Werbung

Nachricht vom 28.11.2019    

Baumpatenschaft im Zoo Neuwied übernehmen

Bäume pflanzen gegen den Klimawandel, eine sinnvolle Idee. Ein Baum nimmt CO2 auf und bindet dieses im Rahmen der Fotosynthese. Dadurch sinkt der Kohlendioxid-Gehalt in der Atmosphäre. So kann die Erderwärmung aufgehalten oder zumindest vermindert werden.

Fotos: Zoo Neuwied

Neuwied. Wenn jede Person einen Baum pflanzt, kann damit viel erreicht werden. Allerdings hat nicht jeder einen Garten oder ein Grundstück, um dies zu tun. Daher bietet der Zoo Neuwied jetzt die Möglichkeit einer „Baumpatenschaft“.

Mit der Baumpatenschaft werden verschiedene Laub- und Nadelbäume im Zoo gepflanzt und die bestehenden Bäume gepflegt. Der Baumpate erhält als Dank eine Urkunde und eine steuerwirksame Spendenbescheinigung. Eine Baumpatenschaft kostet 50 Euro. Es kann natürlich auch eine Patenschaft für mehrere Bäume übernommen werden. Wer noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht, hat hiermit auch ein ganz besonderes und ökologisches Geschenk in der Hand. Den Antrag für die Baumpatenschaft finden Sie hier.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Baumpatenschaft im Zoo Neuwied übernehmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kultur, Artikel vom 19.09.2020

"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

"Kölsche Tön" in historischem Ambiente

Neuwieder "Früh im Landratsgarten" präsentiert die Musikgruppe Rabaue. Über die anstehende Karnevals-Session in Corona-Zeiten wird derzeit heftig diskutiert. Umso mehr freuten sich am 18. September die zahlreichen Gäste beim Besuch im Biergarten des "Früh im Landratsgarten" über das Konzert der Kölner Musikformation Rabaue, die vor allem durch zahlreiche Auftritte und Erfolgstitel im Rheinischen Karneval bekannt sind.


Region, Artikel vom 19.09.2020

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

GLOSSE | Hach, war das herrlich! Eine ganze Woche wunderbaren Spätsommer im September. Nochmal Sonne und angenehme Wärme ohne die brüllende Hitze, die sogar ausgemachten Sonnenkindern wie mir den Schweiß ausbrechen lässt. Nochmal ohne Jacke rausgehen, die warme Strahlen auf nackten Armen und Beinen, das Gesicht in den fast wolkenlosen Himmel halten, auf dem Balkon frühstücken… Nur, dass ich dabei ungebetene Gäste hatte, fand ich nicht so toll.


Sport, Artikel vom 19.09.2020

VfB Wissen punktet in Windhagen

VfB Wissen punktet in Windhagen

SV Windhagen sucht weiter seine Form - auch nach der 4. Saisonniederlage noch ohne Punktgewinn am Tabellenende der Rheinlandliga. Der VfB Wissen entführte am Freitagabend die Punkte aus Windhagen.


Die Polizei Neuwied musste sich mit diversen Straftaten beschäftigen

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung von diversen Delikten von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. September. In einem Fall von Fahrraddiebstahl bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Windhagener KiTa-Spatzennest trifft sich zur Teambesprechung

Windhagen. Bereits um 7 Uhr startete das Team mit der Besprechung und hatte bis zur Mittagszeit ungefähr die Hälfte der Themen ...

Die Polizei Neuwied musste sich mit diversen Straftaten beschäftigen

Fahrraddiebstahl
Neuwied. Die Geschädigte stellte am Freitag ihr Trekking-Fahrrad der Firma Wave (Farbe braun) unverschlossen ...

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Region. Viele, viele aufdringliche, schwarz-gelbe Gäste, die sich ungefragt über meinen Kaffeetisch hergemacht und mich mit ...

Intensiver Austausch zwischen Wirtschaft und Stadtspitze

Neuwied. Alle Beteiligten stimmten darin überein, künftig regelmäßiger über Ideen, Pläne und Anliegen zu kommunizieren, um ...

Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Bad Hönningen/Neuwied. Die Corona-Praxis wird von in der Verbandsgemeinde niedergelassenen Ärzten betrieben. Termine sind ...

Weitere Artikel


EHC Neuwied will Star-Ensemble aus Diez ärgern

Neuwied. Vor knapp einem Jahr verabschiedete sich Leos Sulak nach fünfeinhalb Spielzeiten beim EHC Freiburg aus der DEL2. ...

4.036,10 Euro Spenden Kinderkrebshilfe Gieleroth generiert

Udert. Mit unglaublicher Energie und trotzdem immer einem Lächeln auf den Lippen für die Besucher verwöhnen Sabine, Ralf ...

Süwag-Regionalbeirat tagte in Bonefeld

Bonefeld. 2019 gingen die Investitionen neben dem Ausbau der intelligenten Netze auch in die Bereiche Wasserkraft und Photovoltaik. ...

Sven Lefkowitz: „Neue Förderprogramme für Hotellerie-Betriebe“

Neuwied. „Der Tourismus als Wirtschaftsbranche ist eine der wichtigsten in Rheinland-Pfalz. Zudem ist er ein Aushängeschild ...

Neuwieder Drittklässler werden zu „Wasser-Sheriffs“ ausgebildet

Neuwied. Kürzlich erhielten auch die Drittklässler der Grundschule Heddesdorfer Berg ihr „KNAX-Forscher-Diplom“ für Wasser-Experten. ...

Die Grünen Dierdorf auf den Spuren der Wildkatze

Dierdorf. Gabriele Neumann ist Wildkatzenexpertin, im Vorstand der Naturschutzintiative e.V. (NI) und Projektkoordinatorin ...

Werbung