Werbung

Nachricht vom 30.11.2019    

Sonnenschein beim Christmarkt in Dierdorf

Von Helmi Tischler-Venter

VIDEO | Der Dierdorfer Christmarkt zeichnet sich durch das große Engagement der Vereine aus, allen voran der TuS Dierdorf, der bei bestem Laufwetter den fünften „Adventslauf“ am Schlossweiher mit 340 Startern veranstaltete. Die Siegerehrungen wurden auf dem Marktplatz inmitten des Hüttendorfs veranstaltet.

Fotos: Helmi Tischler-Venter
Video: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Auf dem Marktplatz fanden den ganzen Tag über stimmungsvolle Musikdarbietungen statt. Es sangen und musizierten der Kinderchor der Mennonitischen Gemeinde Wienau, das Glaubensforum Dierdorf und die Bläserklasse der Nelson-Mandela Realschule Plus. Der angenehme Sonnenschein lud zum Verweilen, Zuhören und Unterhalten ein.

Mitwirkende Vereine, die für Essen und Getränke sorgten sowie Selbstgebasteltes zum Kauf anboten, waren: Verkehrs-und Verschönerungsverein Dierdorf, Kirmesgesellschaft Dierdorf, Landfrauen Dierdorf, TUS Dierdorf, Evangelische Kirchengemeinde, Mennonitische Gemeinde Wienau, Glaubensforum Dierdorf, DRK Dierdorf, Katholische Kirchengemeinde mit traditionellem Flohmarkt und Gutenberg-Grundschule. Diese führte noch einmal das am Freitag bereits gezeigte Theaterstück „Eine Weihnachtsgeschichte“ in der Alten Schule am Damm auf. Und von 11 bis 18 Uhr war die am Freitagabend eröffnete Kunstausstellung „Galerie im Uhrturm“ geöffnet.

Für die Kleinen drehte sich ein nostalgisches Karussellchen und der Nikolaus kam mit kleinen Geschenken auf den Weihnachtsmarkt.

Private Marktstände hatten Kleidung, Lederwaren, Schmuck, Adventsgestecke und –kränze, Honig, Plätzchen und Pralinen, Glühwein sowie Deko- und Geschenk-Artikel im Angebot. Die Geschäfte in der Stadt hatten ganztägig geöffnet.

Rund um den Schlossweiher veranstaltete der TuS Dierdorf seinen 5. Adventslauf mit Rekordbeteiligung von 340 Läufer/innen. Bereits Tage vorher war der Lauf ausgebucht. Ab 12 Uhr gingen Bambinis, Schüler, Jugendliche und Erwachsene an den Start. Der längste Lauf ging über zehn Kilometer. Die Siegerehrung fand am Nachmittag auf dem Marktplatz unter großer Besucherbeteiligung statt.

Gestartet wurde bereits am Freitagabend mit „Rudelsingen“ bekannter Weihnachtslieder unter Führung der Evangelische Kirchengemeinde und der anschließenden, gut besuchten großen X-Mas Party mit DJ Mike auf dem Marktplatz. htv


Impressionen vom Christmarkt und Adventslauf



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
     


Kommentare zu: Sonnenschein beim Christmarkt in Dierdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Die Stadtverwaltung Dierdorf berichtet von Vandalismus in Dierdorf am Ortseingang und am Schlosspark/Sportplatz. Die Stadt bittet darum eventuelle Beobachtungen mitzuteilen, damit der oder die Täter zur Verantwortung gezogen werden können.


13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Am Dienstag, den 18. Februar gegen 16:30 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen Rollerfahrer einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dies gestaltete sich jedoch schwierig. Am Ende war die Polizei cleverer.


Teamverstärkung im vorbeugenden Brandschutz der Kreisverwaltung

Das Team des Brand- und Katastrophenschutzes der Kreisverwaltung Neuwied erhielt weitere Verstärkung für den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes.


OB Jan Einig empfängt Kinderprinzenpaar aus Heimbach-Weis

Kurz vor dem närrischen Endspurt fand das Kinderprinzenpaar aus Heimbach-Weis um Prinz Marty I (Engel) und Prinzessin Ann-Cathrin (Becker) noch Zeit, der Einladung von Oberbürgermeister Jan Einig in das Verwaltungshochhaus zu folgen.




Aktuelle Artikel aus der Region


13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Linz. Der Rollerfahrer versuchte sich der Kontrolle jedoch durch Flucht zu entziehen und flüchtete unter anderem entgegen ...

Beim KILA-Wettkampf sind alle Gewinner

Neuwied. Je nach Altersklasse stellten sich die Kinder, die ihren Teams originelle Namen wie „Schneller Blitz", „Punkteräuber" ...

Blumenkästen und Umzäunung in Dierdorf zerstört

Dierdorf. Die Blumenkästen, die am Ortseingangsschild angebracht sind, wurden nun schon zum zweiten Mal zerstört. Weiterhin ...

Giraffe begleitet Bendorfer Landesgartenschau-Bewerbung

Bendorf. Wie wollen wir in Zukunft in Bendorf leben? Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wird in zahlreichen Workshops ...

Es ist 5 nach 12!

Dierdorf. Einige Schülerinnen des Martin-Butzer-Gymnasiums, die sich aus einer „Fridays for Future“-Gruppe, den Schülersprecherinnen ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Weitere Artikel


Der Maulwurf ist Tier des Jahres 2020

Hamburg/Dierdorf. Als Einzelgänger durchstreift er seine Gänge und verteidigt sein Revier vehement. Der Maulwurf sorgt für ...

Einbrechertrio auf der Flucht gestellt und festgenommen

Dernbach. Beim Abtransport der Beute wurden sie von dem Geschädigten überrascht, der im angrenzenden Wohngebäude nächtigte ...

Streitigkeiten, Schläge, Einbrüche und mehr steht im Polizeibericht

Sachbeschädigungen
Neuwied. Zeugen sucht die Neuwieder Polizei, nachdem am Donnerstagabend drei bislang Unbekannte die ...

Gedränge im Dierdorfer Uhrturm

Dierdorf. Christians besonderer Gruß galt den zehn Künstlerinnen und Künstlern, die als Gäste die Ausstellung mitpräsentieren: ...

Fackelzug eröffnet das „Weihnachtsdorf“ Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die traditionelle Wanderung zur Eröffnung des „Weihnachtsdorfes“ wurde am Freitag von vielen Besuchern begleitet. ...

SGD Nord: Advent, Advent ... Tipps, damit es nicht brennt

Region. Kerzen sollten ...
... auf einer nicht entflammbaren Unterlage stehen,
... nicht bis ganz nach unten abbrennen, ...

Werbung