Werbung

Nachricht vom 24.11.2019    

Buchtipp: Gutscheinbuch Schlemmerblock Westerwaldkreis & Umgebung

Von Helmi Tischler-Venter

GEWINNSPIEL | Ein Büchlein der besonderen Art ist der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“, weniger zum Lesen als zum Genießen gedacht, bietet der Block im Hosentaschenformat in der Westerwälder Ausgabe für 2020 74 Gutscheine nach dem 2:1-Prinzip, das heißt, man geht zu zweit in eines der teilnehmenden Restaurants und erhält das zweite Hauptgericht, günstiger oder wertgleich, gratis. Alternativ gewähren Freizeitanbieter einen deutlich reduzierten Preis für die Begleitperson.

Titelbild des Gutscheinblocks. Foto: Gutscheinbuch.de

Region/Dierdorf. Das Mini-Format bedingt eine kleine Schrift, daher sind nicht alle zart grau gedruckten Informationen gut lesbar. An der aktuellen Ausgabe finden sich 32 Restaurants zwischen Herschbach und Koblenz, davon sind zehn in der aktuellen Ausgabe neu gelistet, außerdem neun Spezial- und Schnellrestaurants, zwei Frühstücks- oder Brunch-Angebote, ein Eiscafé, zwei Getränkeanbieter und 28 Freizeitangebote vom Aquafit Schwimmbad in Dierdorf über den Kletterwald in Bad Marienberg bis zum Zoo Neuwied.

Der Schlemmerblock bietet mit dem auf jeder Anbieterseite befindlichen QR-Code zudem die Möglichkeit, weitere Informationen über den Teilnehmer abzurufen – Sie gelangen damit auf die Detailseite des Anbieters, um nähere Informationen zu erhalten, Bewertungen anderer Gäste einzusehen und selbst Bewertungen Ihres Besuchs abzugeben.

In jedem Block befindet sich zusätzlich eine Flatrate für das Online-Gutschein-Portal „GutscheinbuchPlus“. Hier stehen weitere tausende 2:1-Gutscheine zum Ausdrucken oder mobil Einlösen zur Verfügung. Alle Gutscheine sind über die mobile Website mobil einlösbar.

Der WW-Kurier hat einige Angebote getestet und festgestellt, dass die Veranstalter freundlich reagierten und Standard-Leistungen erbrachten, also keine reduzierten Speisen-Mengen oder Auswahl. Man sieht den Schlemmerblock als Werbemittel, um Gäste anzulocken, die dann anschließend wiederkommen, wenn sie zufrieden waren.

Um Missbrauch auszuschließen, darf jeder Anbieter nur einen Gutschein pro Block haben und die Kundschaft muss den gesamten Block dabeihaben, einzelne Blätter dürfen nicht angenommen werden. Man braucht nur den kleinen Bon am Rand (freiwillig) auszufüllen und beim Bezahlen abzugeben. Das preiswertere oder gleichwertige Gericht/Eintrittsgebühr wird dann nicht berechnet.

Erhältlich ist das Gutscheinbuch für 34,90 Euro unter der Info- und Bestellhotline: 01806-202607 oder unter www.gutscheinbuch.de. Es gibt jedoch auch teilnehmende Unternehmen, die den Block preiswerter anbieten.

Der WW-Kurier verlost drei Gutscheinbücher Schlemmerblock Westerwaldkreis & Umgebung, gültig ab sofort bis 1. Dezember 2020. Wenn Sie gewinnen wollen, schreiben Sie eine E-Mail mit Adressangabe an Redaktion@ww-kurier.de bis zum 27. November. (htv)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: Gutscheinbuch Schlemmerblock Westerwaldkreis & Umgebung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Montag (10. August) drei neue Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 25 erkrankte Personen in Quarantäne. Die Fieberambulanz Neuwied wurde auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut.


Schwerer Unfall - Motorradfahrer stürzt und rutscht in Gegenverkehr

Am späten Samstagnachmittag (8. August) ereignete sich auf der Kreisstraße 90 zwischen Siebenmorgen und Hochscheid ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem PKW und einem Motorrad. Dies übermittelt die Polizei am heutigen Montag in der Pressemitteilung.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Oftmals ist es für Feuerwehren schwer eine Unfallstelle zu erreichen, bilden andere Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse oder die Anfahrt ist länger. Mit all diesen Unwägbarkeiten hatte der Löschzug Oberbieber bei seinem heutigen Einsatz, einem PKW-Vollbrand, keine Probleme.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Hachenburg. Burton Ladewig aus Steinebach an der Wied startet seine berufliche Karriere als Industriekaufmann und wird als ...

Stadtverwaltung Neuwied rundum mit Bezahllösungen ausgestattet

Neuwied. Deswegen wurde die Stadtverwaltung von der Sparkasse Neuwied rundum mit modernen und innovativen Bezahlmöglichkeiten ...

Fake-Shops und Reiseärger

Koblenz. Reiseärger und Insolvenz von Thomas Cook, Fake-Shops und unklare Rechnungsposten auf der Telefonrechnung - das sind ...

Raiffeisenbank Neustadt: Kundenberater Klaus Salz ist Glücksbringer

Neustadt. Die Gewinnmitteilung erhielt die Familie bereits vorab telefonisch. Die Freude war natürlich groß - auch bei Sohn ...

Corona-Disziplin auf dem Bau im Kreis Neuwied sinkt

Region. Immer häufiger werde wieder „im alten Trott“ gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Viele Bauunternehmen blendeten ...

Modellprojekt „ValiKom-Transfer“ der Handwerkskammer

Koblenz. Walijan Mohammadi ist vor fünf Jahren mit seiner Frau und den vier Kindern vor den Taliban aus Afghanistan nach ...

Weitere Artikel


The Original USA Gospel Singers & Band kommen nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die afroamerikanische Gospel-Gruppe mit Live-Band und großer Licht- und Bühnenshow bringt das ursprüngliche ...

17. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Landesblindenschule Neuwied

Neuwied. Der Vorsitzende Kreishandwerkermeister Rudolf Röser konnte neben den zu Ehrenden, viele Politiker aus der Kommunal-, ...

Karsten Fehr zum Bürgermeister der VG Unkel wiedergewählt

Unkel. Der Bewerber Karsten Fehr hat mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen am Sonntag, den 24. November erhalten und ist ...

Das „WIR in Wirtschaft“

Kreis Neuwied. Dies haben Laura Schaaf und Andrea Oosterdyk vom Bildungsbüro des Kreises Neuwied bei ihren Schulbesuchen ...

Weihnachtswunschbaum-Zeit im Kinderschutzbund Neuwied

Neuwied. Der Kinderschutzbund erhält von zahlreichen Kindergärten, Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen die Wünsche der Kinder ...

Zahlreiche Verkehrsverstöße im Bereich Neuwied

Neuwied. Fahren ohne Versicherungsschutz mit E-Scooter:
Am 23. November um 2.05 Uhr morgens wurde der Fahrer eines E-Scooters ...

Werbung