Werbung

Nachricht vom 30.11.2019    

Sonnenschein beim Christmarkt in Dierdorf

Von Helmi Tischler-Venter

VIDEO | Der Dierdorfer Christmarkt zeichnet sich durch das große Engagement der Vereine aus, allen voran der TuS Dierdorf, der bei bestem Laufwetter den fünften „Adventslauf“ am Schlossweiher mit 340 Startern veranstaltete. Die Siegerehrungen wurden auf dem Marktplatz inmitten des Hüttendorfs veranstaltet.

Fotos: Helmi Tischler-Venter
Video: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Auf dem Marktplatz fanden den ganzen Tag über stimmungsvolle Musikdarbietungen statt. Es sangen und musizierten der Kinderchor der Mennonitischen Gemeinde Wienau, das Glaubensforum Dierdorf und die Bläserklasse der Nelson-Mandela Realschule Plus. Der angenehme Sonnenschein lud zum Verweilen, Zuhören und Unterhalten ein.

Mitwirkende Vereine, die für Essen und Getränke sorgten sowie Selbstgebasteltes zum Kauf anboten, waren: Verkehrs-und Verschönerungsverein Dierdorf, Kirmesgesellschaft Dierdorf, Landfrauen Dierdorf, TUS Dierdorf, Evangelische Kirchengemeinde, Mennonitische Gemeinde Wienau, Glaubensforum Dierdorf, DRK Dierdorf, Katholische Kirchengemeinde mit traditionellem Flohmarkt und Gutenberg-Grundschule. Diese führte noch einmal das am Freitag bereits gezeigte Theaterstück „Eine Weihnachtsgeschichte“ in der Alten Schule am Damm auf. Und von 11 bis 18 Uhr war die am Freitagabend eröffnete Kunstausstellung „Galerie im Uhrturm“ geöffnet.

Für die Kleinen drehte sich ein nostalgisches Karussellchen und der Nikolaus kam mit kleinen Geschenken auf den Weihnachtsmarkt.

Private Marktstände hatten Kleidung, Lederwaren, Schmuck, Adventsgestecke und –kränze, Honig, Plätzchen und Pralinen, Glühwein sowie Deko- und Geschenk-Artikel im Angebot. Die Geschäfte in der Stadt hatten ganztägig geöffnet.

Rund um den Schlossweiher veranstaltete der TuS Dierdorf seinen 5. Adventslauf mit Rekordbeteiligung von 340 Läufer/innen. Bereits Tage vorher war der Lauf ausgebucht. Ab 12 Uhr gingen Bambinis, Schüler, Jugendliche und Erwachsene an den Start. Der längste Lauf ging über zehn Kilometer. Die Siegerehrung fand am Nachmittag auf dem Marktplatz unter großer Besucherbeteiligung statt.

Gestartet wurde bereits am Freitagabend mit „Rudelsingen“ bekannter Weihnachtslieder unter Führung der Evangelische Kirchengemeinde und der anschließenden, gut besuchten großen X-Mas Party mit DJ Mike auf dem Marktplatz. htv


Impressionen vom Christmarkt und Adventslauf



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
     


Kommentare zu: Sonnenschein beim Christmarkt in Dierdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere Corona-Ambulanz kommt die in VG Puderbach

Derzeit sind im Landkreis Neuwied 161 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt registriert, darunter zwei Todesfälle. Das Netzwerk der Corona-Ambulanzen erweitert sich um einen Standort in der Verbandsgemeinde Puderbach.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Demuth: Unverständnis über schleppende Bearbeitung von Soforthilfeanträgen

Landesregierung muss endlich in die Gänge kommen. Seit dem vergangenen Montag können in Rheinland-Pfalz die Corona-Soforthilfen des Bundes beantragt werden. Schon mit diesem Termin war die Landesregierung Rheinland-Pfalz viel später als beispielsweise das benachbarte Nordrhein-Westfalen.


Dr. med. Alexander Höinghaus erweitert medizinische Kompetenz in Dierdorf/Selters

Seit dem 1. April hat Dr. Alexander Höinghaus als Chefarzt die Verantwortung für die Urologie des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) übernommen. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Retroperitoneoskopie ebenso wie die laparoskopische Chirurgie, die medikamentöse urologische Tumortherapie sowie das gesamte Spektrum der offenen urologischen Chirurgie. Hiermit wird die medizinische Kompetenz des KHDS zum Wohle der Patienten weiter gefestigt und ausgebaut.


Wie sieht die aktuelle Situation in Pflege- und Seniorenheimen aus?

INTERVIEW | Auch in unserer Region steigen die offiziell gemeldeten Fallzahlen des neuartigen Coronavirus täglich weiter an. Bund und Länder haben ein umfangreiches Kontaktverbot für Seniorenheime erlassen. Welche Auswirkungen hat dies auf die Bewohner und Pflegekräfte?




Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr und Bürgermeister der VG Puderbach sagen Danke

Urbach. Besonderer Dank gilt der Familie Weber, die die Feuerwehr mit Kaffee und Räumlichkeit versorgte und bei der Metzgerei ...

Dr. med. Alexander Höinghaus erweitert medizinische Kompetenz in Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Umfangreiche Erfahrung – regionale Verbundenheit
Mit seiner Erfahrung ergänzt Dr. Höinghaus das vorhandene ...

Kein Anspruch eines Lehrers auf Beseitigung von Fotos aus Schuljahrbuch

Koblenz. Der Kläger ist Studienrat im rheinland-pfälzischen Schuldienst. Bei einem Fototermin in der Schule ließ er sich ...

Wie sieht die aktuelle Situation in Pflege- und Seniorenheimen aus?

Region. Ein kompetenter Gesprächspartner ist der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz, der bis Mitte letzten Jahres die Senioren-Residenz ...

Stillstand in der Hausinstallation gefährdet die Trinkwasserhygiene in Gebäuden

Hachenburg. Als örtlicher Wasserversorger appellieren die Verbandsgemeindewerke Hachenburg, Betriebszweig Wasserwerk an ...

Heute Nacht in den Supermond schauen

Region. Supermond klingt magisch. Doch der Begriff beschreibt umgangssprachlich den Zeitpunkt, wenn ein Vollmond der Erde ...

Weitere Artikel


Der Maulwurf ist Tier des Jahres 2020

Hamburg/Dierdorf. Als Einzelgänger durchstreift er seine Gänge und verteidigt sein Revier vehement. Der Maulwurf sorgt für ...

Einbrechertrio auf der Flucht gestellt und festgenommen

Dernbach. Beim Abtransport der Beute wurden sie von dem Geschädigten überrascht, der im angrenzenden Wohngebäude nächtigte ...

Streitigkeiten, Schläge, Einbrüche und mehr steht im Polizeibericht

Sachbeschädigungen
Neuwied. Zeugen sucht die Neuwieder Polizei, nachdem am Donnerstagabend drei bislang Unbekannte die ...

Gedränge im Dierdorfer Uhrturm

Dierdorf. Christians besonderer Gruß galt den zehn Künstlerinnen und Künstlern, die als Gäste die Ausstellung mitpräsentieren: ...

Fackelzug eröffnet das „Weihnachtsdorf“ Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die traditionelle Wanderung zur Eröffnung des „Weihnachtsdorfes“ wurde am Freitag von vielen Besuchern begleitet. ...

SGD Nord: Advent, Advent ... Tipps, damit es nicht brennt

Region. Kerzen sollten ...
... auf einer nicht entflammbaren Unterlage stehen,
... nicht bis ganz nach unten abbrennen, ...

Werbung