Werbung

Nachricht vom 01.12.2019    

Jan Petry bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Neuwied

Der CDU-Stadtverband Neuwied setzt auf Kontinuität und hat bei der zurückliegenden Mitgliederversammlung seinen Vorsitzenden Jan Petry mit großer Zustimmung wiedergewählt. Der neue Vorstand wurde in großer Einheit in seiner erfolgreichen Arbeit bestätigt. Die Mischung der Generationen und Vertreter aus allen Stadtteilen Neuwieds zeichnet das Team des Stadtverbandvorstandes besonders aus.

Das frisch gewählte Vorstandsteam des CDU-Stadtverbandes Neuwied. Foto: CDU

Neuwied. Vor der Wahl blickte der Stadtverbandsvorsitzende auf zwei bewegte Jahre in der Stadt Neuwied zurück. Vor einem Jahr hatte Jan Petry den Posten von seinem Vorgänger Dr. Stefan Vomweg übernommen und damit wieder Verantwortung im Stadtverband übernommen. Petry dankte den vielen engagierten Mitgliedern, die bei der zurückliegenden Kommunalwahl großen Einsatz gezeigt haben. „Dank unserer Teamleistung konnten wir stärkste Kraft im Neuwieder Stadtrat bleiben“, so Petry.

Von herausfordernden Koalitionsverhandlungen berichtete bei seiner Ansprache auch CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Hahn und skizzierte die aktuellen Herausforderungen in der Stadt Neuwied. „Wir haben mit unserer Papaya-Koalition eine sachorientierte Mehrheit geschaffen und werden unsere Themen in den nächsten Jahren realisieren“, betonte Martin Hahn bei der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes.

Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Erwin Rüddel war ebenfalls der Einladung nach Neuwied gefolgt und gab einen Bericht aus Berlin. Von den aktuellen Haushaltsdebatten bis hin zu den aktuellen Projekten im Kreis Neuwied spannte er einen großen Bogen.

Den geschäftsführenden Vorstand des CDU-Stadtverbands Neuwied vervollständigen: Markus Blank (stellv. Vorsitzender), Martin Monzen (stellv. Vorsitzender), Pascal Badziong (Geschäftsführer), Matthias Gröber (Schatzmeister) und Thorsten Dreistein-Faustmann (Mitgliederbeauftragter). Unterstützt wird der Vorstand von zehn Beisitzern aus den verschiedenen Ortsteilen des Stadtgebiets: Silvana Cremer, Dr. Stefan Elsner, Bernd Giebel, Jürgen Groß, Dr. Walter Jamann, Romed Heinrich Kaufhold, Simone Klein, Michael Krose, Jenny Kudrjawzew und Andrea Monzen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jan Petry bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kultur, Artikel vom 27.11.2020

Weihnachtsdorf Waldbreitbach – Das Original

Weihnachtsdorf Waldbreitbach – Das Original

Weihnachtsdorf – ein Begriff der Stunde. Der idyllische Ort Waldbreitbach im Wiedtal verwandelt sich bereits seit über 30 Jahren in das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Dabei handelt es sich nicht um einen eingezäunten Marktplatz oder ein Hüttendorf, sondern das gesamte Dorf als solches wird mit weihnachtlichen Attraktionen und zahlreichen Krippen geschmückt.


Corona Kreis Neuwied: Kreisverwaltung meldet 46 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 46 neue Positivfälle am Freitag, den 27. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.867 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz bei 93,0. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Straßenbericht der Polizeidirektion Neuwied vom Freitag

Es war einiges los auf den Straßen rund um Neuwied am Freitag, 27. November: Ein junger Auto-Fahrer kollidierte bei Hardert mit einem Baum, in Windhagen flüchtete der Verursacher nach einem Spiegelunfall, in Buchholz ereignete sich ein Unfall durch einen Stein auf der Fahrbahn und in Asbach wurde eine Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen gestoppt.


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

Weil ein Fahrzeug sich einer Verkehrskontrolle auf der A 48 entzog, führte das zu einer anschließenden Verfolgungsfahrt der Polizei unter anderem durch die Innenstadtbereiche Höhr-Grenzhausen und Bendorf zur Folge. Die rasante Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdete zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Diese sollen sich bitte bei der Autobahnpolizei melden.


Photovoltaik: Anlage jetzt planen und im nächsten Sommer nutzen

Wer im kommenden Sommer seinen eigenen Ökostrom mit einer Photovoltaikanlage (PV) produzieren will, sollte jetzt starten: Aufgrund der Nachfrage planen die Installateure lange im Voraus. Zudem wird nun auch die Installation einer Ladestation für E-Autos in den eigenen vier Wänden mit 900 Euro staatlich gefördert.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Land fördert Instandsetzung der Holzbachtalbahn

Region. „Das Land Rheinland-Pfalz will den Bahnverkehr im Land stärken, nicht nur im Personenverkehr. Der Güterverkehr auf ...

Radroutenplaner RLP im neuen Design mit mehr Funktionen

Mainz/Region. „Rheinland-Pfalz ist ein Fahrradland. Radwanderland.de enthält viele Informationen für die Radfahrerinnen und ...

Corona-Futterhilfe für Zoos und Tierheime wieder in Kraft

Neuwied. Zoos und vergleichbare tierhaltende Einrichtungen sowie Tierheime sind zur Sicherung des Tierwohls und der Tiergesundheit ...

Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Region. Gastronomie sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen bleiben weiter vorläufig bis zum 20. Dezember geschlossen. Der ...

Vorlesetag: OB Jan Einig und der Rucksack voller Glück

Neuwied. Das Ergebnis ist auf der Homepage des Städtetages zu bewundern. Immerhin waren mehr als 60 Oberbürgermeister und ...

Ellen Demuth fragt: Wo bleiben die Hilfen für den Zoo Neuwied

Neuwied. Ellen Demuth erklärt: „Der Zoo Neuwied wird durch einen Verein geführt. Seit Anfang November ist der Zoo, aufgrund ...

Weitere Artikel


Preisverleihung für herausragende Produktgestaltung

Bendorf. Der seit 1994 ausgelobte Wettbewerb Produktdesign des Landes Rheinland-Pfalz honoriert herausragende und vorbildliche ...

Polizei Linz berichtet von ihren Einsätzen

Notlage eines PKW
Rheinbrohl. Am Samstag, den 30. wurde der Polizei Linz am Rhein mitgeteilt, dass ein PKW auf der Fähre ...

Sven Lefkowitz empfing Besuchergruppe in Mainz

Neuwied/Mainz. Die Gruppe, die sich aus Mitgliedern des VdK-Ortsvereins Heddesdorf sowie weiteren interessierten Bürgern ...

Fünf Führerscheine auf Autobahn kassiert

Montabaur. Bereits am frühen Freitagmorgen konnten bei einem allein verunfallten LKW-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten ...

Staunen und Genießen im Eine Welt Laden Neuwied

Neuwied. Weihnachten ist für das Ladenteam Theresia Knieke und Ingrid Bernardi immer auch ein Fest der Völker für Frieden ...

Auf den Nachwuchs lassen die Schiris nichts kommen

Neuwied. Im Rahmen der monatlichen Belehrung in der Gaststätte „Alt Wollendorf“ konnte Schiri-Obmann Michael Groß mit Dimitri ...

Werbung