Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Einblicke in die Theater Adventures begeistern

Im Oktober und November waren sowohl die Mitglieder des Wirtschaftsforums im Rahmen ihrer Herbstwanderung, als auch das Netzwerk Innenstadt mit zahlreichen Vertretern bei 66 Minuten Theater Adventures zu Gast. Im Stil eines Tages der offenen Tür führte Oliver Grabus gemeinsam mit seinem Team die interessierten Teilnehmer durch die Schlosspassage in die Räumlichkeiten der Theater Adventures.

Das Netzwerk Innenstadt im Spiegelsaal von 66 Minuten. Foto: Privat

Neuwied. Die Gäste zeigten sich beeindruckt von den Einblicken in die Missionen und hinter die Kulissen. Vor Allem die kürzlich ausgezeichnete Mission Geldrausch und die Baustellenführung sorgten für Begeisterung und Lob. Vielen der Unternehmer war bis dato nicht bewusst, wieviel Arbeit, Liebe und Qualität sich hinter den unspektakulären Fassaden der Kirchstraße 4 verbirgt, und dass 66 Minuten sich als weicher Standortfaktor positiv auf die gesamte Stadt Neuwied auswirkt.

Natürlich steht bei 66 Minuten in der Regel der Spaß im Vordergrund, aber auch für Team Buildings und Incentives lassen sich die Theater Adventures hervorragend nutzen. Einige Unternehmer waren so begeistert, dass sie kurzerhand sogar ihre Weihnachtsfeier bei 66 Minuten buchten. Viele der Teilnehmer bedankten sich im Anschluss an die Führung durch die Welt der Anti Schlabbeck Force noch einmal persönlich bei Oliver Grabus und dem gesamten Team.



Die Schlosspassage mit Leben zu füllen, ist durch viele äußere Umstände und Hindernisse nicht einfach, doch das Team von 66 Minuten gibt nicht auf, weiter um die Leerstände zu kämpfen. Der künstlerische Leiter Oliver Grabus betonte mehrfach, dass er im nächsten Jahr gerne investieren und das 66 Minuten Angebot weiter in die Schlosspassage erweitern würde. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einblicke in die Theater Adventures begeistern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

Vorsicht, Autofahrer! Instandsetzungsarbeiten auf der A3 bei der Anschlussstelle Neuwied

Neuwied. Am Donnerstag, 7. März, ab etwa 20 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 8. März, um circa 5 Uhr morgens, wird die Autobahn ...

Mord in Bad Hönningen - Täter muss in die Psychiatrie

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft legt dem 39-jährigen Beschuldigten in dem vorliegenden Sicherungsverfahren zur Last, am 8. ...

Gewissensbisse führen Dieb zur Selbststellung - Fahndungsaufruf der Polizei zeigt Wirkung

Linz. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurde im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem das ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Weitere Artikel


Glasfaser für mehr Wirtschaftskraft: SWN will Tempo machen

Neuwied. Die SWN forcieren als kommunaler Energieversorger die Energie- und die Mobilitätswende, doch mit diesen Themen und ...

Deichstadtvolleys reisen als Favorit nach Dresden

Neuwied. Die Deichstadtvolleys reisen mit breiter Brust zum Liga-Dritten nach Dresden: Fünf Siege in Folge, eine Fan-Gemeinschaft, ...

Knuspermarkt Neuwied - Erlebnis für die ganze Familie

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten zahlreiche Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an - von interessanten Dekorationsartikeln ...

Weihnachtsmarkt in Vettelschoß

Vettelschoß. Die Weihnachtswichtel Vettelschoß, gemeinsam mit der Ortsgemeinde Vettelschoß, dem Junggesellenverein, dem Förderverein ...

Stadt Neuwied: Kandidaten für Sportlerehrung melden

Neuwied. Nachdem Vereine und Schulen in Neuwied bereits angeschrieben und um Nennung von Namen gebeten wurden, will die Verwaltung ...

Planung zum Bau des Rheintal-Tunnelsystem rückt näher

Neuwied/Region. „Im Zuge des stetig steigenden Schienengüterverkehrs sei es unverzichtbar, dass eine neue Trasse gebaut werden ...

Werbung