: „Mit an Bord waren diesmal Daniela Haase (Hauswirtschaft), Alexander Rose (Gastronomie), ...

Die Olchis: Weihnachtliches Marionettentheater in Feldkirchen

Neuwied. Die Koblenzer Puppenspiele werden die kleinen und großen Zuschauer ab 15 Uhr im Gemeindehaus an der Feldkircher ...

Sven Lefkowitz empfing Besuchergruppe in Mainz

Neuwied/Mainz. Die Gruppe, die sich aus Mitgliedern des VdK-Ortsvereins Heddesdorf sowie weiteren interessierten Bürgern ...

Werbung