Werbung

Nachricht vom 20.11.2019    

Marius Spieß aus Woldert gewinnt Bundesentscheid

Marius Spieß heißt der Sieger des Bundesentscheids der Informationselektroniker mit Schwerpunkt Bürosystemtechnik. In Oldenburg traten die Besten dieses Handwerks an und mussten in einem zwölfstündigen Wettbewerb ganz unterschiedliche Aufgaben lösen. Marius Spieß qualifizierte sich als Landessieger für das Finale auf Bundesebene, das sich über zwei Tage erstreckte.

Marius Spieß ist Deutschlands bester Informationselektroniker mit Schwerpunkt Bürosystemtechnik. Der 21-Jährige hat seine Ausbildung bei der Handwerkskammer Koblenz absolviert. Foto: Jessica Franke

Woldert. Die Aufgaben der Finalrunde hatten es in sich: Ein vor der Eröffnung stehendes Hotel mit einem funktionierenden Netzwerk ausstatten, zwei Platinen für die Lichtschranke der Tiefgarage löten oder Hotelgästen und Mitarbeitern am Drucker unterschiedliche Konfigurationen zuweisen mithilfe verschiedener Gruppenrichtlinien; um nur einige der Prüfungsaufgaben zu nennen. „Da war auch schon mal die ein oder andere Fehlermeldung dabei, die in meinem bisherigen Arbeitsalltag so noch nicht vorgekommen ist. Die größte Herausforderung allerdings war für mich der mit den Aufgaben verbundene Zeitdruck“, erinnert sich Marius Spieß.

In einem Berufszweig, der handwerkliche Grundfertigkeiten wie Löten oder Montieren mit der digitalen Zukunft verbindet, stand für den 21-Jährigen am Ende der verdiente Bundessieg. „Darauf bin ich schon sehr stolz, habe aber absolut nicht damit gerechnet“, bekennt Marius Spieß, der seine Ausbildung zum Informationselektroniker bei der Handwerkskammer Koblenz absolviert hat.



Für seine persönliche Zukunft hat der passionierte Fußballer bereits konkrete Vorstellungen: „Jetzt möchte ich erst einmal durchatmen und das Erreichte genießen. Allzu lange ausruhen darf man sich in diesem Berufszweig allerdings nicht, deshalb beginne ich im Frühjahr nächsten Jahres in Trier ein duales Studium in Informatik.“




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marius Spieß aus Woldert gewinnt Bundesentscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

Regionale Unternehmergespräche im Kreis Neuwied für besseren Austausch

Kreis Neuwied. Zum Austausch der heimischen Unternehmer, Handwerker und Freiberufler sind daher in diesem Jahr drei regionale ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Kulturelle Unterstützung - VR Bank spendet 5.000 Euro

Neuwied. Nicht zuletzt durch seine seit 2015 ausgezeichneten Adventure Games in der Kulturkuppel in Neuwied. Doch auch sozial ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Weitere Artikel


SPD ruft zur Teilnahme an der VG-Bürgermeisterwahl Unkel auf

Unkel. „Wir Sozialdemokraten“, so SPD-VG-Vorsitzender Rainer Novak, „haben uns nach umfassenden Gesprächen und reichlichen ...

Landesverband Aphasie erhält Förderung von Barmer

Waldbreitbach. „Der Landesverband Aphasie ist ein weithin leuchtendes Beispiel für die wichtige Arbeit von Selbsthilfe-Organisationen ...

Kinder hatten viel Spaß bei der „Offenen Turnhalle“ in Irlich

Neuwied. In Kooperation mit der TSG Irlich und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) mit seinem Programm „Integration ...

Einsatz gegen Jagdwilderei in der VG Puderbach

Oberdreis. Aus diesem Grund führte die Polizeiinspektion Altenkirchen mit Unterstützung der Polizeihubschrauberstaffel, technischer ...

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Kreis Altenkirchen. Abschied aus dem Geopark Westerwald-Lahn-Taunus - Ja oder Nein? Diese Frage soll der Altenkirchener Kreistag ...

Bären empfangen Hamm zum Topspiel

Neuwied. Bei in der Regel zwei Partien pro Wochenende werden im Laufe einer langen Eishockeysaison zwangsläufig auch Ausfälle ...

Werbung