Werbung

Nachricht vom 28.11.2019    

EHC Neuwied will Star-Ensemble aus Diez ärgern

Pfeffriges Nachbarschaftsduell zwischen Bären und Rockets, Spitzenspiel zwischen Tabellenzweitem und dem Spitzenreiter der Eishockey-Regionalliga West, dazu der Einstand von Leos Sulak als Trainer des EHC Neuwied – zum Derby zwischen den Deichstädtern und der EG Diez-Limburg rechnen die Gastgeber im Icehouse am Sonntagabend (Spielbeginn: 19 Uhr) mit großem Bahnhof und knallvollen Rängen.

Torjäger im Zweikampf: EHC-Import Jeff Smith (Mitte, der bereits 13 Saisontore erzielt hat), ist für die Bären genauso ein wichtiger Führungsspieler wie Regionalliga-Topscorer Kevin Lavallee (links) für die EGDL. Foto: Verein

Neuwied. Vor knapp einem Jahr verabschiedete sich Leos Sulak nach fünfeinhalb Spielzeiten beim EHC Freiburg aus der DEL2. Dass ihn seine Vergangenheit aus der zweithöchsten deutschen Eishockey-Spielklasse so schnell, gleich beim ersten Spiel seines Trainer-Comebacks wieder einholt, hätte der 63-Jährige damals kaum für möglich gehalten.

Wenn Sulaks Neuwieder Bären am Sonntag auf eigenem Eis das zweite Derby dieser Saison gegen die EGDL bestreiten, muss sich das Team des erfahrenen Trainerfuchses unter anderem gegen Spieler beweisen, gegen die er mit Freiburg vor zwölf Monaten noch zwei Etagen höher spielte. Rockets-Schlussmann Jan Guryca, zuletzt verletzt, stand im Dezember noch als Bad Nauheimer Ersatztorhüter auf dem Spielbericht, als Freiburg mit 0:2 gegen die Roten Teufel verlor, EGDL-Kapitän Kevin Lavallee gewann 2018/19 mit den Heilbronner Falken alle vier Partien gegen die Breisgauer. „Das sind überragende Spieler für die Regionalliga, und sie haben noch viele weitere", weiß Sulak genau, welche Möglichkeiten beim Star-Ensemble von der Lahn herrschen.

„Diez-Limburg hat die beste Mannschaft der Liga, aber natürlich können auch wir dieses Spiel gewinnen, und das wollen wir unbedingt schaffen." Schon im mit 2:4 verlorenen ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison hatte der EHC seine Möglichkeiten, die drei Punkte in der Bärenhöhle zu behalten. „Und seitdem haben wir uns in unseren Leistungen noch weiter stabilisiert", sagt Carsten Billigmann, der beim 4:2-Auswärtssieg in Neuss letztmals in Trainerfunktion agierte und sich nun wieder auf sein ursprüngliches Aufgabenfeld als Teammanager konzentrieren kann.

Nicht einfacher dürfte es für die Gastgeber durch die EGDL-Ergebnisse der zurückliegenden Wochen werden. „Sie werden brennen, Wiedergutmachung für die Niederlagen gegen Hamm, Dinslaken und Heerenveen betreiben zu wollen. Wir erwarten eine Diezer Mannschaft, die unter Beweis stellen will, dass sie die unangefochtene Nummer eins der Liga ist. Aber unsere Fans können auch ein Bären-Team erwarten, das sich zerreißt, um in diesem besonderen Spiel etwas mitzunehmen", schildert Billigmann.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: EHC Neuwied will Star-Ensemble aus Diez ärgern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Wegen der teilweise reglementierten Terminvergabe weist die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied nochmals auf die aktuell geltenden Regelungen bei Terminvergabe und Öffnungszeiten hin.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys wollen Punkte aus Vilsbiburg mitbringen

Neuwied. Keine Frage aber auch, dass die unsichere Situation Mannschaft und Verantwortliche belastet: Cheftrainer Dirk Groß ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Spielabsage für Deichstadtvolleys

Neuwied. Diese Nachricht von der Deutschen Volleyball-Liga erreichte VCN-Vorsitzenden Raimund Lepki am Freitagabend (23. ...

Weitere Artikel


4.036,10 Euro Spenden Kinderkrebshilfe Gieleroth generiert

Udert. Mit unglaublicher Energie und trotzdem immer einem Lächeln auf den Lippen für die Besucher verwöhnen Sabine, Ralf ...

Süwag-Regionalbeirat tagte in Bonefeld

Bonefeld. 2019 gingen die Investitionen neben dem Ausbau der intelligenten Netze auch in die Bereiche Wasserkraft und Photovoltaik. ...

Jugendgefährdende Inhalte in Schulen unterwegs

Neuwied. In mehreren Fällen hat die Polizei Neuwied nun Strafverfahren eingeleitet und geht konsequent gegen derartige Verhaltensweisen ...

Baumpatenschaft im Zoo Neuwied übernehmen

Neuwied. Wenn jede Person einen Baum pflanzt, kann damit viel erreicht werden. Allerdings hat nicht jeder einen Garten oder ...

Sven Lefkowitz: „Neue Förderprogramme für Hotellerie-Betriebe“

Neuwied. „Der Tourismus als Wirtschaftsbranche ist eine der wichtigsten in Rheinland-Pfalz. Zudem ist er ein Aushängeschild ...

Neuwieder Drittklässler werden zu „Wasser-Sheriffs“ ausgebildet

Neuwied. Kürzlich erhielten auch die Drittklässler der Grundschule Heddesdorfer Berg ihr „KNAX-Forscher-Diplom“ für Wasser-Experten. ...

Werbung