Werbung

Nachricht vom 28.11.2019    

Warnung: Betrügerische Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Der Polizei Linz liegen erneut mehrere Anzeigen geschädigter Personen vor, die Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter zum Opfer gefallen sind. Die Vorgehensweise ist jeweils gleich.

Linz. Der betrügerische Anrufer meldet sich als Mitarbeiter des Unternehmens Microsoft und gibt an, dass man im Rahmen einer Überprüfung festgestellt habe, dass der PC des Angerufenen mittels einer Schadstoffsoftware gehackt wurde. Im weiteren Verlauf des Gesprächs verlangt der Betrüger unter diesem Vorwand die Herausgabe der Passwörter für die EDV des Geschädigten und die Preisgabe der Bankverbindung inclusive Pin für die Bankkarte. Es folgen dann entsprechende Abbuchungen, die fast immer mehrere Hundert Euro umfassen.

Daher nochmals die eindringliche Warnung an alle Leser: Geben Sie nie ihre Passwörter, Kontodaten oder gar Geheimnummern an unbekannte Anrufer weiter. Vergewissern Sie sich, durch einen Anruf bei Ihrer Polizeidienststelle, was es mit solchen Anrufen auf sich hat. Merken Sie sich die Nummer des Anrufers, falls diese an Ihrem Telefon angezeigt wird. Oft sind diese Nummern auch falsch oder gar nicht existent. Notieren Sie sich den Zeitpunkt des Anrufs und alle weiteren Informationen wie männlicher oder weiblicher Anrufer.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Warnung: Betrügerische Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

1 Kommentar

Ich hatte auch schon mehrfach diese Anrufe. Auflegen und gut ist. Die Telefonnummern sind mit Sicherheit gefälscht, sonst könnte man die ja zurück verfolgen. Sich die Nummern merken oder aufschreiben macht also keinen Sinn.Auflegen und fertig.
#1 von Axel Eppich, am 28.11.2019 um 19:56 Uhr

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


In Oberhonnefeld tanzen die Funken die ganze Nacht

Karneval ist, wenn die Beine im Sekundentakt Richtung Hallendecke fliegen: Wenn der Karnevalsclub „Weeste Näh“ zur Prunksitzung ruft, beben die Bühnenbretter. Ohne lange Reden und umständliches Getue, dafür mit jeder Menge hübscher Funken, gekonnten Showeinlagen und natürlich ganz viel „Weeste Näh!“-Rufen haben die Karnevalisten aus Oberhonnefeld-Gierend in diesem Jahr die heiße Phase der Session eingeläutet.


Karneval in Rengsdorf - Umzug am Sonntag, den 23. Februar

Es war einmal… So fangen die meisten Märchen an und das ist auch das Motto des diesjährigen, märchenhaften Karnevalsumzuges in Rengsdorf. Wie in den Vorjahren haben die Nachbarn der Straße „Im Rosenberg“ wochenlang in der Wagenbauhalle Prigge gewerkelt, um wieder einen fantasievollen Karnevalsumzug zu gestalten.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Wirtschaft, Artikel vom 17.02.2020

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Zweite Helferwochen der Sparkasse Neuwied, die Bewerbungsphase läuft. Sieben Projekte, 164 Arbeitsstunden – das ist die erfolgreiche Bilanz der ersten Helferwochen der Sparkasse Neuwied im vergangenen Jahr.


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Haus des Kindes verwandelt sich

Bendorf. Der Bendorfer Stadtrat hatte 2017 beschlossen, die Hortbetreuung im „Haus des Kindes“ zum Ende des Kindergartenjahres ...

Prinzenempfang 2020 in der RömerWelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Der Hünnijer Prinz Andreas I. mit Gefolge sowie Kinderprinz Jonas I. mit Nele und Max und auch das Prinzenpaar ...

Heinrich-Haus-Azubis zur Gast in der IHK-Geschäftsstelle

Neuwied. Ebenso wurde der technisch ausgerichtete Campus der IHK Akademie mit ihrer Lern- und Lehrwerkstatt im Bereich Elektro- ...

Die Engersche Möhnen besuchen die Lebenshilfe Neuwied

Neuwied. Mit Cocktails Virginia Sunrise und Ipanehma, Musik und frischer Hawaii Pizza startete die große Mottoparty mit einem ...

In Oberhonnefeld tanzen die Funken die ganze Nacht

Oberhonnefeld-Gierend. Das Kultur- und Jugendzentrum (KuJu) wurde dabei nach der Nostalgiesitzung im Januar einmal mehr zur ...

Weitere Artikel


Weihnachtsmarkt in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Durch den Auf- und Abbau der zahlreichen Verkaufsstände sowie bedingt durch das hohe Verkehrsaufkommen kann ...

Künstlergruppe Kultu(h)r stellt aus im Kunsthof Dani

Neuwied. Die Besucher können im romantischen Innenhof, umgeben von alten Mauern, bei den Klängen der fast in Vergessenheit ...

Bürgerpark in Unkel ist eine Station weiter

Unkel. Um alle Unkeler/innen mit einzubeziehen und anderen Vereinen die Chance zu geben, sich mit zu verantworten, wurde ...

Holger Kurz zum Kreisfeuerwehrinspekteur ernannt

Kurtscheid. „Du weißt also nicht erst seit den Ansprachen des heutigen Abends, dass du ein äußerst verantwortungsvolles und ...

Mehrere Einbrüche und Versuche entlang der B42

Ockenfels/Rheinbreitbach. Ein weiterer Wohnungseinbruchsdiebstahl ereignete sich über den Zeitraum von Montag, 25., 9:45 ...

Warmwasserzirkulation sinnvoll?

Region. Bei einer zentralen Warmwasserversorgung wird das warme Wasser über mehrere Meter Rohrleitungen vom Heizungskeller ...

Werbung