Werbung

Nachricht vom 25.11.2019    

Ellingen I mit leichter Ergebniskrise

Das dritte Spiel in Folge ohne Sieg. Sowas sind die Ellinger diese Saison nicht mehr gewohnt, aber auch solche Phasen muss man dem jungen Team zugestehen. Die zweite Garnitur siegt gegen Windhagen.

Symbolfoto

Straßenhaus. Das Spiel auf dem Secker Hartplatz war keine sechs Minuten alt, als Marvin Schnug nach Vorarbeit von seinem Trainer, die erste Chance besaß, diese aber nicht nutzen konnte. Das Problem der ungenutzten ersten Chance zieht sich ebenso durch die letzten Spiele.

Der Gegner machte es nach zehn Minuten besser und erzielte durch Takuya Kakui die Führung. Kakui machte im gesamten Spiel den Unterschied aus und war nie in den Griff zu bekommen. Die Gastgeber gingen sehr robust zu Werke und konnten gegen eine Ellinger Mannschaft, die keine Präsenz zeigte bis zur 70. Minute auf 4:0 erhöhen.

Das 4:1 durch Weißenfels stellte am Ende lediglich eine Ergebniskosmetik dar, konnte aber an der Niederlage nichts ändern. Man spielte seine Chancen nicht klar genug zu Ende und besaß nicht die Kaltschnäuzigkeit, die man in dieser Klasse benötigt.

Trotz dieser Niederlage steht man nach der Hinrunde auf einem hervorragenden zweiten Platz, in einer Liga in der jeder jeden schlagen kann, und wo man wenn man keine hundertprozentige Leidenschaft und Leistung abliefert das Spielfeld nicht als Sieger verlässt.

Halfmanns Dreierpack bringt Zwote den Sieg
Im Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Windhagen hatten die Ellingerjungs mit mehr Gegenwehr gerechnet. Die Gäste aus Windhagen ließen den Gastgebern viel Platz und spielten nicht so, wie man es anhand des Tabellenplatzes vermuten konnte. Zu Beginn der Partie hatten die Jungs von Michael Pieta einmal Glück, als nach einem Foul von Sascha Nievenheim die Pfeife des Schiedsrichters stumm blieb und Windhagen keinen Elfmeter bekam.

In der 28.Minute ertönte dann auf der anderen Seite ein Pfiff und Ellingen bekam einen Strafstoß. Ob berechtigt oder nicht war Robin Halfmann egal und er machte da weiter, wo er in Feldkirchen aufgehört hatte und erzielte das 1:0.

Gut acht Minuten später nahm sich dann Daniel Reichert ein Herz und nagelte den Ball aus 20 Metern unhaltbar ins obere Toreck. Ein 2:0 Marke Traumtor. Weitere Ellinger Chancen vereitelte der starke Torwart der Gäste mit einigen sehenswerten Paraden.

In der zweiten Hälfte ertönte dann für alle überraschend doch noch der Elfmeterpfiff für die Gäste und so konnten diese auf 1:2 verkürzen. Die kurz aufkommende Spannung machte der Torjäger vom Dienst Robin Halfmann aber innerhalb von zwei Minuten zunichte und erhöhte mit seinen Saisontreffern 10 und 11 auf 4:1. Das 4:2 in der 93.Minute war lediglich Ergebniskosmetik. Am Ende stand ein hochverdienter Ellinger Sieg.

Die Zwote hat jetzt 14 Punkte und kann in den ausstehenden zwei Partien gegen Roßbach und die SG Neuwied sogar noch nachlegen.

Ergebnisse der Woche
E-Mädchen

MSG Rengsdorf – MSG Oberwesterwald 5:1
D-Jugend
JSG Ellingen – JK Horressen 1:4
C-Jugend
JSG Niederahr – JSG Laubachtal 2:0
B-Jugend
JSG Laubachtal – SSV Heimbach-Weis 0:3
A-Jugend
JSG Rhein-Westerwald – JSG Laubachtal 4:0
Herren
SG Feldkirchen – SG Ellingen II 3:4
SG Ellingen II – SV Windhagen II 4:2
SG Rennerod – SG Ellingen 4:1
Frauen
SV Ellingen – FC Germania Urbar 1:0



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ellingen I mit leichter Ergebniskrise

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Anwohner fassungslos: Wird Heddesdorfer Berg zur Müllhalde?

Seit die ersten Pläne zur Oberen Mitte Heddesdorfer Berg bekannt geworden sind, ärgern sich die umliegenden Anwohner über dieses Projekt.


Region, Artikel vom 28.02.2021

Polizei Linz sucht zu drei Straftaten Zeugen

Polizei Linz sucht zu drei Straftaten Zeugen

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Linz vom Wochenende 26. bis 28. Februar berichtet von Sachbeschädigungen, Diebstahl und Maskenverweigerer.


Region, Artikel vom 28.02.2021

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

149 Schüler nahmen am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ teil. Schulen aus dem Kreis Neuwied waren erfolgreich. Das Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf war mehrfach vertreten.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2021

Friseure öffnen nach über zehn Wochen wieder

Friseure öffnen nach über zehn Wochen wieder

VIDEO | Seit Mitte Dezember befanden sind auch die Friseure und Hairstylisten im Lockdown. Diese dürfen nun nach über zehn Wochen ihren Betrieb wieder aufnehmen - unter strikten Hygienevorschriften.


Region, Artikel vom 28.02.2021

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Am Samstag, 27. Februar, kam es gegen 16:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer in der Verbandsgemeinde Asbach.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Kai Kazmirek hofft auf EM-Edelmetall

Neuwied. Der 30-Jährige befindet sich am 6. und 7. März im Siebenkampf im Einsatz. Zweiter deutscher Teilnehmer ist Andreas ...

Skiverband Rheinland startet Homeschooling Sport

Neuwied/Region. In diesem Portal können die Schüler dann über Handyapp unterschiedlichste sportliche Aktivitäen wie Laufen, ...

Junge Stuttgarterinnen fordern Deichstadtvolleys

Neuwied. Das Ergebnis spiegelt aber nicht wider, wie sehr das Farmteam aus Stuttgart die Neuwiederinnen forderte und besonders ...

Rheinlandligist SV Windhagen setzt auf Kontinuität

Windhagen. Die Verantwortlichen des SV im Bereich Fußball wollen hier auch frühzeitig ein positives Zeichen für die neue ...

Steimel: Gegner der Medensaison 2021 stehen schon fest

Steimel. Die gegnerischen Mannschaften stehen schon fest, allerdings noch keine Spieltermine. Jederzeit aktuelle Infos gibt ...

VC Neuwied empfängt am Samstag Allianz MTV Stuttgart II

Neuwied. Erst vor einem Monat hatten die Deichstadtvolleys am Neckar gastiert, wo sie unspektakulär mit 3:0 siegten. Die ...

Weitere Artikel


Junge Philharmonie Neuwied tritt am 8. Dezember auf

Neuwied. Sinfonisches Highlight ist in der ersten Konzerthälfte die spannende „Symphonie Espagnole“ des Franzosen Édouard ...

Legobörse Puderbach wird immer beliebter

Puderbach. Die Aussteller und auch die Besucher kommen mittlerweile aus ganz Deutschland nach Puderbach. Die Qualität der ...

20-jähriger PKW-Fahrer flüchtet in Dierdorf vor der Polizei

Dierdorf. Der PKW sollte in der Stadtmitte Dierdorf anhalten, reagierte aber nicht auf das "STOPP-Signal" und das Blaulicht ...

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Linz. „Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen macht all-jährlich deutlich, dass die Bekämpfung von ...

Der 2040-Future-Kinotag am Freitag, 6. Dezember

Asbach/Hachenburg/Neitersen. Die Kinovorstellungen werden von lokalen Veranstaltungen und Diskussionen begleitet. Die Kinos ...

Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Sonntag

19-jähriger wiederholt unter BtM-Einfluss gefahren
Windhagen. Am Sonntag, dem 24. November wurde um 11:40 Uhr ein 19-Jähriger ...

Werbung