Werbung

Nachricht vom 18.11.2019    

Wieder Weihnachtsmarkt in der Kulturstadt Unkel

Mit dem „Unkel Winter-Wonderland“ läuten die Gastronomien „Fra Bartolo“ und „Ally Pally Bar“ ab dem 1. Adventswochenende und nach einem Jahr Abstinenz die Renaissance eines Weihnachtsmarktes in der Kulturstadt ein.

Tihomir „Tichi“ Zuparetsch (links) und Dirk Arnold möchten mit dem Unkel Winter-Wonderland den Gedanken eines Weihnachtsmarktes in der Kulturstadt wieder aufleben lassen. Foto: Thomas Herschbach

Unkel. Es bietet sich ein wunderschöner Anblick alle sind glücklich und wandern in einem Winterwunderland – was Doris Day und Dean Martin einst besungen haben und im Londoner Hyde Park alle Jahre wieder Wirklichkeit wird, soll auch in Unkel für heimelige weihnachtliche Vorfreude sorgen.

Entfalten wird sich der Winterzauber im Herzen von Unkel sowohl im Innen- wie im Außenbereich und dafür zimmert und werkelt Tihomir „Tichi“ Zuparetsch seit Wochen in seinem Anwesen in der Frankfurter Straße.

An verschiedenen Marktständen gibt es an allen vier Adventswochenenden jeweils von freitags bis sonntags allerlei Weihnachtliches und Adventliches zu finden und für diese Entdeckungsreise können sich die Besucher auch mit allerhand Kulinarischem in fester und flüssiger Weihnachtsform stärken. Wer nach einem passenden Weihnachtsbaum sucht, sollte hier ebenfalls fündig werden.

Währenddessen darf sich die ganz junge Generation bei bunter Kinderunterhaltung am Unkeler Winter-Wunderland erfreuen. Wie Veranstalter Tihomir „Tichi“ Zuparetsch ankündigt, könne sich das Unkel Winter-Wonderland -den entsprechenden Zuspruch vorausgesetzt- in den kommenden Jahren sogar noch vergrößern.

Ein Erfolg würde auch Stadtbürgermeister Gerhard Hausen freuen: „Wir begrüßen immer Initiativen die zum Kern unserer Stadt passen und unsere Kulturstadt bereichern. Wenn wir jetzt noch eine Garten- und Musikveranstaltung hinzubekommen würden, wäre ein neuer Event-Dreiklang perfekt“

In der literarischen Vorlage, die Pate für den Namen von „Tichis“ Herberge stand, enden die köstlichen Abenteuer des Fra Bartolo jedes Mal in Genüssen, die dem Leser das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Ein gutes Omen also für ein schönes „Unkel Winter-Wonderland“.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wieder Weihnachtsmarkt in der Kulturstadt Unkel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Klara trotzt Corona, XI. Folge

Folge XI vom 8. April
Kölbingen. „Herr Pfarrer, wer war das denn gerade am Telefon?“, rief Klara ihrem Chef durch den Hausflur ...

Klara trotzt Corona, X. Folge

Kölbingen. Folge X vom 7. März
Seit zwei Stunden hatte der Pfarrer Klara nicht gesehen. Weit konnte sie nicht sein, sie ...

Klara trotzt Corona, IX. Teil

Kölbingen. IX. Folge vom 6. April
Der Pfarrer saß an seinem Schreibtisch und heftete den Schriftverkehr der vergangenen ...

Buchtipp: „Westerwaldötzi“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. „Westerwaldötzi“ ist das zweite Buch dieser Art des Autors Hoffmann, einige Geschichten nehmen direkten ...

Monrepos Museum Neuwied sucht das Super-Mammut

Neuwied. Monrepos sagt der Langeweile den Kampf an. Unter dem Motto „Monrepos sucht das Super-Mammut“ können gelangweilte ...

Klara trotzt Corona, VIII. Teil

Folge VIII vom 3. April
Kölbingen. Klara legte gerade Wäsche zusammen und blinzelte zwischendurch immer wieder auf den Fernseher, ...

Weitere Artikel


Großmaischeid feiert in 2020 wieder Sommerkarneval

Großmaischeid. Ab Montag, den 18. November startet der Vorverkauf für die beiden Mega-Events während der Festtage. Sichern ...

Christmarkt in Dierdorf mit umfangreichem Programm

Dierdorf. Der TUS Dierdorf veranstaltet in diesem Jahr den 5. “Adventslauf”. Start des ersten Laufes ist um 12 Uhr am Schlossweiher. ...

Abschlussübung der Jugendfeuerwehr VG Asbach

Asbach. Gegen 15 Uhr besetzten die Jugendlichen die Einsatzfahrzeuge und dann ging es in den Buchholzer Ortsteil Wallroth. ...

Das Leben mit einer neurologischen Krankheit: Morbus Parkinson

Dierdorf. Dr. med. Benjamin Bereznai, PhD, Chefarzt der Neurologie im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters richtet ...

Holzbachfrösche in Dierdorf feiern Erntedankfest

Dierdorf. Von Lauch bis Süßkartoffel war alles dabei. Die kleineren Kinder haben ein leckeres Bauernbrot gebacken, während ...

Keine Siege für Ellinger-Teams

Straßenhaus. Zu Beginn der zweite Halbzeit geriet die erste Garnitur sogar in Rückstand, welchen Marc-Fabian Becker aber ...

Werbung