Werbung

Nachricht vom 20.11.2019    

SPD ruft zur Teilnahme an der VG-Bürgermeisterwahl Unkel auf

Die SPD in der Verbandsgemeinde Unkel hat sich für die Wiederwahl des amtierenden Verbandsbürgermeisters Karsten Fehr am 24. November ausgesprochen und ruft zum Gang an die Urnen auf.

Am Sonntag in Unkel zur Wahl gehen. Symbolfoto

Unkel. „Wir Sozialdemokraten“, so SPD-VG-Vorsitzender Rainer Novak, „haben uns nach umfassenden Gesprächen und reichlichen Erwägungen für die Wiederwahl von Verbandsbürgermeister Karsten Fehr ausgesprochen. Aber es geht bei der Bürgermeister-Wahl am kommenden Sonntag nicht nur um die Wahl eines der beiden Kandidaten – es geht auch um unser gemeinsames Eintreten für die Demokratie du unser Zusammenleben in unseren Orten. Deshalb appellieren wir an alle Wahlberechtigten: Gehen Sie zur Wahl – egal, für welchen Kandidaten Sie sich entscheiden. “

Für die Unkeler Sozialdemokraten benötigt ein Verbandsbürgermeister eine große Legitimation aus der Bevölkerung. Nur auf der Basis eines breiten Rückhalts aus der Bevölkerung könnten die Interessen der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinden wirkungsvoll gegenüber Kreis und Land vertreten werden.

„Unsere Demokratie ist kein selbstverständliches Gut. Sie muss jeden Tag neu errungen werden. Deshalb sollte jede und jeder am kommenden Sonntag zur Wahlurne gehen“, erklärte SPD-VG-Vorsitzender Rainer Novak.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD ruft zur Teilnahme an der VG-Bürgermeisterwahl Unkel auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Stadtratsfraktion setzt Zeichen der Solidarität

Neuwied. „Gerade in der momentanen Ausnahmesituation, in denen keinerlei Einnahmen zu erzielen sind, die Kosten aber ungebremst ...

VG Unkel öffnet ab 20. April schrittweise

Unkel. „Doch wir müssen auch nach vorne sehen und haben uns der Frage gestellt, wann und wie wir unsere Verwaltung wieder ...

Landrat Hallerbach informiert über die neuesten Abstimmungen

Neuwied. Die Ministerpräsidentin hat es im Gespräch mit den Landräten und Oberbürgermeistern nochmals betont: ein echter ...

Demuth: Unverständnis über schleppende Bearbeitung von Soforthilfeanträgen

Linz. Ellen Demuth berichtet verwundert: "Während im Nachbarbundesland die Finanzhilfen schon nach zwei Tagen auf den Konten ...

Kommt Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Erpel und Remagen?

Erpel. Insgesamt hatten über 4.000 Menschen beidseits des Rheins an der Befragung teilgenommen. Über 3.500 Fragebögen wurden ...

Förderaufruf für Radwege im ländlichen Raum

Mainz/Region. Mit dem 1. Förderaufruf für Investitionen in kleine Infrastrukturmaßnahmen werden 4 Millionen Euro (ELER- und ...

Weitere Artikel


Landesverband Aphasie erhält Förderung von Barmer

Waldbreitbach. „Der Landesverband Aphasie ist ein weithin leuchtendes Beispiel für die wichtige Arbeit von Selbsthilfe-Organisationen ...

Kinder hatten viel Spaß bei der „Offenen Turnhalle“ in Irlich

Neuwied. In Kooperation mit der TSG Irlich und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) mit seinem Programm „Integration ...

HwK-Vollversammlung: Präsidium wiedergewählt, Verwaltungsneubau ab 2020

Koblenz. Bei der konstituierenden Sitzung am 19. November stand unter anderem die Wahl des Kammerpräsidenten und der beiden ...

Marius Spieß aus Woldert gewinnt Bundesentscheid

Woldert. Die Aufgaben der Finalrunde hatten es in sich: Ein vor der Eröffnung stehendes Hotel mit einem funktionierenden ...

Einsatz gegen Jagdwilderei in der VG Puderbach

Oberdreis. Aus diesem Grund führte die Polizeiinspektion Altenkirchen mit Unterstützung der Polizeihubschrauberstaffel, technischer ...

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Kreis Altenkirchen. Abschied aus dem Geopark Westerwald-Lahn-Taunus - Ja oder Nein? Diese Frage soll der Altenkirchener Kreistag ...

Werbung